NAIAS 2015: BMW 6er Cabrio Facelift

Auf der Detroit Motor Show präsentierte BMW erstmals die neuen Modelle der BMW 6er Reihe, unter anderem auch das neue BMW 6er Cabrio. Die Motorenpalette reicht von einem 235 kW/320 PS starken BMW TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Benzinmotor mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 7,9 – 7,7 l/100 km (mit xDrive 8,4 – 8,2 l/100 km) über einen 230 kW / 313 PS starken Reihensechszylinder-Diesel mit einem Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 5,8 – 5,6 l/100 km (mit xDrive 6,0 – 5,8 l/100 km) bis zu einem 330 kW/450 PS starken V8-Benzinmotor mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 9,1 – 8,9 l/100 km (mit xDrive 9,5 – 9,3 l/100 km).

NAIAS-2015-Highlights-197

Auch die CO2-Emissionen schwanken je nach Radtyp und Schaltung. Sie liegen beim Diesel zwischen 149 und 158 g/km, beim 6-Zylinder-Benziner zwischen 179 und 195 g/km und beim V8 zwischen 208 und 221 g/km. Dies soll beispielsweise durch die Start-Stop-Funktion und Bremsenergierückgewinnung ermöglicht werden, so erfüllen alle Motoren die Abgasnorm EU6.

Je nach Motorisierung beschleunigt das Cabrio innerhalb von 4,5 Sekunden (der V8-Turbo mit xDrive) bis 5,5 Sekunden (z.B. der Hecktriebler Diesel) von 0 auf 100 km/h, bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Alternativ zur Kraftübertragung auf die Hinterräder wird gegen einen Aufpreis von 3.400 Euro außerdem für alle Modellvarianten der intelligente Allradantrieb BMW xDrive angeboten. Geschaltet wird über ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, wahlweise automatisch oder manuell, der Fahrer kann also aktiv Eingriff nehmen in die Gangauswahl.

Die optischen Veränderungen sind nur bei genauem Hinsehen zu erkennen. Die leicht vergrößerte Kühlergrill-Niere hat nur noch neun statt zehn Zierstäbe, die Endrohrblenden sind nun größer und der Heckstoßfänger hat eine Chromleiste erhalten. Das Navigationspaket „Connected Drive“ ist jetzt serienmäßig verbaut genauso wie die neu entwickelten LED-Scheinwerfer.

NAIAS-2015-Highlights-198

Was Farbwahl und Ausstattung angeht kann man sich beim Kauf austoben: Es stehen fünf neue Außenfarben und diverse neue Oberflächen für den Innenraum zur Verfügung, sowie auch die neuen Ausstattungslinien „Design Pure Excellence“ (luxuriös) und „Design Pure Experience“ (sportlich). Außerdem bekommt man unterschiedliche Felgen und das M-Sportpaket. Eine ganze Reihe an Assistenzsystemen ist zum Teil schon serienmäßig vorhanden.

NAIAS-2015-Highlights-200

Kommen wir zu den Preisen. Mit Reihen-6-Zylinder Benziner startet das BMW 6er Cabrio bei 88.150 Euro, der Turbo-Diesel startet bei 92.250 Euro und der V8-Benziner bei 99.300 Euro. Peng! Da ist gerade meine Traumblase geplatzt… dennoch ein wunderschönes Cabriolet, oder?

NAIAS-2015-Highlights-199

Ein Kommentar zu “NAIAS 2015: BMW 6er Cabrio Facelift

Kommentare sind deaktiviert.