Audi: Ziele, Zahlen und ein Blick in die Zukunft! JPK 2014!

“Der Audi-Konzern verfolgt seine Strategie-Ziele konsequent weiter. Im Geschäftsjahr 2013 verzeichnete das Unternehmen starke Kennzahlen: Mit rund 1,575 Mio. ausgelieferten Automobilen der Marke Audi erreichten die Ingolstädter einen neuen Rekordwert und somit das ursprünglich für 2015 gesteckte Ziel von mehr als 1,5 Mio. Auslieferungen zwei Jahre früher als geplant. Dabei steigerte der Audi-Konzern die Umsatzerlöse auf € 49,9 Mrd. und erzielte erneut ein Operatives Ergebnis von mehr als € 5 Mrd. Im Gesamtjahr 2013 lag die Operative Umsatzrendite mit 10,1 Prozent leicht über dem strategischen Zielkorridor von acht bis zehn Prozent. Auch in Zukunft will das Unternehmen weiter wachsen und investiert bis 2018 rund € 22 Mrd. für Innovationen und neue Technologien sowie den Ausbau der weltweiten Fertigungsstrukturen. Allein in Deutschland will die Marke mit den Vier Ringen in diesem Jahr 1.500 neue Mitarbeiter einstellen und 750 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz bieten.”

audi-jahres-pressekonferenz-2014-1

Das wurde bei der Jahres-Pressekonferenz von Audi verkündet. Viel spannendere Themen kamen anschließend beim Q&A auf. Der Audi R8 e-tron wird kommen – und zwar gewaltig. Mit einer Reichweite von ca. 450 km. Das neue konfigurierbare Display aus dem neuen Audi TT Cockpit wird auch in anderen Fahrzeugen auftauchen und die Mitarbeiter von Audi bekommen eine Erfolgsprämie. Die Vorstandsvorsitzenden übrigens auch. Gute Stimmung also bei Audi, Ducati, Lamborghini…

audi-r8-etron-elektro-audi-sportwagen-2013-01

Hab ich euch schon mal erzählt, dass ich Pressekonferenzen an sich langweilig finde? Da bekommt man quasi den Pressebericht vorgelesen. Wirklich interessant sind dann später nur die Fragen und Antwort-Stunden, dieses mal wurde die auch – auf Grund der Zeit – vorzeitig abgebrochen. Audi hat sich dieses mal etwas innovatives dafür einfallen lassen. Mit einem iPod konnte man sich “melden”. Also signalisieren, dass man eine Frage hat. Dafür gab es QR-Codes an den Plätzen. Vorsprung durch digitale Technik, nun ganz am Anfang musste man das iOS Device wohl einmal neu starten, aber das kann ja schon einmal passieren. Anschließend gab es die Möglichkeit sich z.B. über weitere Themen zu informieren. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und habe mir umfassend den neuen Audi TT angesehen und erklären lassen, doch der bekommt einen eigenen Beitrag, denn da gibt es nun zahlreiche (für mich neue) Erkenntnisse.

Wie sehen die Ziele von Audi aus? Wie sind die definiert? “2014 will der Audi-Konzern in allen Weltregionen wachsen, auch in Europa. In Abhängigkeit der konjunkturellen Rahmenbedingungen erwartet die Marke mit den Vier Ringen für das Geschäftsjahr 2014 eine leichte Steigerung der Umsatzerlöse auf über € 50 Mrd.”

3 Gedanken zu „Audi: Ziele, Zahlen und ein Blick in die Zukunft! JPK 2014!

  1. Gäähhnn, oh sorry, doch bei Audi+Pressekonferenz – das kann ja nur beim “Ankündigungsweltmeister” nur…,

    Wo sind dann die um so spannenderen Frage/Antworten ??!??

    Wie solche Äußerungen von Herrn Hackenberg, wieso er keinen “i3” vorzuweisen hat und sogleich die VW-eigen Flotte (versehentlich) mit verunglimpft wegen der mickrigen Reichweiten !…;o)

    Wollte Audi nicht einen neuen Q7 und A4 bringen ?!
    Ach sooo, es sind ja erst Köpfe gerollt,…..also nix mehr in 2014. Mal abgesehen vom “form-evolutionären” TT, in 3. Generation.
    In Angst dass das Serien-Modell allein zu lasch in Genf wirkt – gleich noch in 3 Wochen-Akkordarbeit einen RS hingezimmert. Und 420 (PS, draufgeschrieben), wo sonst doch niedere C02-Zahlen dort werben. Naja.

Kommentare sind geschlossen.