Mercedes-Benz F015 Luxury in Motion CES 2015 Concept Car

Las Vegas ist unbeschreiblich. Die Stadt der tausend Lichter und während man von New York behauptet, dass New York die Stadt wäre die niemals schläft, dann ist Las Vegas die Stadt in der nie das Licht ausgeht. Hier ist alles groß! Die Hotels. Die Leuchtreklamen. Die LED-Wände. Die Casinos ja selbst einen dreistöckigen Coca-Cola Store gibt es in Las Vegas und alleine der macht diese Stadt für mich zum Paradies. Zocker kommen vermutlich wegen den Casinos, Verliebte wegen der Möglichkeit hier vor einer ungewöhnlichen Kulisse (die irgendwie nicht ganz real wirkt) zu heiraten und im Januar kommen dann noch die Tech-Nerds auf ihre Kosten.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-1

Die CES lädt ein sich die neusten technischen Spielzeuge anzusehen und die Automobilbranche ist seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil der Messe, was man übrigens von meinem Lieblings-Gadget Hersteller Apple nicht behaupten kann. Großartig finde ich Dr. Z(etsche) – für mich hat der diesjährige CES 2015 Keynote Sprecher definitiv Entertainer-Qualitäten. Ich finde ihn unterhaltsam und selbst wenn er gescriptete Gags rüberbringt, tut er es so, dass man ihm diese abnimmt.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-2

Ich bin auf Einladung von Mercedes-Benz in Las Vegas und saß nach einer fast 24 stündigen Anreise zunächst beim Dinner und habe ein fantastisches Stück Fleisch gegessen. Das können die Amerikaner. Fleisch grillen. Anschließend wurden wir vom West-Tower in den Ost-Tower geleitet. Das Hotel ist so groß, dass man sich zwischendurch durchaus verlaufen könnte. Vermutlich gibt es eine eigene Navigations-App für das Hotel, vermutlich weisen Leuchtstreifen am Boden den Weg zu den nächsten Notausgängen. Während die Amerikaner dafür berühmt berüchtigt sind Steaks zu grillen, lobt eigentlich jeder das was die Automobilindustrie aus Deutschland auf die Räder stellt. Das können wir. Autos bauen.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-3

Hier in Las Vegas ist alles so groß und groß ist auch die neue Studie von Mercedes-Benz. Das Concept Car mit dem Namen F015 (F steht vermutlich für Forschung / Future / Fun)ist auch groß.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-7

Mit einer Länge von über 5,22 Meter ist das Fahrzeug eigentlich ein Widerspruch in sich selbst, denn Mercedes-Benz weiß, dass der Raum immer knapper wird. Der Bedarf an Luxus wird aber ständig steigen und ich sehe es inzwischen als luxuriös an, im eigenen Fahrzeug unterwegs zu sein.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-8

Der lange Radstand von über 3 Meter weiß bereits darauf hin, dass Mercedes-Benz hier zunächst an die Passagiere gedacht hat, das belegt auch der luftig wirkende Innenraum der mit zukunftsweisender Technolgie vollgestopft ist. Ich werde gleich über die CES 2015 wandern und hoffe mir noch mal einen eigenen Eindruck von dem F015 Concept, welches defintiv nicht 0815, also von der Stange ist, zu machen.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-4

Gestern Nacht habe ich schon mal dieses kurze Video zusammengeschnitten, es zeigt euch das Fahrzeug in Fahrt. Die Fotos hier in dem Beitrag stammen von meinem geschätzten Kollegen Mr. T(eymur) von teymurvisuals.com

Über den F015 schreibe ich also noch einmal, denn die Eindrücke muss ich erst einmal Sacken lassen, verarbeiten und mir vor allem Gedanken machen ob ich das eigentlich so will.

CES-2015-Mercedes-F015-Fotos-Bilder-von-teymurvisuals-5