Nissan-Navara-Euro-6-Diesel-2016-Rad-Ab (2)

Saubere Sache: Nissan Pick-Up Navara mit neuem Motor

Pick-Ups sind an und für sich in unseren Gefilden nicht der vertrauteste Anblick. In den USA hingegen gehören sie zum Straßenbild, wie eine Laterne. Außerdem genießt man, vor allem mit einem amerikanischen Derivat, nicht unbedingt den besten Ruf. Bei den japanischen Modellen hingegen ist es anders: Mit ihrer hohen Zuladung, den etwas kompakteren Abmessungen, ihrer Vielseitigkeit und nicht zuletzt einem guten Komfort wollen sie glänzen. Genau, wie der Nissan Pick-Up, der Navara. Dieser hat nun einen neuen Motor bekommen und will damit die bekannten Tugenden mit einem echten Saubermann-Image ergänzen.

Ab sofort ist der preisgekrönte Nissan Pick-Up mit einem umweltfreundlicheren 2,3 Liter-Diesel-Aggregat erhältlich, das die strenge Euro-6-Norm-Abgasnorm erfüllt. Zudem ist dieser Antrieb in zwei Leistungsstufen erhältlich: Den Einstieg bilden 163 PS, während die höchste Leistungsstufe 190 PS bietet. Für die stärkere Leistung ist eine Twin-Turbo-Aufladung verantwortlich und sorgt für ansprechende Fahrleistungen.

Nissan-Navara-Euro-6-Diesel-2016-Rad-Ab (1)
King Cap: Mit seiner Doppelkabine macht der Nissan Navara eine stattliche Figur

Dennoch erfüllen beide Varianten dieselbe Abgaseinstufung. Außerdem sind sie sparsamer geworden. So konsumiert die kleinere Leistungsstufe im Heck-Betrieb gerade einmal 6,1 Liter im Drittelmix. Damit ergibt sich eine Ersparnis von 0,2 Litern gegenüber dem alten Euro-5-Motor. Zudem sank der CO2-Ausstoß um acht auf insgesamt 159 g/km – Bestwert in diesem Segment. Verantwortlich für die Einsparung ist unter anderem die Start-Stopp-Automatik, die in Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe serienmäßig ist.

Saubermann mit hohem Nutzwert

Damit aber nicht genug, rückt Nissan auch den Stickoxiden zu Leibe. Das SCR, das serienmäßige Abgasreinigungssystem, ist ab sofort im Nissan Pick-Up installiert und verfügt über einen separatem 17 Liter Tank für eine AdBlue-Harnstofflösung, die die Stickoxide herausfiltern soll. Eine Tankfüllung reicht für bis zu 11.500 km und wird über einen Tankstutzen, der auf der gegenüberliegende Seite zum gewohnten Kraftstoff-Tank liegt, aufgefüllt. Informationen darüber erhält man über ein LCD-Display, das neuerdings nicht mehr monochrom, sondern in Farbe erstrahlt.

Nissan-Navara-Euro-6-Diesel-2016-Rad-Ab (3)
Ob abseits oder auf der Straße: Der Nissan Pick-Up ist überalle gut unterwegs

Durch die Anpassungen stieg jedoch das Leergewicht des Nissan Pick-Up. Fünf bis 38 kg sollen es beim Navara sein, während die Nutzlast aber bei einer Tonne bleibt. Vielleicht liegen die Mehr-Pfunde an der ausgeweiteten Serienausstattung. Nicht nur das eben erwähnte farbige Kombiinstrument, sondern auch eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein Multifunktionslenkrad gehören nun zum Umfang. Darüber hinaus bietet Nissan fünf Jahre Hersteller-Garantie bis zu 160.000 km, die beim Wiederverkauf auf den nächsten Besitzer übertragbar ist. Das kann in diesem Segment sonst kein Wettbewerber vorweisen.