shell-v-power-smartdeal

Warum Shell V-Power Racing tanken? Der Shell V-Power SmartDeal!

Anzeige

An den Zapfsäulen dieser Welt gibt es, neben dem Diesel Kraftstoff, in der Regel ja drei Sorten von Benzin. E85, Super und Super Plus. Ich erzähle euch heute mal warum ich Super Plus tanke und das obwohl mein Fahrzeug durchaus auch mit dem normalen Super sehr gut zurecht kommen würde.

Warum Super Plus tanken?

Zunächst muss ich aber erst einmal sagen, dass sich grundsätzlich jeder Ottokraftstoff für die meisten Fahrzeuge eignet, Ausnahmen bestätigen hier die Regel und bevor man E85 in seinen Tank kippt sollte man da die Verträglichkeit überprüfen aber ob man nun Super tankt oder Super Plus macht eigentlich gar kein so großen Unterschied.

Die Kraftstoffarten unterscheiden sich vor allem durch ihre Klopffestigkeit, die durch die Oktanzahl angegeben wird. Super E10 hat eine Oktanzahl von 95, Super Plus von 98 es gibt da z.B. auch Hochleistungs-Krafstoffe die haben dann 100 bzw. 102 Oktan. Kurz gesagt: Je höher die Oktanzahl, desto weniger neigt der Kraftstoff zum klopfen. Doch was ist dieses Klopfen eigentlich?

Ungewollte Selbstzündungen. Die können durch hohen Druck oder aber durch hohe Temperaturen entstehen. Das Kraftstoff-Benzin Gemisch im Motor entzündet sich dann von selbst und das nennt man dann Klopfen. Ihr dürfte das aber noch nie gehört haben, denn moderne Motoren haben einen Klopfsensor verbaut. Sprich die Fahrzeuge können sich auf die unterschiedliche Kraftstoffqualitäten einstellen.

Dem Motor ist, ihr wisst es inzwischen, eure Kraftstoffauswahl vollkommen egal. Euch aber nicht, denn gerade die neuen Motoren – und das haben wir dem Downsizing zu verdanken – verdichten höher, fahren höhere Temperaturen und verlangen quasi schon ab Werk mehr Oktan, da sie vom Prinzip her eher zur Selbstzündung neigen.

shell-v-power-tanken-geld-sparen

Der Klopfsensor würde nun also, wenn Sprit mit zu wenig Oktan ist, einfach über das Steuergerät dafür sorgen, dass die Leistung angepasst wird. In dem Fall nach unten, ihr habt also weniger Leistung zur Verfügung. Ob ihr das wirklich merkt, ob euch das wirklich tangiert, das steht auf einem ganz anderen Blatt Papier. Für mich dominiert da auch einfach das gute Gefühl dem Motor und somit dem Antrieb etwas Gutes zu tun.

Weniger Leistung und mehr Verbrauch durch falschen Kraftstoff. Das kann passieren, vor allem aber auf den Prüfständen dieser Welt und natürlich im Popometer der richtigen Experten.

Je höher die Fahrzeuge verdichten, je mehr Druck gefahren wird, umso besser sollte auch der Kraftstoff sein. Das gilt natürlich auch für modifizierte Motoren und während Werksmotoren selten mehr als 98 Oktan einfordern, kann das bei modifizierten Motoren durchaus der Fall sein, dass es da noch einmal zu einer Verbesserung kommen kann, sagen wir es anders herum: Es schadet nicht. Die zugesetzten Additive werden sich sicherlich nicht negativ auf den Motor, die Laufleistung und den Kraftstoffverbrauch auswirken – und so wie ich mir gute Lebensmittel und gute Getränke gönne um zu funktionieren, so tanke ich in meine Fahrzeuge halt auch Super Plus – wohlwissend, dass mein eigener GTI-Motor z.B. gar nicht so hoch verdichtet und definitiv mit normalen Super-Kraftstoff super auskommen würde.

