CES 2016: Ford SYNC 3 bekommt Apple CarPlay

Nachdem Ford in letzter Zeit nicht gerade mit seinen Infotainment-Systemen punkten konnte, haben die Deutsch-Amerikaner nun nachgelegt. Zurzeit sollen noch etwa 15 Millionen Ford-Modelle mit der Sync-Technologie auf den Straßen der Welt unterwegs sein, aber in den nächsten vier Jahren sollen sich diese Zahlen etwa verdreifachen. In den USA startet das neue Ford Sync 3 System wohl Anfang 2017, in Europa könnte es schon gegen Ende 2016 ein Update geben.

Ford-Sync-CES-2016-Rad-Ab-Com

Besitzer eines Ford mit dem Sync 3-System können das Infotainment durch ein einfaches Software-Update auf die Funktion von CarPlay (für iPhone 5 oder neuer) und Android Auto (ab Version 5.0) updaten. Mit dabei sollen Remote-Features, wie etwa das Starten aus der Ferne, eine Fernentriegelung oder das Checken des Tank-Füllstands sein. Zudem kann man seinen Ford auf dem Supermarkt-Parkplatz nicht mehr verlieren, da man mit dem neuen System wieder zu seinem Auto geleitet wird. Eingeführt wird das neue Sync 3 mit dem neuem Ford Espace, aber auch ältere Fahrzeuge können aufgerüstet werden.

Zudem soll es eine Reihe neuer Apps geben, die auf ein Bündel von Infos zurückgreifen, die auf GPS-Daten und Fahrzeug-Infos zurückgreifen. So zum Beispiel „AAA“, eine US-amerikanische Form der ADAC oder AvD. Hat man eine Panne, kann der entsprechende Pannenhelfer auf die Fahrzeug-Daten zugreifen und sich mit entsprechenden Ersatzteilen ausrüsten, während ihn sein Navigationssystem zum, via GPS übermittelten, Pannenort leitet. Praktisch und sicher also.

Aber nicht nur das soll das System dank spezifischer Apps können: Man kann den lokaler Benzinpreis anzeigen lass, den entsprechenden Tankstopp in die Routenplanung einfließen lassen, ein digitales Fahrtenbuch integrieren, was gerade für die berufliche Nutzung sinnvoll sein kann, oder über spezielle GPS-Apps für lokale Events anzeigen lassen. So kann man beim Sonntagsausflug spontan einen kleinen Dorfflohmarkt finden oder sich spontan für ein kleines Konzert begeistern lassen. So gefallen die aktuellen Fords nicht nur mit ihren guten Fahreigenschaften, sondern auch mit Infotainment-Systemen, die auf der Höhe der Zeit angelangt sind.

Im letzten Jahr haben wir uns Ford Sync 3 einmal angesehen:

Ein Kommentar zu “CES 2016: Ford SYNC 3 bekommt Apple CarPlay

Kommentare sind deaktiviert.