Bilster Berg News 2016: Alles neu macht der Mai!

Bevor ich euch demnächst was über den zweiten Bilster Berg Blogger Day erzähle bzw. euch das Video zeige gibt es nun erst einmal News vom Bilster Berg:

Der Bilster Berg freut sich nämlich 2015 erstmalig ein positives Betriebsergebnis von 700.000 Euro eingefahren zu haben, gleichzeitig startet nun der strategische Ausbau des Angebots für die Automobilbranche die im Fokus steht und der neue Markenauftritt vom Bilster Berg mit Online-Magazin stellt die Kunden in den Mittelpunkt.

Drei Jahre nach dem Start, fährt der Bilster Berg erstmals ein positives Ergebnis ein: so wurde im Geschäftsjahr 2015 ein operatives Betriebsergebnis von rund 700.000 Euro erwirtschaftet. Der Umsatz lag bei 4,3 Mio. Euro und die durchschnittliche Auslastung der Strecke in Stunden betrug 65 Prozent in der Hauptsaison von April bis Oktober. „Wir wollen weiter nach vorne fahren und profitabel wachsen“, kommentiert Hans-Jürgen von Glasenapp, Geschäftsführer des Bilster Berg das solide Jahresergebnis mit dem Blick in die Zukunft.

Bilster Berg

„Wir sind eine der anspruchsvollsten Rennstrecken Europas“, bekräftigt Glasenapp. „Doch alleine reicht dies nicht aus – insbesondere durch unsere besondere Genehmigungslage. Wir werden deshalb auf unsere Stärken setzen und ab sofort unser Angebot noch konsequenter an den Bedürfnissen der Automobilhersteller und Zulieferer ausrichten.“

Automobilbranche im Fokus

Mit einem individuellen Fahrerlebnis begeistern die Marken Ihre Zielgruppen und treiben ihr Business auf dem Bilster Berg voran. Dieser Kundennutzen spiegelt sich künftig im neuen Slogan „Driving Business“. „Das Business unserer Kunden, ist unser Antrieb“, stellt Glasenapp fest. Die sechs neuen Angebotsbereiche sind deshalb speziell auf die Kunden der Automobilbranche abgestimmt: Driving Experiences großer Marken sowie Trackdays und Trainings bieten motorsportbegeisterten Fahrern ein einzigartiges Erlebnis – mitten in der Natur. Product Launches und Tests zeigen den Berg von einer anderen Seite. Und als Foto- & Film-Set ist der Bilster Berg bereits heute schon Gast in vielen Wohnzimmern.

20160413_02_LOGO_BLACK BLACK

„Dieses Angebot bedarf einer ausgewiesenen automobilen Expertise und umfangreicher Infrastruktur“, so von Glasenapp. „Dies alles können wir unseren Kunden bieten und zusätzlich eine echte „White Label“-Strecke. Das heißt, dass Kunden den Bilster Berg zu „ihrem Berg“ machen und sich hier voll entfalten können.“

Neuer authentischer Markenauftritt

Wofür steht der Bilster Berg? Und was hat er seinen Kunden und der Region zu bieten? Mit einem neuen Markenzeichen, einem rundum erneuerten Auftritt auf allen Kanälen sowie einem umfangreichen Online-Magazin, werden die Geschichten, die dort passieren, künftig transparent und emotional erzählt. „Die neue Marke ist Ausdruck unserer Identität. Dabei differenziert sie uns im Markt und spricht unsere Kunden authentisch an – so wie wir sein wollen: professionell, modern und bodenständig“, hält Sandra Konersmann, Leiterin Marketing & PR, fest. Sie ist seit Februar 2016 für den Rollout des neuen Auftritts verantwortlich.

Weitere Informationen über die Rennstrecke gibt es auf www.bilster-berg.de, schaut euch ruhig schon einmal die neue Webseite an, ich finde sie sehr gelungen.

Quelle: Pressemitteilung Bilster Berg 2016

2 Kommentare zu “Bilster Berg News 2016: Alles neu macht der Mai!

Kommentare sind deaktiviert.