Nutzfahrzeug-IAA 2016 in Hannover und ihr könnt mit am Start sein!

Vom 22. bis 29. September 2016 findet die weltweit wichtigste Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität, die 66. IAA Nutzfahrzeuge, in Hannover statt. Wir können euch dank unserem Partner ZF Nutzfahrzeug-IAA Karten geben und da haben wir ein wirklich schönes Paket geschnürrt, denn neben den Eintrittskarten gibt es auch noch Verpflegung, eine Standführung und ein Goodie-Bag. Eine richtig runde Sache, das einzige was ihr dafür jetzt tun müsst: Klickt rüber zum Bjoern, denn auf mein-auto-blog.de findet das Gewinnspiel / die Verlosung statt. 10 glückliche Gewinner dürfen sich über jeweils zwei Karten und das runde Paket freuen und die IAA 2016, also die Nutzfahrzeug-IAA in Hannover besuchen.

nutzfahrzeug-iaa-2016

Ich selber gehe sehr gerne auf die Nutzfahrzeug-IAA, sieht man dort a) richtig große Maschinen und b) richtig interessante, vor allem technische, Lösungen. Autonome LKWs werden dieses Jahr ganz hoch im Kurs stehen, aber auch die Technologien dahinter. Dazu kommen elektrifizierte LKW Antriebe, neue LKWs, kleinere Nutzfahrzeuge und Technologien die unser Leben sicherer machen sollen. In meinem letzten Bericht hatte ich euch ja bereits den Ausweichassistenten von ZF vorgestellt, meiner Meinung nach definitiv der richtige Schritt in die richtige Richtung.

In Hannover können sich die NFZ-IAA Besucher 2016, z.B. aber auch auf den Mercedes-Benz Urban eTruck, die neue Scania R-Line, den MAN TGE, diverse neue Busse und vieles mehr freuen.

ZF auf der Nutzfahrzeug-IAA 2016 – Halle 17 – Stand 17B und in der New Mobility World

Mit intelligenter Mechanik zur „Vision Zero“

Eine mobile Welt ohne Emissionen und ohne Unfälle – das beschreibt die „Vision Zero“. ZF arbeitet daran, diesem Ziel ein Stück näher zu kommen. Wie, das zeigt ZF auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016. Der zentrale Ansatz dabei: ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Der Grund dafür liegt auf der Hand: „Menschliches Versagen ist noch immer Unfallursache Nummer eins. Intelligente mechanische Systeme von ZF im Nutzfahrzeug helfen, Unfälle zu vermeiden.“

Sollte durch die Technik auch nur ein Menschenleben gerettet werden, dann hat sich das mehr als nur gelohnt. ZF-Kompetenz verbindet Umfeldsensoren wie Kamera und Radar („Sehen“) mit zentralen elektronischen Steuergeräten des Fahrzeugs („Denken“) und setzt dies über intelligente Mechatronik in Antrieb, Fahrwerk und Lenkung auf der Straße um („Handeln“). Weitere Informationen dazu gibt es direkt auf der Webseite von ZF: klick

Habt ihr schon beim IAA 2016 Gewinnspiel teilgenommen? Dann wünsche ich euch viel Glück, wenn nicht, dann wird es jetzt Zeit: IAA 2016 Gewinnspiel

ZF – Social Media News: