Bilder / Fotos: 2014 Mercedes-Benz S63 AMG Coupé

Sexy, was hast du nur aus diesem Wagen gemacht? In Genf zeigte Mercedes-Benz den ersten Streich, doch der Zweite, der folgt zugleich. Mit dem neuen Mercedes-Benz S63 AMG Coupé stellt Mercedes-Benz den nächsten Traumwagen auf die Bühne. Präsentiert wird er in New York, weil ich zu dem Zeitpunkt im (verdienten?) Familienurlaub bin, seht ihr ihn heute schon hier bei rad-ab.com:

mercedes-benz-s63-amg-coupe-2014-weiss-4

Sexy, oder? Unter der Haube: 5,5 Liter V8, gegen die Schnappatmung hilft der BiTurbo und insg. stehen 585 PS zur Verfügung. Mit einem maximalen Drehmoment von 900 Nm geht es Vorwärts. Serienmäßig per Heckantrieb, optional auch gerne über das Performance-orienterte AMG Allradsystem 4MATIC. Die neue S-Klasse bringt in dem S63 AMG Coupé eine Weltneuheit mit: Kurvenneigefunktion! Wie bei einem Motorrad legt sich das Fahrzeug leicht in die Kurve, das soll den Fahrspaß und auch den Komfort erhöhen.

mercedes-benz-s63-amg-coupe-2014-weiss-2
Kommen wir zu den interessanten Quartett-Werten: Das Mercedes-Benz S63 AMG Coupé beschleunigt von null auf 100 km/h in 3,9 bis 4,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Gegenüber dem Vorgänger (das wäre dann der CL 63 AMG) stehen nun 41 PS und 100 Nm mehr Leistung zur Verfügung. Dennoch konnte AMG den Kraftstoffverbrauch senken, dieser liegt bei 10,1 Liter / 100km. (NEFZ).

mercedes-benz-s63-amg-coupe-2014-weiss-3

Das S 63 AMG Coupé feiert seine Weltpremiere auf der New York International Auto Show im April 2014. Der Verkauf der 4MATIC Variante beginnt im April, die Variante mit Hinterradantrieb folgt im Juli. Für beide Modelle startet die Markteinführung im September, das heißt bald erfahren wir dann auch die entgültigen Preise, die dann vermutlich auch viele Traumblasen zum Platzen bringen werden.

mercedes-benz-s63-amg-coupe-2014-weiss-1
Quelle / Fotos: Mercedes-Benz 2014