Projekt Youngtimer 2014: Der Nissan Bluebird musste in die Werkstatt!

projekt-youngtimer-2014Argh! Kosten! Ich wollte doch eigentlich Kosten vermeiden beim ProjektYoungtimer 2014, doch dieses mal war “selber schrauben” einfach nicht drin:

Mangel: Birdy zog nach links, das Lenkrad stand auch etwas nach links und vor allem beim Bremsvorgang leitete ich stets einen Fahrbahnwechsel ein. Das wusste ich schon nach der ersten Fahrt mit Birdy und nahm mir dann halt mal “irgendwann” vor eine Achsvermessung zu machen. Nun wurde es aber “gefühlt” immer schlimmer… und im gewissen Alter wird man ja dann doch etwas reifer, erfahrener, vernünftiger!

Abhilfe: Achsvermessung und Einstellung! Die Vorbesitzerin muss wohl mal vom Bordstein geknallt sein, eventuell auch dagegen. Wie auch immer, die Achsgeometrie sprich die Lenkgeometrie von Birdy passte also nicht mehr und musste eingestellt werden. Die Schrauben waren wohl auch nicht mehr so fest wie sie sein mussten, das erklärt dann auch warum sich der Zustand stets verschlimmerte.

Kostenpunkt für die Achsvermessung inkl. Einstellarbeiten? 65 Euro! Gut angelegtes Geld! Lenkrad ist wieder gerade, Spur / Sturz / Nachlauf / Spreizung etc. sind auch wieder im Rahmen und Birdy läuft wieder gerade aus. Auch beim Bremsen. Herrlich! Der Unterbodencheck hat übrigens ergeben, dass Birdy ein wenig Flugrost hat, aber nix wildes – noch sehe ich also relativ entspannt der nächsten Tüv-Untersuchung im Juni entgegen.

1798781_10202890161005885_1058863550_n

Wenn die Zeit es zulässt bekommt Birdy morgen noch einen neuen Luftfilter und neue Scheibenwischer. Ich habe mir 475er Aero-Wischer gekauft, man gönnt sich ja sonst nichts und ihr wisst ja – mehr Sicht = mehr Sicherheit! Auch bei Regen!