Ronal bringt die Carbon-Felge nach Deutschland? Ne, nach Europa!

“Die RONAL GROUP und das australische Unternehmen Carbon Revolution bringen erstmalig ein einteiliges Rad aus Carbon auf den europäischen Zubehörmarkt, das neue Massstäbe bezüglich Gewicht, Performance und Komfort setzt. Das Carbon-Rad „ Carbon Revolution CR-9“ , das in der Schweiz und Grossbritannien bereits zugelassen ist, wird auf der Essen Motor Show dem Publikum präsentiert. Es ist momentan in den Größen 8.5×19 und 12×19 Zoll verfügbar und passt auf Audi R8, Lamborghini Gallardo, McLaren MP4-12C, Corvette Z06, Porsche 911, Porsche Cayman 981 und 987, BMW 135M und BMW M3” so steht es in der kurzen und knappen Info geschrieben. Das heißt für mich aber auch, dass ich diese noch gar nicht auf meinen McLaren MP4-12C bzw. auf meinen Porsche 911 schrauben kann, da diese in Deutschland derzeitig so noch nicht zugelassen sind. Was kann ich tun? Auto in Großbritannien anmelden? Die Schweiz wäre auch noch eine Alternative, dann hätte ich wenigstens auch ein kurzes Kennzeichen.

Egal! Die Carbon-Felgen sehen nicht nur – sry – geil aus, sie sind auch verdammt leicht und somit genau das Richtige für solche Sportfahrzeuge. Man muss Gewicht verlieren und wenn die Fahrzeughersteller alles gegeben haben, dann helfen die Jungs und Mädels vom Zubehör halt noch etwas mit, oder? So sehen die Carbon-Felgen übrigens im Detail aus, hat schon was, oder?

carbon-felgen-deutschland-tuev-zulassung-ronal-speedline-motorshow-essen-2013-02