borbet-praesentiert-drei-weltpremieren-zur-essen-motor-show-cd17c-produkt_fs

BORBET bringt drei neue Felgen mit zur Motorshow Essen 2016

Auf der Motorshow in Essen kann man sich natürlich jedes Jahr die neuen Felgen der kommenden Saison ansehen. In der Halle 10 findet man am Stand C102 und C112 das Unternehmen Borbet. Aus dem Hochsauerland bringen die Aluräder-Hersteller gleich drei Premieren und weitere Produktneuheiten mit in die Gruga-Halle:

BORBET stellt neben den drei Premieren die Produktneuheiten DY, RB und XRS vor. Die Felgen Borbet DY, Borbet RB und Sorbet XRS stammen allesamt aus der Kategorie „Premium“ und begeistern mit ihren radspezifischen Raffinessen: Das Besondere am RB Leichtmetallrad sind die 20 Speichen, die sich durch ihre Anordnung optisch in fünf Gruppen zusammenfassen und ein modernes Muster darstellen. Hierdurch wirkt die Felge sowohl bullig und präsent, als auch feingliedrig und dezent. Perfekt abgerundet wird diese Erscheinung durch die kantige Linienführung. Sie gibt dem neuen Felgendesign RB eine bissige und sportliche Optik. Das BORBET RB ist in stattlichen 18 und 19 Zoll in „sterling silver“ und „black polished“ erhältlich.

Das Essen Motorshow 2016 Spezial wird präsentiert von:


Das neue DY-Raddesign ist besonders aufwendig gestaltet. In filigran anmutenden Zug verlaufen die fünf Doppelspeichen Y-förmig von der abgedeckten Radmitte bis ans Felgenhorn, wodurch das schlanke Leichtmetallrad üppige Präsenz und herausstechende Eleganz erhält. Die Proportionen der Speichen lassen diese ornamental erschienen. Unterstrichen wird die auffällige Optik durch die Farbvarianten „brilliant silver“ und „dark grey polished matt“. Verfügbar ist das neue DY-Raddesign ab sofort in den Dimensionen 8,0 x 18 Zoll, 8,5 x 19 Zoll und 8,5 x 20 Zoll.

Das XRS-Raddesign wurde von den Designern mit großer Liebe zum Detail entworfen. Die fünf Speichen laufen sternförmig in einem leicht konkaven Bogen von der Radnabe zum äußeren Rand. Der Felgenrand ist hierbei ausgesprochen schmal gefertigt, wodurch eine extrem hochwertige, edle und sportlich-schlanke Optik erzeugt wird. So wirkt das Rad auch in großen Größen sehr präsent.

Ich persönlich stehe ja derzeitig eher auf Felgen mit entweder sehr vielen geraden (ggf. noch leicht konkaven) Streben oder aber auf Felgen mit möglichst wenig Streben. Ich werde mich auf der Motorshow in Essen 2016 auf jeden Fall auch nach den Felgen-Highlights 2017 umsehen und wer weiß, eventuell finde ich ja meine Traumfelge für die kommende Saison?