Mercedes-Benz beflügelt die neue S-Klasse: S65 AMG – 630 PS – 1000 Nm – Sticht!

Mercedes-Benz zeigt den neuen S65 AMG, die Super-S-Klasse mit der Kraft der 2 Herzen und vor allem der zwölf Zylinder. Beim Autoquartett hätte man mit der Leistung und dem Drehmoment sicherlich gute Karten, doch womit hat man den Trumpf im Ärmel? Was macht den Mercedes-Benz S65 AMG so einzigartig? Nun, es ist das einzige Automobil mit V12-Antrieb von einem deutschen Premium-Hersteller welches nun seit 10 Jahren hergestellt wird.

Tobias Moers, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH hört man schwärmen: “Kurz nach der erfolgreichen Markteinführung des S 63 AMG präsentieren wir den neuen S 65 AMG. Höchste Exklusivität und unvergleichliche Dynamik sorgen für ein hohes Faszinationspotenzial. Mit der dritten Generation des S 65 AMG bieten wir unseren treuen und anspruchsvollen V12-Kunden ein einzigartiges High-Performance-Automobil.”

Fotogalerie: Der neue S65 AMG!

Schauen wir uns einmal die wichtigsten Daten an: Mit einer Leistung von 630 PS und einem maximalen Drehmoment von 1000 Nm stellt der S 65 AMG die aktuelle Sperrspitze da. Innerhalb von 4,3 Sekunden beschleunigt die Super-S-Klasse von 0 auf 100 km/h und der Vortrieb endet bei elektronisch abgeregelten 250 km/h. Der 6.0 Liter V12 wird vermutlich auch die Ohren begeistern können, schließlich ist ein V8 Sound nur durch einen V12 Klang zu verbessern. Übrigens: Der V12 erfüllt ebenfalls die EU 6 Abgasnorm, die ja bekanntlich erst im Jahre 2015 in Kraft tritt. Am Verbrauch haben die Kollegen von Daimler auch geschraubt, der Mercedes-Benz S 65 AMG verbraucht “nur” noch 11,9 Liter (NEFZ) und somit ca. 2,4 Liter weniger als der direkte Vorgänger.

Kommen wir zum Herzstück: Das Beste vom Besten wurde verbaut, neben dem Aluminium-Kurbelgehäuse findet man unter der Motorhaube die geschmiedete Kurbelwelle, zwölf Doppelzündspulen, eine BiTurbo-Aufladung und – eher was fürs Auge – eine exklusive Carbon-Motorabdeckung mit der bekannten AMG Motorplakette. AUch dieses technische Meisterstück wird natürlich getreu dem Motto “One Man – One Engine” hergestellt, wobei ich euch versichern darf, dass es auch Frauen in der Fertigung der AMG-Motoren gibt.

Ich bin gespannt! Gespannt auf den Markt, auf die Entwicklung und vor alle wann ich den S65 AMG auf der Straße sehen werde. Quelle: Pressemitteilung Mercedes-Benz / Fotos: Hersteller