Schwerer Unfall beim VLN Auftakt 2015 – Nordschleife!

Die grüne Hölle. Berühmt und leider auch berüchtigt. Gut eine Stunde nach dem Start des ersten VLN Rennen 2015 war ein Fahrzeug von der Strecke abgekommen und kam anschließend erst hinter den Sicherheitseinrichtungen zum Stillstand. Das Fahrzeug machte nach einer Kuppe im Streckenabschnitt “Flugplatz” quasi einen Überschlag und schlug dann in die Absperrung, hob dann erneut ab und flog über den Zaun. Mehrere Zuschauer wurden verletzt, einer verstarb im Medical Center auf der Rennstrecke. Das Rennen wurde abgebrochen. Der Fahrer konnte aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Tief betroffen berichte ich nun über das tragische Ereignis so wie ich es mir auch von anderen wünschen würde.

ampel-nuerburgring-nordschleife-vln-2015

Ich nenne weder Ross noch Reiter, erwähne auch nicht wie der Fahrer hinter das Lenkrad gekommen ist, beleuchte nicht seine Vergangenheit und poste auch keine Fotos von den verletzten. Auch das existierende Crash-Video zeige ich nicht. Warum? Für mich ist es ein Gesetz, dass man Rennstrecken Crash-Videos nur dann zeigt wenn es keine schwer verletzten gab. Ich bin froh, dass es das Video gibt, denn ggf. nützt es den Veranstaltern des Rennen, den Rennteams und dem Fahrer für die schnelle und lückenlose Aufklärung des tragischen Unfalls. Mein Beileid und Mitgefühl den Angehörigen und hoffe, dass der Fahrer, aber auch alle anderen Augenzeugen den Unfall gut verarbeiten können.

erstes-vln-rennen-2015