Nissan 370Z Nismo Special – Teil 3 – Frontspoiler, Heckspoiler, Seitenschweller…

Advertorial

Ging es im ersten Teil noch um die reine Nissan 370Z Nismo Vorstellung und im zweiten Teil um die Technik unter der Motorhaube, so dreht sich nun alles um die aerodynamischen Veränderungen zwischen dem Nissan 370Z Nismo und dem “normalen” Nissan 370Z. Der Nissan 370Z Nismo bekam nämlich nicht nur eine neue Auspuffanlage spendiert, nein er kommt auch mit einem ausgefallenen Aerodynamik Kit um die Ecke. Dieses Bodykit besteht aus einem Frontspoiler, einem dazu passenden Heckansatz inkl. Diffusor, sportlichen Seitenschwellern und einem Heckspoiler.

Gerade der doch sehr prominente Heckspoiler dürfte für einen zusätzlichen Anpressdruck führen, die anderen aerodynamischen Veränderungen dürften für eine sehr schöne Luftströmung sorgen. “Downforce” nennt der Fachmann den Begriff womit nun die Fahrstabilität in schnellen Kurvenfahrten oder bei höheren Geschwindigkeiten erhöht wurde. Farblich abgesetzt zeigen sich Fronstpoiler, Außenspiegel, Seitenschweller und die neuen Bauteile am Heck. Die Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht verfügen über die notwendigen Scheinwerfer-Reinigungsanlage.

nissan-370z-nismo-2013-test-fahrbericht-kaufen-preis-leistung-04

Im Innenraum ziert der Nismo-Schriftzug einige Bauteile, unter anderem z.B. die Sportsitze auf denen Fahrer und Beifahrer sitzen dürfen. Richtet sich der Blick vom Fahrer auf den Drehzahlmesser, dann sieht er hier auch eine Veränderung zwischen dem normalen Nissan 370Z und dem Nissan 370Z Nismo. Rot ist nicht nur die Farbe der Liebe sondern auch sportlich. Ein roter, sportlicher Faden zieht sich durch das Fahrzeug und auch als Dekorstreifen über einige Bauteile der Karosserie. Das leicht gewölbte Dach erinnert übrigens nicht nur entfernt an einen Nissan GT-R, man kann den Nissan 370Z Nismo also durchaus als kleineren Bruder bezeichen, der allerdings über einen ganz eigenen sportlichen Charakter verfügt. Die kompletten dynamischen Erneuerungen des Außendesigns gehören zum Nismo-Paket im Innenraum merkt man, dass man dem Fahrer ein gut zu beherrschendes Fahrzeug an die Hand geben wollte. Das Leder-Alcantara Lenkrad lässt sich in der Höhe verstellen, mit dieser Höhenverstellung wandern auch die wichtigsten Anzeigen mit.

nissan-370z-nismo-2013-test-fahrbericht-kaufen-preis-leistung-02

Nichts soll ablenken, nichts soll kompliziert sein, nicht nur beim Leichtbau hat man auf diese Leichtigkeit geachtet. Es fällt leicht in diesem Fahrzeug Spaß zu haben und die Fahrfreude zu spüren. Die Sportsitze verfügen über Stützpolster und an der Konsole gibt es Knieschoner, falls man dann doch mal etwas sportlicher in die Kurven geht. Für die perfekte Ordnung im Innenraum bietet der 370Z Nismo drei Getränkehalter und ein abschließbares Handschuhfach. Wer sich dann verfährt braucht keine Angst zu haben, denn a) gibt es Leistungsstarke Bremsen hinter den 9,5 und 10×19″ RAYS Felgen und b) verfügt jeder Nissan 370Z Nismo über ein serienmäßiges Navigationssystem, dadurch entfällt das mittlere Ablagefach was man vom Nissan 370Z kennen könnte. Was viele auch nicht wissen: Der Nissan 370Z Nismo hat verbreiterte Kotflügel, er ist also etwas breiter und auch etwas länger im direkten Vergleich zum normalen 370Z. Unter der Karosserie befinden sich nun auch noch zusätzliche Verstrebungen für eine steifere Karosserie und somit auch für ein verbessertes Bremsverhalten.

nissan-370z-nismo-2013-test-fahrbericht-kaufen-preis-leistung-05

Eine Besonderheit bietet ebenfalls noch jeder Nissan 370Z Nismo. Dreht sich der Fahrer um, blickt also nach hinten, findet er dort eine Plakette. Jedes Fahrzeug bekommt nämlich seine eigene Nummer und mit der Nr. 4, geht es dann am nächsten Montag weiter. Dann sprechen wir hier mal über das Fahrwerk und die anderen Komponenten die dort beim Nissan 370Z Nismo für den Fahrspaß hinterm Frontscheibenglas sorgen.

nissan-370z-nismo-2013-test-fahrbericht-kaufen-preis-leistung-03

Weitere Informationen über den Nissan 370Z Nismo gibt es auf der offiziellen Seite von Nissan, dort werdet ihr auch über Preise, Verbrauchswerte etc. informiert und bekommt viele weitere technische Fakten geliefert.

2 Gedanken zu „Nissan 370Z Nismo Special – Teil 3 – Frontspoiler, Heckspoiler, Seitenschweller…

Kommentare sind geschlossen.