Wie immer ist es halt auch etwas Kopf-Sache und der Zylinderkopf von meinem GTI, der hat schon über 300.000 Kilometer hinter sich. Aus dem Grund bekommt er immer frisches Öl und den besten Kraftstoff den ich an der Zapfsäule kaufen kann.

Ich habe jetzt den sogenannten Shell V-Power SmartDeal abgeschlossen und profitiere von nachfolgendem Deal: Ich tanke die besonders leistungsstarken Shell V-Power Premiumkraftstoffe zum Preis der Shell FuelSave Standardkraftstoffe. Dafür zahle ich nur 9,99 Euro monatlich oder noch günstiger, nur 99 Euro jährlich! Endlich Premium tanken und Standard zahlen, denn wie schon gesagt gibt es für meine Liebsten nur das Beste, das gilt für meine Familie und Freunde und natürlich auch für das Auto.

Premium tanken muss nicht teuer sein, deswegen informiert euch hier über den Shell V-Power SmartDeal.

By the way, ich spare gleich doppelt. Ich bekomme ja nicht nur den Premium Kraftstoff zum günstigeren Preis, nein ich sammel auch weiterhin die Shell Clubsmart Punkte und kann mir so immer mal wieder etwas aus den Angeboten aussuchen, entweder direkt in der Shell Station vor Ort oder halt online auf der Webseite von Shell.

Shell ClubSmart Karte

Lohnt sich der Shell V-Power SmartDeal?

Für mich ja, der Liter Super E10 kosten hier aktuell 1.22, Shell V-Power Racing 1.45. Normalerweise würde ich also etwas über 58 Euro bezahlen, zahle nun aber nur knapp 49 Euro und habe somit nach dem ersten Tankvorgang die ursprünglichen monatlichen Kosten schon wieder drin, gespart wird dann ab dem zweiten Tankvorgang und wer schafft es wirklich nur mit einer Tankfüllung über den Monat zu kommen?

Hier könnt ihr euren Shell V-Power SmartDeal abschließen und Premium-Kraftstoff tanken aber den günstigeren Preis bezahlen. Beispiel? Ihr tankt Shell V-Power Racing bezahlt aber nur den Preis von Shell Super FuelSave 95. Ihr fahrt einen Diesel? Auch kein Problem. Dann tankt ihr Shell V-Power Diesel und bezahlt nur den Preis von Shell Diesel FuelSave.

Das Leben kann so einfach sein. Eurem Auto etwas Gutes tun ohne Mehrpreis. Weiterhin Punkte sammeln und euch noch zusätzlich beschenken. Das sind doch viele Gründe die für den Shell V-Power SmartDeal sprechen, oder?

* Der Shell V-Power SmartDeal berechtigt für den von Ihnen gebuchten Zeitraum dazu, Shell V-Power Diesel zum jeweils aktuellen Zapfsäulen-Literpreis von Shell Diesel FuelSave und Shell V-Power Racing zum jeweils aktuellen Zapfsäulen-Literpreis von Shell Super FuelSave 95 zu tanken.

Die Nutzung des Shell V-Power SmartDeals ist begrenzt auf insgesamt 150 Liter Shell V-Power Diesel und/oder Shell V-Power Racing pro Kalendermonat.

Die Höhe der Shell ClubSmart Punkte richtet sich nach der Höhe der für Shell Diesel FuelSave bzw. Shell Super FuelSave 95 jeweils aktuell ausgelobten Punkte, derzeit 1 Punkt pro getanktem Liter. ADAC-Karteninhaber erhalten ebenfalls 1 Punkt pro getanktem Liter. Es besteht kein Anspruch, dass Shell V-Power Diesel und/oder Shell V-Power Racing jederzeit an allen teilnehmenden Shell Stationen verfügbar sind. Nur für in Deutschland registrierte Shell ClubSmart Mitglieder. Die Nutzung von euroShell Flottenkarten oder sonstigen Tank- und Servicekarten ist im Rahmen der Nutzung des Shell V-Power SmartDeals ausgeschlossen. Keine Kumulierung mit anderen Rabatten/Aktionen möglich. Weitere Infos und die AGB unter www.shellsmart.com/vpowerdeal.