Warum YouTube-Videos die Welt verändern!

Okay, nicht die ganze Welt. Aber YouTube Videos dienen ja nicht nur der Unterhaltung, sondern es gibt auch welche mit Lerneffekt. Ich habe mir Premiere Pro (das Videoschnittprogramm) zum Beispiel via YouTube-Videos beigebracht und wenn ich sonst noch Fragen hatte, hat mir Jan Gleitsmann von Ausfahrt.TV auch oft weitergeholfen.  Jan hat eine DJI OSMO, Bjoern Habegger auch und ich? Ich habe auf einer Automesse in den USA zum ersten Mal mit der Kamera herumgespielt und eigentlich stand damals schon der Entschluss fest: „MUSS ICH HABEN!“ – war nicht lieferbar, aus den Augen aus den Sinn.

da-ist-das-baby-1

Nun war ich mit Bjoern ja beim 24h Rennen. Dort haben wir ALLE Videos mit der DJI OSMO gedreht und ich bin begeistert von dem Teil. Okay, das interne Mikrofon ist Schrott für unsere Verwendungszwecke nicht zu gebrauchen, aber Schwamm drüber. Ich habe noch ein paar Adapter bestellt (man machen die ein Geschäft durch ein paar Adapter) und werde meine Funkstreife mit der OSMO verbinden und somit haben wir dann auch guten Ton. Ansonsten macht es genau das was ich brauche, sich selber stabilisieren, ich kann ein Auto abgehen und es sieht nicht aus als würde ich gerade nach 10 Gin-Tonic aus der Bar kommen. Licht braucht die Kamera auch, habe ich aber in der Regel wenn ich meine Autos filme, somit wird sie mich nun auf den Reisen begleiten und ich werde das große Stativ nun zu Hause lassen – somit nur noch Handgepäck auf Fahrveranstaltungen und darauf freue ich mich noch viel mehr!

Schaut euch z.B. das Interview mit Bernd Schneider noch mal an, ab einen bestimmten Zeitpunkt laufe ich mit der Kamera in der Hand rückwärts vor Bjoern und Bernd her, ich finde das sieht einfach fantastisch aus:

Wie dem auch sei, der Entschluss stand fest: Ich brauche eine DJI OSMO. Wir haben alle keine Zeit, also per Express bestellt und die Wartezeit mit Youtube Videos verkürzt. Dort gibt es ganz tolle Videos, die euch quasi die Ersteinrichtung zeigen, die ersten Funktionen erklären und auch gute Anwendungsbeispiele geben und das hat mir die Augen geöffnet. Alleine Arthur Konze hat hier 10 Videos, vom Auspacken, über das Firmware Update bis hin zum Zubehör – hier die komplette Playlist: klick

Ich selber versuche ja mit meinen Videos einen Mehrwert für den Zuschauer zu generieren, oft liegt der Mehrwert in meiner eigenen Meinung oder Einschätzung, eventuell unterstützt ihn das auch im Kaufentscheidungsprozess oder beleuchtet ein ganz anderes Feature was er so vorher noch nicht kannte.

Die besten und ausführlichsten Autovorstellungen im Netz macht natürlich mein geschätzter Kollege Jan, ist doch klar. Während wir vor ein paar Jahren noch mit 4 Minuten Reviews angefangen hatten und uns alle erzählt haben, dass das „Mist“ ist und „nicht funktionieren“ wird, schreibt er (inzwischen alleine und ohne meine aktive Beteiligung) Millionen-Views auf die Haben-Seite. Vermutlich liegt es daran, dass ich nicht mehr vor der Kamera stehe. Jan feierte mit Ausfahrt.TV übrigens gerade sein 500. Video, davon die meisten in der Tat komplette Fahrzeugvorstellungen in einer vorher noch nie da gewesenen Ausführlichkeit.

Natürlich versuche ich auch die Zuschauer zu unterhalten,  aber ich hab nun am eigenen Leib erfahren, dass diese ganzen Tutorials Videos Sinn machen und – nun haltet euch fest – ich werde davon etwas adaptieren. Demnächst werdet ihr es sehen, bei Voice over Cars und ich bin gespannt ob das da draußen genauso gut ankommt – und wenn nicht? Dann war es ein Versuch wert, die DJI OSMO ist das Geld definitiv wert, denn alleine was ich an Schnitt-Zeit einspare kann ich in andere Projekte investieren.