Weltpremiere / Premiere und erste technische Daten: 2015 Ford Edge

Der Edge-Rank ist nicht so ganz beliebt, anders könnte es werden beim neuen Ford Edge! Zusammen mit meinem Kollegen Jan Gleitsmann war ich in Köln bei der Präsentation vom neuen SUV von Ford. Man kann über SUVs ja denken was man will, aber die Verkaufszahlen geben den Automobilherstellern Recht und so war es abzusehen, dass der SUV-Anteil in den jeweiligen Produkt-Portfolios steigt und steigt und steigt. Das gilt auch für Ford, denn neben dem Ford Kuga und dem Ford Ecosport kommt im nächsten Jahr der Ford Edge auf den deutschen bzw. auf den europäischen Raum.

Ford-Edge-2014-2015-Daten-Informationen-Vorstellung-Preis-Motor-2

Mit einer Länge von 4,81 Metern und einem Radstand von 2,85 Metern verspricht er viel Platz für die Insassen oder aber für die Ladegüter, denn das Kofferraumvolumen von bis zu 1788 Liter ist wahrlich großzügig dimensioniert. Als Mitbewerber in der Größe sehen Jan und ich z.B. den Audi Q5, den BMW X3, den Volvo XC60 oder aber auch den Mercedes GLK. Das Segment ist nicht nur spannend, sondern es wächst und wächst – daher macht es durchaus Sinn das Fahrzeug auch in Deutschland bzw. Europa anzubieten.

Unter der Motorhaube wird man in Europa zunächst zwei Motoren finden können. Zum einen den 180 PS starken 2.0 Liter TDCi-Dieselmotor mit 400 Nm oder die 210 PS starke Version mit einem Drehmoment von 450 Nm. Die kleinere Version ist an ein 6-Gang Schaltgetriebe angeflanscht, während der größere Motor die Leistung über eine 6-Gang Automatik abgibt, allerdings kann der Fahrer über die Schaltpaddel hinterm Lenkrad auch hier manuell Eingriff in die Gangwahl nehmen. Auf den 305 PS starken V6-Benziner, den man in den USA bestellen kann, müssen wir hier in Europa als verzichten – die Umwelt wird es uns danken.

Ford-Edge-2014-2015-Daten-Informationen-Vorstellung-Preis-Motor-3

Der neue Ford Edge bekommt eine adaptive Lenkung. Diese verändert ständig die Lenkübersetzung und optimiert somit das Lenkverhalten, darüber hinaus gibt es für die Assistenzsysteme eine Frontkamera und im Innenraum sorgen 3 Mikrofone dafür, dass störende Geräusche herausgefiltert, bzw. gewollte Geräusche verstärkt werden. Darüber hinaus verfügt der neue Ford Edge über eine Hands-Free Heckklappe, die also elektrisch öffnen kann. Der Parkassistent wurde verbessert und erkennt nun auch den kreuzenden Verkehr. Der adaptive Tempomat verfügt über einen Kollisions-Warner und natürlich zieht in den Ford Edge auch das neue Ford SYNC 2 System ein, welches nicht nur das Infotainment-System darstellt sondern auch einige Komfort-Systeme über die Sprachsteuerung bedienen kann.

Ich mag Tot-Winkel-Warner, nicht weil ich mir von der Technik nun alles vordiktieren lassen möchte, nein – sondern weil man auch mal Fehler macht und etwas übersehen kann, ist doch schön wenn das Fahrzeug dann auf einen aufpasst, oder? Ein Spurhalte-Assistent ist auch verfügbar im neuen Ford Edge, allerdings muss man so ein System testen, denn bei sportlich ambitionierter Fahrweise – und der Ford Edge sieht ja durchaus sportlich aus – kann diese Technik schon mal den Fahrspaß mindern.

Ford-Edge-2014-2015-Daten-Informationen-Vorstellung-Preis-Motor-4

Die Frontkamera dient übrigens nicht nur der 180° Ansicht von vorne, welche das ein- und ausparken bzw. auch das befahren von Parkhauseinfahrten erleichtern dürfte, nein – die Kamera liefert auch die Informationen für die Schildererkennung. Die erkannten Zeichen werden dann angezeigt und wer von uns kennt nicht die Situation, dass man einmal kurz abgelenkt war und später nicht mehr weiß wie schnell man eigentlich fahren darf?

Der Ford Edge verfügt über ein intelligentes Allradsystem. In der Regel wird der Ford Edge vermutlich über die Vorderachse angetrieben um Kraftstoff zu sparen und im Bedarfsfall wird die Kraft dann an die Hinterachse, bzw. über beide Achsen verteilt.

Ford-Edge-2014-2015-Daten-Informationen-Vorstellung-Preis-Motor-5

Der Fahrer freut sich samt Beifahrer über beheizbare aber auch belüftete Vordersitze und im Winter steht dem Fahrer ein beheiztes Volant zur Verfügung. Volant! Tolles Wort oder, richtige Motorjournalisten benutzen das um das Wort Lenkrad zu vermeiden. Volant klingt hochwertiger und auf dem ersten Blick passt das Wort zum Ford Edge, er sieht nämlich auch im Innenraum hochwertig verarbeitet aus.  Doch wo sind die Fotos? Die zeige ich euch hier nicht, sondern den Innenraum könnt ihr euch im nachfolgenden Ausfahrt.TV Video ansehen, welches Jan und ich vor Ort kurz erstellt haben:

Ein Gedanke zu „Weltpremiere / Premiere und erste technische Daten: 2015 Ford Edge

Kommentare sind geschlossen.