Fotos: VW Golf GTI Supersport – der neue GTI für GT6!

Es ist inzwischen ein guter Brauch: Hast du einen geilen GTI – dann zeigst du ihn auch! Und Volkswagen erweitert seinen GTI- Fuhrpark und bringt den VW Golf GTI Supersport auf die virtuelle Rennstrecke, besser gesagt auf die Playstation – denn für das Spiel GranTurismo gibt es nun ein neues Fahrzeug und das hat es in sich. Unter der Haube des Volkswagen GTI Supersport steckt ein (rein virtuell) 503 PS starker VR6 TSI-Motor der seine Kraft über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) abgeben darf. Hach, ein Golf GTI mit VR6 Motor! Damals hieß sowas noch VW Golf VR6. Den nachfolgenden GTI, den kann man sich leider nicht kaufen, den kann man sich nur virtuell herunterladen:

Volkswagen_GTI_Supersport_Vision_Gran_Tusimo_05_klein

Optisch betrachtet: Ein richtiger Sportwagen! Auf der Playstation 3 liegen dann maximal 665 Nm an der virtuellen Kurbelwelle an und wenn der Fahrer das Pedal komplett durchtritt, bzw. die Beschleunigungstaste am Gamepad drückt, dann katapultiert der VW Golf GTI Supersport innerhalb von 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit könnte bei 300 km/h liegen, aber wir wissen ja nun alle, dass es auch Rennstrecken mit Höchstgeschwindigkeit gibt. Ob das Limit wohl auch bei einem GT6 Update für die virtuelle Nordschleife gilt? Egal!

Volkswagen_GTI_Supersport_Vision_Gran_Tusimo_Racing_06_klein

503 PS, 665 Nm? Das funktioniert nicht mit einem Fronttriebler, der würde die Kraft ja gar nicht auf die Straße bekommen. Das weiß man auch bei Volkswagen, deswegen bekommt der virtuelle VW Golf GTI Supersport natürlich auch den Allradantrieb (4MOTION). In den voluminösen Radkästen drehen sich 20″ Felgen.

Volkswagen_GTI_Supersport_and_Roadster_Vision_Gran_Tusimos_12_klein

Ich komme ja aus der Tuning-Branche, unter uns? Das wäre ein Optik-Paket für mich. Große Lufteinlässe, viel Carbon und alles wirkt wie aus einem Guss. Der VW Golf GTI Supersport verfügt über richtig breite Backen, die Radkästen zeigen sich verbreitert und der riesige Dachspoiler wird dafür sorgen, dass der Anpressdruck auf der Hinterachse auch stimmt.

Volkswagen_GTI_Supersport_Vision_Gran_Tusimo_Racing_12_klein

Damit das Fahrzeug auch rein optisch zum virtuellen Fahrer passt, kann man den sportlichsten GTI aller Zeiten (leider nur virtuell) in den Farben “Gran Turismo Red”, “Lapiz Blue”, “Reflexsilber” oder “Oryxweiß” konfigurieren. Das Fahrzeug selbst steht den GT6 Spielern ab sofort zum Download zur Verfügung und könnte der Grund dafür sein, dass ich meine Playstation in den kommenden Tagen mal wieder anschließe.

Volkswagen_GTI_Supersport_Vision_Gran_Tusimo_Racing_09_klein

Vision GT – was wir davon wohl in der nächsten GTI-Version wieder sehen werden? Eventuell die Lichtzeichnung vorne? Die Nebelscheinwerfer? Das LED Tagfahrlicht? Der schmale GTI Kühlergrill? Die Motorhaube mit den Luftauslässen? Der Frontspoiler? Die geilen Felgen? Vermutlich sind es die Aussenspiegel, die Endrohre, das VW Zeichen und das GTI Emblem ;).

Volkswagen_GTI_Supersport_Vision_Gran_Tusimo_06_klein

Fotos: © Volkswagen 2015