Peugeot 508 ist Mängelzwerg bei GTÜ Auswertung der Mängel und Defekte

Anzeige / Advertorial:

Neuwagen sind toll, oder? Die riechen gut, fahren sich (in der Regel) gut und für viele Menschen ist es vermutlich ein schönes Gefühl in einem Neuwagen von A nach B zu fahren. Einen neuen Wagen muss man sich aber auch erst einmal leisten können und dann ist da ja immer noch die Ungewissheit: Wie gut ist mein neuer Wagen wirklich?

Als Neuwagen sind die Mängel auch noch klein bzw. gar nicht vorhanden, somit kann man über die wahre Qualität eines Fahrzeuges eigentlich erst nach ein paar Jahren sprechen. Ich selbst bin den Peugeot 508 RXH Hybrid im Jahr 2012 ja schon einmal kurz gefahren und war doch eigentlich sehr positiv angetan.

…doch auch hier muss ja erst der Zahn der Zeit nagen um die ersten Fehler / Defekte / Mängel zu offenbaren. Dann wenn sich die ersten kleinen Fehlerquellen auftun, dann wenn es irgendwo knarrt oder wenn auf einmal Geräusche auftauchen die vorher noch nicht da waren. Richtig ernst wird es aber erst bei der ersten TÜV-Untersuchung.

Peugeot-508-005

Bei der kommen (in der Regel) ja noch alle neuen Fahrzeuge (nach 3 Jahren) ohne gravierende Mängel durch. Ganz anders sieht es da natürlich nach der nächsten Untersuchung aus. Schön finde ich, dass z.B. die GTÜ die angegebenen Mängel und Defekte auswertet und somit uns auch nach mehreren Jahren – also wenn der Neuwagen schon lange nicht mehr nach Neuwagen riecht – ein Bild von der Qualität der Fahrzeuge gibt.

„Der Peugeot 508 ist bei den jüngeren Modellen laut aktuellem GTÜ-Report das beste Fahrzeug in der Mittelklasse, wenn es um Defekte und Mängel bei der Hauptuntersuchung geht.“

Mit dem Peugeot 508 hat sich die Marke Peugeot im Jahre 2011 dafür entschieden eine neue Designsprache auf den Markt zu bringen und auch die Marke etwas höher zu positionieren. Der Peugeot 508 der ersten Generation kommt nun auch in das Alter in dem er zum ersten Mal zum TÜV muss und kein anderes Fahrzeug der Mittelklasse erreichte im GTÜ-Check ein besseres Ergebnis als der Peugeot 508. Mit einer Mängelquote von nur 2,72 Prozent landete der Peugeot 508 auf dem ersten Platz und überholte damit sogar den Skoda Superb und die Mercedes-Benz C-Klasse. Der Peugeot 508 wurde ab 2011 schon in den bekannten vier Ausstattungslinien Access, Active, Allure und GT angeboten. Zur Basisausstattung gehörten z.B. Tagfahrlicht, ESP, ASR, Klimaanlage und für den Notfall stehen 6 Airbags zur Verfügung.

Peugeot-508-001

Interessant dürfte es also sein wie sich der Peugeot 508 in den kommenden Jahren schlagen wird, denn aktuell ist er ja maximal 3 Jahre alt und soll ich euch etwas verraten?

Der neue Peugeot 508 macht sich bereits bereit um seinen Vorgänger nicht zu blamieren. Er baut im Design, in Umfang und Aktualität der Ausstattung sowie bei den Fahrleistungen auf der Basis seines Vorgängers auf. Auf dem Automobil-Salon in Paris (auch Mondial de l´Automobile genannt) feiert die neue Peugeot 508 Generation seine Weltpremiere.

Offensichtliche Unterschiede gibt es z.B. an der Frontpartie und bei der Technik. Voll-LED Scheinwerfer ziehen genauso ein wie ein Tot-Winkel-Assistent und ein Touchscreen für das Infotainmentsystem. Damit der Fahrer den Blick nicht mehr von der Straße wenden muss gibt es optional auch ein Head-Up Display. Unter die Motorhaube kommen neue Motoren und alte Bekannte: „Neben dem neu entwickelten und Euro 6-konformen 1,6-Liter-Benziner, der auch mit einem ebenfalls neuen Automatikgetriebe angeboten wird, ist vor allem der beliebte Dieselmotor 2,0 BlueHDi (110 kW / 150 PS) bemerkenswert, stellt er doch mit 4,2 Liter Normverbrauch (kombiniert) einen der sparsamsten konventionellen Antriebe im Mittelklasse-Segment dar.“

Peugeot-508-008

Es bleibt also spannend. Weitere Informationen zum neuen Peugeot 508 gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Kraftstoffverbrauch für Peugeot 508, 508 SW, 508 RXH in l/100 km kombiniert: 5,8 – 4,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert 135 – 104

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmut-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de)

Peugeot-508-006