Vive la France? Vive la Citroen! Mit einer Ente durch Paris!

Im Zuge der “24 Stunden in Paris mit Citroen” hatte uns Citroen noch ganz besonders überrascht. Mit einer Ente, also einem Citroen 2CV ging es durch Paris. Ehrlich? Es war herrlich! Herrlich entwickelt haben sich auch die Gebrauchtwagenpreise einer Ente, die kann man nicht mal eben so günstig schnappen und so ist mein kurzzeitiger Traum – mir eine günstige Ente zu holen – dann auch schnell wieder geplatzt.

2CV-Ente-1

Andere leben übrigens den Traum und vom 23. bis zum 27. Juli findet in Hofheim Diedenbergen (das liegt im Main-Taunus-Kreis) auf der Speedwaybahn das 6. Internationale Deutschlandtreffen der 2CV Freunde statt. Der Veranstalter (Euro-Ducks e.V) rechnet mit ca. 1000 Teilnehmern, doch auch wer keine Ente besitzt ist ein gern gesehener Gast.

“Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm rund um ihre große Leidenschaft, den Citroën 2CV – von Vorträgen und Filmen, über einen einzigartigen Teilemarkt bis hin zu gemeinsamen Ausfahrten beispielsweise zur Klassikstadt, dem Zentrum für klassische Automobile in Frankfurt. Citroën 2CV aus den unterschiedlichsten Baujahren sowie originelle Umbauten werden zudem auf dem Festgelände ausgestellt. Open-Air-Livemusik, Wettbewerbe wie die Prämierung der schönsten Ente oder des Teilnehmers mit der weitesten Anreise und vieles mehr tragen zu einem unterhaltsamen Rahmenprogramm bei.”Wir freuen uns, Gastgeber des 6. Internationalen Deutschlandtreffens der Freunde des 2CV sein zu dürfen”, berichtet Angelika Baumann aus dem Organisationsteam der Euro-Ducks e.V. “Die zahlreichen Fans des Citroën 2CV haben hier die Möglichkeit, sich in einer unvergleichlichen Atmosphäre zu ihrem Hobby auszutauschen. Selbstverständlich sind auch alle, die nicht Besitzer eines eigenen Citroën 2CV sind, herzlich eingeladen.”

Quelle: Pressemitteilung Citroen 2014