Automobile Kolumne: Eine Fahrt mit dem Nachtbus durch Bielefeld!

Vor zwei, drei Wochen hieß es für mich: Männerabend! Den Wagen parkten wir an der Endstation, denn ihr wisst ja: Don´t Drink and Drive! Mit der Straßenbahn ging es also zum Hauptbahnhof und von dort aus dann in die Feier-Locations. Nach einigen Kaltgetränken hieß es dann Nachtbus fahren. Ich darf gestehen: Ich mag Bus fahren nicht sonderlich, doch die Fahrt war Recht amüsant. Viele der Mitfahrer angeheitert, einer schlief ein, fiel um und fragte dann – als er am Boden lag – geistesgegenwärtig: “Hat das jemand gefilmt?” – Leider nicht! Wäre garantiert ein YouTube-Renner geworden. Eventuell mag ich das Fahren mit dem Bus nicht wegen den anderen Menschen, man ist diesen ausgeliefert. Im eigenen Fahrzeug hat man seinen Schutzraum um sich herum, seine Privatsphäre, doch spätestens wenn es mit mehren Leuten oder aber halt mit Alkohol-Genuss in die Stadt gehen soll, dann muss das Auto halt stehen bleiben.

bielefeld-mobiel-stadtwerke-mercedes-benz-citaro-euro-6-busse

Ich werde demnächst übrigens wieder einmal mit dem Bus fahren! Freiwillig! Denn die Stadt Bielefeld, also besser gesagt “Mobiel” – die zu den Stadtwerken gehören, haben nun für etwas über 4 Millionen Euro die Daimler AG unterstützt. 12 neue Busse wurden angeschafft, drei sind schon da. Diese sollen leiser sein, erfüllen die neue Euro 6 Abgasnorm und sparsamer sind sie auch noch. Mit einer Leistung von 360 PS werden die 16,5 Tonnen schweren “Stretch-Limousinen” bewegt. Mit einer Länge von 18,1 Meter und einer Breite von 2,55 Metern bieten die neuen Gelenkbusse 48 Sitz- und 102 Stehplätze.

Wer oben die Zahlen gesehen hat und nicht nachrechnen möchte, ein Bus wird ca. 340.000 Euro kosten. Ganz freiwillig wurden die übrigens wohl nicht angeschafft, denn man hatte in sogenannten Luftreinhaltplänen für Bielefeld die Anschaffung von abgasärmeren Bussen im öffentlichen Nahverkehr gefordert.

Gut für die Umwelt, gut für die Industrie, gut für die Busfahrer, gut für die Fahrgäste und natürlich auch gut für Mobiel, denn was könnte es schöneres geben, also stolz zu verkünden: Demnächst rollen 12 nigelnagelneue Mercedes-Benz Busse (Typ Citaro G übrigens) durch Bielefeld? Gesehen? Mercedes-Benz hat trotz der kantigen Form (die ja irgendwie vorgegeben ist) versucht Design unterzubringen, mal hier eine Sicht-Licht-Schatten Kante, mal hier ein Knick, mal dort eine Falte. Nutzfahrzeug-Designer, sicherlich der schwerste Job in der Branche, oder?

Foto: © Daimler AG / Mercedes-Benz 2013