NAIAS 2014: Chevrolet Corvette Z06

Nun bekommt die Corvette auch noch einen Kompressor! Dank dieser Aufladung verfügt der 6.2 Liter Motor über eine Leistung von 625 PS. Die Kraft kann optional über ein 7-Gang Schaltgetriebe oder über das leistungsstarke 8-Gang Automatikgetriebe auf die Straße gebracht werden. Wählt der Kunde der Chevrolet Corvette Z06 das Automatikgetriebe, so kann er über Schaltwippen dennoch Eingriff in die Gangwahl nehmen. Die neue Corvette hat für einen vollen Stand bei Chevrolet gesorgt, ich behaupte nun einfach mal, dass sämtliche Medienvertreter gleichzeitig dort vor Ort waren. Entspannt fotografieren, kann man hier wohl erst später. Soll ich euch ein Geheimnis verraten? Die “Macher” der ganz großen Zeitungen und Newsportale sitzen hier bei der NAIAS die ganze Zeit im Keller. Dort gibt es Internet und die News per Mail. Da in der Regel sowieso Presse-Bildmaterial verwendet werden, spart man sich den Gang über die Messe. Hier bei mir bekommt ihr den Live-Charakter, ich nehme euch quasi mit. Mit in die vollen Gänge, mit ins Getümmel und somit auch mit zum Chevrolet Stand:

chevrolet-corvette-z06-stingray-naias-2014-detroit-01

Supercharged, aber trotzdem effizient in der Leistung. Das 6.2 Liter V8 Triebwerk musste natürlich sparsamer werden. Den Kunden dürfte es vermutlich egal sein, aber Umweltschutz muss betrieben werden. So verfügt auch dieser V8 über eine Zylinderabschaltung, über eine variable Ventilsteuerung und natürlich auch über ein aktives Management der Einspritzmengen.

Die Menge dürfte allerdings auch vom Design begeistert sein, die Radhäuser bieten nun mehr Platz für größere und breitere Reifen, die dann für den notwendigen Grip sorgen dürfen. Die großen Lüftungsöffnungen sollen für die Kühlluft sorgen. Der Motor, die Bremsen, das Getriebe und das Differential dürften dafür dankbar sein. Das Aerodynamik-Paket der neuen Chevrolet Corvette sorgt für Abtrieb und das verbessert somit das Fahrverhalten – vor allem in Kurven und bei der Höchstgeschwindigkeit.

Die Corvette Z06 2015 nutzt die Technologien die mit der Chevrolet Corvette Stingray eingeführt worden sind. Neben den Materialien werden so auch die Technologien übernommen. Die neue Chevrolet Corvette Z06 wird Anfang 2015 verfügbar sein. Die Leistungsdaten und auch der Preis der neuen Corvette werden beim Produktionsstart bekannt gegeben.

Hier schon mal ein erster Schnappschuss. Ich werde mich erneut hinwagen, wenn der Stand etwas leerer geworden ist. Heute wird ein verdammt langer Tag fürchte ich… die Füße schmerzen jetzt schon und es folgen noch etliche Pressekonferenzen.

chevrolet-corvette-z06-stingray-naias-2014-detroit-02

 

Technologie von ZF

ZFZF rüstet den amerikanischen Supersportwagen Corvette Stingray mit der leistungsfähigen Elektrolenkung “Servolectric” aus. Das ZF-System soll konventionellen hydraulischen Servolenkungen in vielfacher Hinsicht überlegen sein. Sie arbeitet mit elektronisch geregeltem Elektromotor und ersetzt das herkömmliche hydraulische System.

Anzeige