NAIAS 2015 Highlights: Ford GT 2016

Es kann nur einen geben. Normalerweise mag ich keine Reinkarnationen – schon gar nicht wenn das “Original” schon eine geniales Fahrzeug mit Kultfaktor ist. Der neue Ford GT der 2016 auf den Markt kommen soll hat in der Studie einen 600 PS starken 3,5 Liter V6 unter der Haube. Angetrieben wird natürlich das Heck. Klingt nach einer Menge Spaß und er sieht dabei auch völlig scharf aus. Hoffen wir nur, dass Ford es nicht so macht wie Honda / Accura die, meiner Meinung nach, mit der Studie / dem Concept groß aufgetrumpft haben und in der Serie etwas nachgelassen haben. Aber zurück zum Ford GT 2016:Ford-GT-2016-Concept-NAIAS-2015-Highlights-10

Scharfe Front, scharfes Heck, auch wenn ich persönlich die höher gelegten Auspuffendrohre nun wahrlich nicht mag. Dennoch die Rückleuchten, das Heck, doch das gefällt…

Ford-GT-2016-Concept-NAIAS-2015-Highlights-12

Von den Proportionen her doch eigentlich der perfekte Sportwagen, oder? Ich darf übrigens sagen, dass ich von dem Fahrzeug überrascht war, denn von dem wusste ich – entgegen von vielen weiteren Fahrzeugen die auf der NAIAS rumstanden – nichts. Gar nichts. Daher verdient der Überraschungssieger und “mein Auto der NAIAS 2015”.

Ford-GT-2016-Concept-NAIAS-2015-Highlights-2

3 Gedanken zu „NAIAS 2015 Highlights: Ford GT 2016

Kommentare sind geschlossen.