Genf 2014: Bei Opel dreht sich alles um den Adam! Rocks & S!

Es wurde ja auch Zeit, dass sich bei Opel wieder etwas dreht oder? Schluss mit schlechten Nachrichten, es kann nur eine Richtung geben. Vorwärts. Die Adams-Familie wächst. Auf Grund der Tatsache, dass der Adam im “SUV-Look” so gut als Studie ankam, bringt Opel den in Eisenach gefertigten Kleinstwagen nun als Opel Adam Rocks auf den Markt. In Genf feierte das Serienmodell seine Weltpremiere, serienmäßig gibt es die Offroad-Optik, das mehrlagige Stoffdach und das um 15 mm höhergelegte Fahrwerk. Einen SUV macht man damit natürlich nicht aus dem Adam, aber für den Großstadtdschungel wird er sicherlich reichen.

opel-adam-genf-2014-rocks-02

In die Radkästen passen bis zu 18″ Felgen und um die ordnungsgemäß anzutreiben hat Opel nun auch die neuen 1 Liter Dreizylinder Motoren vorgestellt. Die Turbo-Benziner verfügen über eine Direkteinspritzung und leisten 90 bzw. 115 PS. Gekoppelt an ein neues manuelles Getriebe hat der Fahrer die Wahl zwischen 6 Gängen um das maximale Drehmoment von 166 Nm an die Vorderachse zu leiten.

opel-adam-genf-2014-rocks-01

Ich sagte bereits, die Adams-Familie wächst und hier ist direkt das nächste Mitglied. Darf ich vorstellen, dass ist der Opel Adam S! Viele Adam-Fans wünschten sich einen OPC, doch Opel wollte sicherlich nicht den Corsa OPC in Gefahr bringen.

opel-adam-genf-2014-adam-s-02

Der Opel Adam S bekommt etwas weniger, aber bestimmt ausreichend viel, Leistung verpasst. Der 1.4 Liter Motor leistet 150 PS und kann ein maximales Drehmoment von 220 Nm abgeben. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 220 km/h, weitere Werte wurden noch nicht kommunziert.

opel-adam-genf-2014-adam-s-01

Kommen wir zum nächsten Highlight auf dem Opel-Stand in Genf. Dieser Opel Astra OPC Extreme hat 300 PS unter der Haube. Mehr Leistungsdaten gibt es noch nicht und ob und wann dieses Fahrzeug in Klein-Serie kommen wird ist auch noch nicht überliefert. Es ist aber wahrscheinlich, denn der Opel Astra Cup 2014 steht ja bekanntlich schon in den Startlöchern. 370er Bremsscheiben sorgen für die Verzögerung, die 19″ Reifen und Felgen müssen die Kraft auf die Straße bringen und eines ist jetzt schon klar, der Opel Astra OPC Extreme ist jetzt schon ein kleiner Messe-Star.

opel-astra-gtc-opc-extreme-genf-2014-01

Mit einer Literleistung von 150 PS pro Liter, hat er den derzeitig stärkste Opel-Vierzylinder aller Zeiten unter der Motorhaube. Angeflanscht an ein manuelles 6-Gang Getriebe und unterstützt durch ein Sperrdifferenzial soll er wohl gut nach vorne gehen. Da bleibt es also spannend.

opel-astra-gtc-opc-extreme-genf-2014-02
Preise! Preise gab es nicht in diesem Jahr für Opel, Preise hat Opel auch noch nicht bekannt gegeben, weder für den Opel Adam Rocks, den Adam S oder den OPC Extreme. Es bleibt also spannend.