ferrari-f40-highlights-essen-motorshow-2016-2

Essen Motorshow Highlights 2016: Ferrari F40!

Bühne frei für die automobile Leidenschaft! Die letzte wichtige Messe in Deutschland für dieses Jahr hat nun endlich seine Tore geöffnet. Zusammen mit zwei sehr guten Freunden war ich beim Preview-Tag und ich kann euch versprechen, dass der Content für die nächsten Tage gesichert ist. Es wird sportlich, es wird attraktiv, es geht um sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars und vor allem um wunderschöne ausgestellte Exponate die in den Hallen der Messe Essen zu sehen gibt, wie z.B. den Ferrari F40 aus dem Header-Bild.

Wie immer nur ein Bruchteil, denn alles kann man sich gar nicht an einem Tag in Ruhe ansehen. Ich möchte aber Appetit machen und habe so nach meinen Vorlieben ein paar Exponate ausgewählt, die ich hier gesondert vorstellen möchte. Flankierend wird Moritz auch noch Beiträge schreiben und eine komplette Übersicht der Essen Motorshow 2016 Beiträge gibt es hier natürlich auch.

Meine persönlichen Highlights der Essen Motorshow 2016, bitte verlangt nicht von mir hier objektiv bleiben zu können. Tuning ist ein Ausdruck der Individualität und so möchte ich nicht lästern, also bekommt ihr hier keine „Tuningsünden“ zu sehen, sondern Umbauten die ich besonders gut gelungen finde. Für diejenigen, bei denen Tuning nur unter der Haube stattfindet wird es auch passende Beiträge geben und natürlich schauen wir auch mal nach Links und Rechts, denn auch einige Hersteller sind vor Ort.

Das Essen Motorshow 2016 Spezial wird präsentiert von:


Wer Lust hat, die Essen Motorshow hat noch bis zum 4. Dezember geöffnet und wer sich für das Thema begeistern kann, der wird auch in diesem Jahr wieder attraktive Fahrzeuge sehen. Für mich war dieser Messe-Besuch übrigens auch ein Selbstversuch, alle Fotos von mir sind mit einem iPhone 7+ entstanden. Der Verzicht auf eine große Kamera – mein erstes Mal – und ich darf gestehen, dass ich bei der ersten Sichtung der Fotos echt positiv überrascht wurde.

Genug Prolog, oder? Den Anfang möchte ich heute direkt mit einem Fahrzeug machen, welches ich besonders attraktiv finde. Ein Fahrzeug was Moritz in seinem Beitrag über die Ferrari Sonderschau sicherlich noch detailierter bearbeiten wird. Aber an einem Ferrari F40 kan ich nicht vorbei gehen. Für mich war der Ferrari F40 damals nicht nur ein Kindheitstraum, sondern auch das Fahrzeug welches bei D&W in Bochum im Schaufenster stand (übrigens neben einem Porsche 959!). Das Fahrzeug welches ich als Lego-Modell im Regal stehen habe und einer der wenigen Traumwagen, in denen ich selbst noch nie Platz genommen habe. Eventuell lässt sich dieser Traum ja auch noch irgendwann mal erfüllen.

ferrari-f40-highlights-essen-motorshow-2016-1

Von 1987 bis 1992 gefertigt. 324 km/h schnell und wenn man die Kraft auf die Straße bekommt, dann durchbricht das Fahrzeug innerhalb von 4,1 Sekunden die Tempo 100 km/h Mauer. Das klingt heute natürlich nicht mehr so imposant wie Ende der 80er Jahre, aber damals war das hier ein Super-Sportwagen und er hat meiner Meinung nach nichts von seiner magischen Anziehungskraft verloren. 2,9 Liter Hubraum, 478 PS, 577 Nm!

ferrari-f40-highlights-essen-motorshow-2016-2

Das waren damals die Werte mit denen man im Autoquartett den Trumpf im Ärmel hatte, leider auch beim Preis 444.000 DM musste man damals wohl auf den Verkaufstresen legen, wenn man denn überhaupt einen bekam. Nun werden die roten Flitzer für mehrere Millionen gehandelt. Schön also mal einen aus der Nähe sehen zu können, das geht aktuell auf der Motorshow in Essen.

ferrari-f40-highlights-essen-motorshow-2016-3

2 Kommentare zu “Essen Motorshow Highlights 2016: Ferrari F40!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.