fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-5

Fahrbericht Liebherr LTM 1300-6.2 – Auto-Kran!

Ein etwas anderer LTM 1300-6.2 Fahrbericht! Ich weiß noch, als wäre es gestern gewesen: Ich habe mir von meinem Vater zum Geburtstag einen Kran gewünscht. Einen Auto-Kran. Von Siku! Bekommen hatte ich so einen großen, aus Kunststoff, der konnte sich zwar bewegen – damals sogar schon per Tastendruck – aber es war kein Auto-Kran. Schon als Kind war ich begeistert von diesen Fahrzeugen, immer wenn ich auf der Autobahn einen gesehen habe, hatte ich mir vorgestellt wie es wohl wäre so ein Geschoss mal zu bewegen.

fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-1

Nun kam der Tag, beim globalen Presse-Event von ZF konnte ich einen Liebherr LTM 1300-6.2 fahren. Eine Runde über das Testgelände der Uni Aachen. Was soll ich sagen? Mein Jugendtraum ging in Erfüllung. Wie sich das angefühlt hat, wie „geflasht“ ich war und so weiter, das seht ihr alles hier in diesem Video:

Hier noch schnell ein paar Informationen zum LTM 1300-6.2 von Liebherr:

Max. Traglast 300 t
bei Ausladung 3,00 m
Teleskopausleger von 14,70 m
Teleskopausleger bis 78,00 m
Gitterspitze von 5,5 m
Gitterspitze bis 70,0 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 8-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 455 kW
Anzahl der Achsen 6
Antrieb/Lenkung Standard 12 x 6 x 12
Antrieb/Lenkung Option 12 x 8 x 12
Fahrgeschwindigkeit 80,00 km/h
Gesamtballast 96,00 t

Der Kranantrieb erfolgt übrigens über den Motor der im Fahrgestell sitzt über eine mechanische Welle. Ob ihr es glaubt oder nicht, auch bei solchen Fahrzeugen steht die Wirtschaftlichkeit und der Kraftstoffverbrauch im Lasterhaft. Beim aktuellen Modell wird der Kraftstoffverbrauch durch ein automatisches Auskuppeln des Pumpenantriebs im Leerlaufbetrieb reduziert.

Beim ersten Blick auf das Armaturenbrett musste ich unweigerlich an Knight Rider, Test Drive I&II oder an das gute alte Mäusekino im Opel Kadett E GSI denken, doch seht selbst:

fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-3

Klar, da gehen noch mehr Tasten, im Video sieht man auch recht schön das man mit Tasten und Schaltern definitiv nicht gegeizt hat. Jede Funktion eigene Taste, sicherlich für Laien nicht alles selbsterklärend, aber Laien fahren normalerweise auch keine Kräne, oder?

fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-4

Doch wie fährt sich nun ein Auto-Kran? Mir fehlt das Fachwissen um den Liebherr LTM 1300-6.2 beurteilen zu können, mein Fahreindruck war aber fantastisch. Der 8-Zylinder Liebherr-Turbodieselmotor mit einer Leistung von 455 kW/619 PS, und einem max. Drehmoment von 3.068 Nm gibt seine Kraft die ZF-TC Tronic, 12 Vorwärts-, 2 Rückwärtsgänge stehen hier zur Verfügung. Der ZF-Intarder ist direkt am automatischen Getriebe. Angetrieben werden die Achsen 1, 3 und 5, optional kann man auch die vierte Achse antreiben lassen.

fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-2

Die Lenkung ist extrem leichtgängig, man braucht fast gar keine Lenkkraft dafür. Etwas Kraft braucht man um die Bremse zu betätigen, aber nach ein paar Sekunden hat man auch das raus. Der LTM 1300-6.2 fährt ruckfrei los und lässt sich genauso ruckfrei zum stehen bringen und dank der sogenannten Hundegang-Lenkung, also alle Räder zeigen in die gewünschte Richtung, ist selbst das Einparken mit dem Koloss gar kein Problem – wenn die Lücke denn auch groß genug ist. Schaut euch das ruhig auch mal im Video an.

fahrbericht-liebherr-ltm-1300-62-autokran-7

Über 17 Meter lang, genau 3 Meter breit, 4 Meter hoch und trotzdem so wenig. Der kleinste Wendekreis (durch die einstellbare Lenkung sind ja verschiedene Wendekreise möglich) liegt bei gerade 12,7 Meter, da können einige PKW ja nicht mithalten. Weitere Informationen zum LTM 1300-6.2 gibt es auf der Webseite von Liebherr. Vielen Dank für das Vertrauen!

2 Kommentare zu “Fahrbericht Liebherr LTM 1300-6.2 – Auto-Kran!

  1. Cool! Auch ein super Video. Musste es ohne Ton schauen daher hast du die Frage vielleicht schon beantwortet: Hast du denn auch ein Führerschein der Klasse C?

Kommentare sind deaktiviert.