Audi R8 / BMW i8 sagen dem normalen Fernlicht gute Nacht! Laser!

Damals. Also früher. Da bin ich oft über 100 Kilometer gefahren um am Donnerstag ins Tarm-Center nach Bochum zu fahren um dort a) ATB & Spacekid auflegen zu sehen und hören und b) um die Laser-Show zu genießen. Anschließend habe ich das A30 in Ibbenbüren (heißt inzwischen Aura), das Magic3 in Selm, das Index in Schüttdorf oder aber auch das ZAK in Uelzen für mich entdeckt. Laser! Wow! Das war was. Das war nicht nur hell, nein, damit konnte man auch wunderschöne Effekte in den Himmel / in die Nebelwand / an die Leinwand projizieren.

audi-laser-fernlicht-scheinwerfer-aufbau-bauteile

Nun leisten sich die beiden Premiumhersteller aus dem Süden von Deutschland einen “Wettstreit” – Wer war der erste auf dem Mond? Das wissen wir alle, wer hat das erste Laser-Fernlicht in einem Serienfahrzeug? Das wollen nun Audi mit dem R8 und BMW mit dem i8 ausfechten. Wer die neue Technik auf den Markt bringt ist in der Regel auch egal, ich finde sie a) richtig und b) wichtig.

Aufgewachsen bin ich mit H4-Glühbirnen die auf Grund der Anlage im Fahrzeug auch schon mal etwas abgedimmt werden konnten. Sicht? Nun ja, der Rattenfänger von Hameln hatte ja auch nur eine Kerze und hat auch seinen Weg gefunden. Xenon galt ja zunächst als Heilsbringer, Xenon war hell… leider ist Xenon auch recht teuer, nämlich dann wenn eine Birne bzw. ein Xenon-Brenner kaputt geht. Dann kam LED – für mich aktuell State of the Art. Mehr Licht = Mehr Sicherheit! Doch auch hier haben wir das Problem: LED Scheinwerfer kaputt? Dann fährt man nicht mal eben zur Tankstelle und steckt eine neue Birne hinein.

bmw-i8-erlkoenig-muenchen-autobahn-fotos-01

Das wird auch beim Laser-Fernlicht nicht der Fall sein, ist der Laser-Beamer defekt, dann muss man in die Werkstatt, aber da das normale Fahrlicht ja auch weiterhin auf LED bzw. Xenon-Basis basieren wird, ist das erstmal sekundär zu betrachten. Laser als Fernlicht, das funktioniert! Laser als normales Fahrlicht – aktuell – auf Grund der Lichtstreuung noch nicht. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass alle Premiumhersteller an der Technik feilen und dann redet keiner mehr von Audi R8 oder BMW i8, denn dann sagt der erste Hersteller der die Voll-Laser Scheinwerfer auf den Markt bringt, den anderen gute Nacht!

Weitere Meinungen gibt es natürlich auch: Tom Schwede fühlte sich auch an die (Dorf)Disko erinnert und Sebastian Bauer findet den Wettstreit auch amüsant. Neuentwicklungen finde ich immer spannend, einen gesunden Wettbewerb auch und beide Hersteller haben doch nun etwas davon, denn durch eine Pressemitteilung von Audi, kommt automatisch auch der BMW i8 ins Gespräch, das muss man erst einmal schaffen – durch eine eigene Mitteilung gleich den Mitbewerber mit zu “bewerben”. Voll Laser!

Ein Gedanke zu „Audi R8 / BMW i8 sagen dem normalen Fernlicht gute Nacht! Laser!

  1. Bei Beiden kommt das System wohl von Osram, bzw. US-Zulassungen fehlen wohl noch gänzlich ?!

    Einen Lafette bekommt man dort wohl eher eingetragen, Drive-by-shooting… ;o)

    Und billiger+weniger komplex als bei H4 wird es wohl nie mehr.

Kommentare sind geschlossen.