Mercedes-Benz GT 6 – Showcar für GranTurismo 6 (Playstation3)

Ich hatte Gran Turismo 1, 2 und 3 – dann endete meine Spielerkarriere. Kazunori Yamauchi durfte ich, bei einer Nissan – Veranstaltung, die Hand schütteln, er ist Präsident von Polyphony, Rennfahrer und Visionär. Genau diese Visionen hat er nun eingefordert und zwar von den weltweit führenden Automobilherstellern und Designhäusern. “Vision Gran Turismo” = Konzeptmodelle, wegweisend, rein virtuell – die aber wie ein reales Fahrzeug zu fahren sind – zumindest in Gran Turismo 6. Dort werden diese Fahrzeuge nach und nach in Form von Online-Updates in das Spiel integriert.

mercedes-benz-gt-vision-granturismo6-playstation3-concept-04

Mercedes-Benz Designer haben das visionäre Konzept eines Supersportwagens entwickelt, genannt wird er Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo. Was sehen wir neben den extremen Proportionen? Laut Mercedes sinnliche Formen! Unter der virtuellen Haube arbeitet hier ein 585 PS AMG Motor, der ein Drehmoment von 800 Nm abgeben könnte. Auf die virtuelle Rennstrecke geht der Supersportwagen mit den Mercedes-typischen Flügeltüren zum Verkaufsstart des neuen Rennspiels, also ab dem 06.12.2013, direkt als erstes Fahrzeug der “Vision Gran Turismo”-Reihe. Ich mag die Außenspiegel (Rückfahrkameras), den Lufteinlass oben im Dach und die Ansicht von der Seite, wenn ich nicht gerade auf die Scheinwerfer achte. Aber das Problem kenne ich schon von anderen Zeichnungen / Fotos: Ich muss sowas in der Realität sehen.

mercedes-benz-gt-vision-granturismo6-playstation3-concept-02

Gorden Wagner, Chefdesigner von Daimler: “Der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo verkörpert durch seine Proportionen und seinen expressiven Auftritt auf besondere Weise die marken­prägende Designphilosophie der sinnlichen Klarheit. Das Design dieses Konzeptfahrzeugs zeigt in extremer Weise das perfekte Zusammenspiel von emotionalen, sinnlichen Formen und intelligent inszenierter Hightech.”

mercedes-benz-gt-vision-granturismo6-playstation3-concept-03

Kazunori Yamauchi, Präsident von Polyphone: “Mit der Veröffentlichung von GT6 feiern wir 15 Jahre Gran Turismo. Es ist ein Privileg zu sehen, welche Fortschritte wir in dieser Zeit gemacht haben, und diesen mit GT6 fortführen, um neue Standards zu setzen, die die Grenze zwischen Realität und virtueller Welt verschwimmen lässt. Mit GT6 wird alles noch flexibler und erweiterbarer, indem wir weiterhin neue Inhalte dafür entwickeln.”

mercedes-benz-gt-vision-granturismo6-playstation3-concept-01

So, kommen wir nun mal weg von dem Concept-Fahrzeug (in dem ich übrigens entgegen aller anderen Meldungen durchaus ein paar parallelen zum zukünftigen Mercedes-Benz GT sehe) und schauen uns die Fakten zum PlayStation3 Spiel an, schaut mal, selbst das Matterhorn hat es in das Spiel geschafft:

matterhorn-playstation3-gt6-granturismo6

Jeder Automobil-Journalist ist schon mal über diese Brücke gefahren, viele haben auch schon in dem angrenzenden Hotel übernachtet und genau daneben ist übrigens ein Mc Donalds ;). Nun kann ich auch virtuell über die Strecke fahren und sehe dabei auch noch was von der wirklich wunderschönen Brücke.

ronda-playstation3-gt6-granturismo6

Exklusiv für die PlayStation 3 kommt es (wie passend) am 06.12.2013 auf den Markt. Es bietet über 100 Strecken unnd neben klassischen (z.B. Nordschleife Nürburgring), erstmals brandneue Orte sowie Ascari, Silverstone, Brands Hatch, Mt. Panorama und Willow Springs. Besonders freue ich mich auf die Hofeinfahrt von Lord March – die Rennstrecke vom Goodwood Festival of Speed!

goodwood-festival-of-speed-gt6-playstation3

Mit 1200 Fahrzeugen bietet GT6 200 Fahrzeuge mehr als beim Vorgänger, inkl. Fahrzeuge der FIA GT3 Klasse, Supersportwagen wie z.B. den Pagani Huayra 11 und historische Klassiker. Dazu kommen ganz normale Straßenfahrzeuge. Mit dem einzigartigen Projekt „Vision Gran Turismo“ veröffentlichen renommierte Automobilhersteller exklusive Konzeptstudien erstmals über Gran Turismo 6, so wie oben gesehen z.B. Mercedes-Benz. Andere Hersteller (wie z.B. Nissan) setzen ja schon länger auf die Generation PlayStation, aber das Thema ist ja bekannt. Diesen Rennwagen hier durfte ich z.B. mal “Live in Aktion” erleben und sicherlich dürfte sich nicht nur das Autohaus Schulze oder Broemmler über die Aufmerksamkeit freuen:

Nissan_GT-R_NISMO_GT3_N24_Schulze_Motorsport_13_01.jpg.client.x675

Bekannt ist nun auch, dass ich eine Playstation 3 haben muss, sicher dürfte sein, dass GT6 diese an ihre Grenzen der Leistungsfähigkeit bringen wird. Vor allem wenn man dann noch Meisterschaften erstellt und gegen bis zu 15 Freunde (oder andere Spieler) aus der ganzen Welt antreten wird… und natürlich darf man in dem Spiel auch mein aktuelles Lieblingsfahrzeug fahren, es ist ein SLS, also ein AMG, natürlich aus der GT3 Serie und es sieht so aus:

sls-amg-gt3-silverstone-gt6-playstation3-granturismo6

Fotos: © Mercedes-Benz / Daimler / Polyphony

Ein Gedanke zu „Mercedes-Benz GT 6 – Showcar für GranTurismo 6 (Playstation3)

Kommentare sind geschlossen.