Auf dem Weg nach Russland: Mercedes fährt zum DTM Rennen!

Die Gespräche in der Schule, im Kindergarten oder in der Nachbarschaft verlaufen in der Regel nach folgendem Schema:

“Und? Wo geht es diese Woche hin?” – “Antwort: Zielort!” – “Nachfrage: Welches Auto wird da vorgestellt”

Dieses mal war es etwas anders, denn als ich gesagt hatte: “Russland!” hörte ich direkt ein: “Geil, DTM?” – Ach? Die fahren da auch noch? Also nächstes Wochenende? Tja, das wusste ich so gar nicht bzw. hatte es nicht auf den Schirm. Auch wenn wir über Moskau fliegen, mit Mercedes-Benz, bzw. dem DTM-Teams haben wir dieses mal nichts zu tun. Wir? Nun der Jan Gleitsmann sitzt ja gerade neben mir, daher weiß ich das so genau ;).

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Man könnte ja denken, dass die Fahrzeuge auch mal eben rüberfliegen, oder? Ist aber gar nicht so! Die LKWs fahren tatsächlich von Deutschland über Polen, Littauen und Lettland nach Russland. Das sind mehr als 2600 km. Wertvolle Terminfracht an Bord, stellt euch mal vor was passiert, wenn die nicht rechtzeitig da sind.

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Für die Tour wurden 4 Tage eingeplant. Die Jungs fahren natürlich mit dem aktuellen Mercedes-Benz Actros, der sich bei den DTM Einsätzen jedes mal aufs Neue beweisen darf. Pro DTM-Saison spulen die Fahrer mehrere zehntausende Kilometer ab, also nicht die Rennfahrer, sondern die LKW-Fahrer die nicht nur die Rennfahrzeuge sondern natürlich auch die Ersatzteile, den Kommandostand, die Ausstattung für die Boxengaragen etc. transportieren. Das gut eingespielte Team braucht ca. eine Stunde um die Lastzüge zu be- bzw. entladen.

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

“Die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft (DTM) gastiert vom 3. bis 4. August 2013 erstmals in der Geschichte der international populärsten Tourenwagen-Rennserie in Russland. Der sechste von zehn Läufen in der DTM-Saison 2013 wird auf dem Moscow Raceway ausgetragen. Der vom weltweit führenden Rennstreckeningenieur Hermann Tilke entworfene Rundkurs befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der russischen Hauptstadt Moskau.”

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Der Kurs ist übrigens 4 km lang und von 77 km von Moskau entfernt an der New Riga Autobahn. Bis zu 40.000 Fans könnten bei Rennveranstaltungen dabei sein, 5000 Zuschauer passen auf die Haupttribühne.

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Hermann Tilke, ich glaube der kann gar nichts anderes zeichnen als Rennstrecken, hätte gerne mal ein Autogramm von ihm, vermutlich erkennt man in seiner Signatur auch Strecken wieder. Hermann Tilke jetzt nur auf die Formel 1 Rennstrecken in Malaysia, Bahrain, China, Türkei, Italien, Abu Dhabi, Südkorea, Indien, USA oder in Russland zu reduzieren wäre wirklich vermessen schließlich hat er auch selbst schon in vielen Rennfahrzeugen gesessen.

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Hermann Tilke hat übrigens auch beim Bilster Berg seine Finger im Spiel und ich habe gerade natürlich gelogen als ich meinte, dass er gar nichts anderes kann. Tilke macht nicht nur in Rennstrecken sondern auch in Häuser, Türme und ganze Städte – ob er früher wohl auch gerne Sim City gespielt hat?

Die Trucks des Mercedes AMG DTM Team

Fotos: Mercedes-Benz / AMG-Mercedes / Daimler 2013

 

Ein Gedanke zu „Auf dem Weg nach Russland: Mercedes fährt zum DTM Rennen!

Kommentare sind geschlossen.