volkswagen-id-autosalon-paris-2016-2

Volkswagen I.D. Fotos – Automobil Salon Paris 2016

Kurz und knapp: Der Volkswagen I.D. ist der erste Volkswagen einer komplett neuen Flotte 
hochinnovativer Elektrofahrzeuge der Wolfsburger Autoschmiede. Das Fahrzeug gibt sich dank einer neu entwickelten Design-DNA für Elektroautos sofort als Zero Emission Vehicle zu erkennen, wird von einem E-Motor mit 125 kW angetrieben und legt mit einer Batterieladung zwischen 400 und 600 Kilometer zurück.

volkswagen-id-autosalon-paris-2016-5
Es besitzt ein Interieur, das mit seinem Open Space ein völlig neues Raumerlebnis bietet und es wird als Elektroauto der Kompaktklasse im Jahr 2020 parallel zum Golf durchstarten. Der Volkswagen I.D. soll als Studie einen ersten konkreten Ausblick auf das vollautomatisierte Fahren bieten – dieser Modus wird ab 2025 aktiv.

volkswagen-id-autosalon-paris-2016-8

Dafür fährt das Multifunktionslenkrad im vollautomatisierten Modus („I.D. Pilot“ genannt) in das Cockpit ein.

volkswagen-id-autosalon-paris-2016-16

Das Fahrzeug kann über einen neuen Delivery Service Pakete empfangen, wenn seine Besitzer nicht zuhause sind und es wird das erste kompakte Volkswagen-Fahrzeug auf der Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB).

volkswagen-id-autosalon-paris-2016-6

Viel Zukunftsmusik, viel Design, viele Spielereien, was davon übrig bleibt? Da bleibe ich gespannt. Enttäuscht bin ich von der aktuellen Reichweite vom VW e-Golf. Da hat VW bereits ein passables Elektrofahrzeug auf dem Markt, erhöht die Reichweite aber nur auf 300km, da ziehen dann sogar der Renault ZOE und der neue Opel Ampera-e vorbei.
volkswagen-id-autosalon-paris-2016-2

Ansonsten finde ich die Studie spannend, das Design muss ich erst noch wirken lassen. Weitere Informationen zum Volkswagen I.D. schon morgen hier bei rad-ab.com eurem Automobil Blog.

volkswagen-id-autosalon-paris-2016-18