IAA 2013: Mitsubishi Outlander PHEV

Den Mitsubishi Outlander PHEV konnte man auf der internationalen Bühne nun schon ein paar mal erleben. In der Halle 3.1 (ja, die IAA findet durchaus auch mehrstöckig statt) findet man hinter der attraktiven Oldtimer-Ausstellung noch weitere Messestände. Gegenüber vom einzigen chinesischen Aussteller Changan findet man 3 Fahrzeuge von Mitsubishi, einer davon: Der Mitsubishi Outlander PHEV!

mitsubishi-outlander-phev-plug-in-hybrid-iaa-2013-preis-kaufen-01

Hinter der Abkürzung PHEV versteckt sich die eigentliche Beschreibung des Fahrzeuges: Plug-in-Hybrid Electric Vehicle! Der erste SUV mit Plug-in Hybrid Technik von Mitsubishi feiert auf der IAA 2013 seine Deutschland Premiere. Der 4,66 Meter lange Allradler hat einen 121 PS starken Benzinmotor und zwei Elektromotoren an Bord. Man spricht von einem NEFZ-Wert von 1,9 Liter auf 100 Kilometern und einer rein elektrischen Reichweite von 50 km. Im kombinierten Modus sind Reichweiten von fast 900 km möglich. Der Akku lässt sich komplett innerhalb von 4 Stunden aufladen, nach nur 30 Minuten ist er zu ca. 80% geladen. Die Batterie verfügt über eine Kapazität von 12 kWh. Was präsentiere Mitsubishi noch auf der IAA 2013? Ganz klar: Den Preis! Der Mitsubishi Outlander PHEV wird mindestens 41.990 Euro kosten.

mitsubishi-outlander-phev-plug-in-hybrid-iaa-2013-preis-kaufen-02

Drei Fahrmodi stehen zur Verfügung: rein elektrisch (Elektroantrieb an der Vorderachse und an der Hinterachse), der Benzinmotor läuft nicht. Im seriellen Modus übernimmt der Benzinmotor die Aufgabe eines Generators welcher Strom erzeugt für die Elektromotoren und gleichzeitig auch noch den Akku lädt. Im parallelen Modus treibt der Benziner den Outlander an, die Elektromotoren wirken hierbei nur noch unterstützend. Wer nun aufgepasst hat, der wird wissen, dass dieses Fahrzeug ohne eine Kardanwelle auskommt. Durch den Elektroantrieb an der Hinterachse verfügt der Mitsubishi Outlander über einen elektrischen Allradantrieb.