Le Mans – die Legende – die Dokumentation: We are Racers von Michelin!

Anzeige

Le Mans! Die Legende! 13,629 km lang ist die Strecke in Frankreich und dort werden Durchschnittsgeschwindigkeiten von über 240 km/h erreicht. Das legendäre 24 Stunden Rennen schaue ich mir gerne im TV bzw. im Live Stream an, denn an der Strecke sieht man immer nur einen kurzen Ausschnitt und nie das komplette Rennen. Fussball Spiele sehe ich gerne live, Autorennen sehr gerne auch im Stream / im TV – auch wenn ich bestätigen darf, dass es vor Ort ein ganz anderes Gefühl ist. Wenn die Luft nach Benzin und Gummi riecht, wenn die Ohren von den sonoren Klängen der Sportwagen verwöhnt werden, ja dann steht man an der Rennstrecke. Es muss für die Fahrer ein tolles Gefühl sein. Vorbei an den jubelnden Menschenmassen. Le Mans ist – seit ein paar Jahren bereits – wenn Audi gewinnt. In diesem Jahr hat Porsche auch wieder angegriffen. Gewonnen? Hat Audi! Porsche hat sich aber ganz und gar nicht blamiert, Toyota natürlich auch nicht. Die Top-Teams fuhren übrigens auf Michelin Reifen und von Michelin stammt auch nachfolgendes Video welches euch in 7:45 Minuten den Spirit von Le Mans etwas näher bringt.

Der Porsche 919 Hybrid wurde von Porsche speziell für den  FIA World Endurance Championship und den Einsatz in Le Mans entwickelt. Strenge Vorgaben in den Bereichen Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit machten schnell klar: mit reiner Kraft lässt sich der Weltmeistertitel in dieser höchsten Klasse nicht gewinnen. Vielmehr lautet das Ziel: optimale Energieeffizienz bei maximaler Performance. Das gilt für die Fahrzeuge, aber auch für die anderen Bauteile. Die Reifen z.B. mussten die Kraft ja schließlich auch in allen Situationen auf die Straße bekommen. Wie gesagt, Audi hat gewonnen, angetrieben mit einem Selbstzünder und natürlich auch mit Michelin bereift.

Porsche-919-Hybrid-1