VW-Treffen-Bielefeld-2015-NewAge-Lenkwerk-Fotos-Bilder-Jens-Stratmann-Teil3-65

Das gibt es doch gar nicht – Polizei-News aus Bielefeld #01

Ich muss gestehen, ich habe eine bewegte Tuning-Vergangenheit. Ich hatte früher auch schon mal „Blitzlichter“ in den Scheinwerfern drin, hatte ganz früher auch blaue Xenon-Kappen über den H4-Scheinwerfer-Birnen. Jaja, ich war jung und … wenn man jung ist, dann probiert man mal was aus.

Was ich nie probiert habe sind Drogen. Wobei, stimmt nicht, ich trinke hin und wieder Alkohol. Aber dann setze ich mich nicht ans Steuer. Macht man nicht. Tut man nicht. Ist dumm. Dumm ist auch, wer Drogen nimmt und sich dann ans Steuer setzt. Macht man auch nicht. Wer dann noch sorry, so dumm ist und vorne eine illegale Beleuchtungseinheit an seinem 3er BMW hat, der schafft es zurecht in die Rubrik: „Das gibt es doch gar nicht – Polizei News aus Bielefeld“

VW-Treffen-Bielefeld-2015-NewAge-Lenkwerk-Fotos-Bilder-Jens-Stratmann-Teil2-67

Hier die Pressemitteillung der Polizei Bielefeld:

„Die Verkehrspolizisten kontrollierten gegen 20:00 Uhr einen BMW Kombi der 3er Serie an der Kreuzung Otto-Brenner-Straße und Oldentruper Straße. Sie sprachen den Fahrer auf die verbotene Frontbeleuchtung an, die in den Farben von blau, über rot, bis weiß rhythmisch wechselte. Der 23-jährige Bielefelder Fahrer zeigte deutliche körperliche Reaktionen und bestritt zunächst, Drogen konsumiert zu haben. Wegen der erkannten Auffälligkeiten kündigten die Beamten ihm die Entnahme einer Blutprobe an. Weil sich der Gesundheitszustand des Fahrers zu verschlechtern schien, forderten die Polizisten einen Rettungswagen an. Die Sanitäter fuhren den Bielefelder in ein Krankenhaus. Obwohl mehrfach medizinisches Personal, wie auch ein weiteres Streifenteam auf den zeitweise aggressiven Autofahrer beruhigend einwirkte, erfolgte die Blutentnahme zwangsweise. Den Führerschein des 23-Jährigen behielten die Beamten ein und verboten ihm das Steuern von Kraftfahrzeugen. Sie verständigten die Eltern, die ihren Sohn am Krankenhaus abholten.“

Weiße Beleuchtung an der Front ist ja „noch in Ordnung“ aber rot geht gar nicht, blau ist der Polizei bzw. den Rettungsdiensten vorbehalten und unter uns? Schraubt euch nichts ans Auto was nicht zugelassen ist bzw. über kein e-Prüfzeichen, über keine ABE oder ähnliches verfügt. Erspart euch den Ärger. Mit Drogen fahren ist sowieso tabu und ja, Alkohol hinterm Steuer geht auch nicht.