bmw-essen-motor-show-2016-rad-ab-com-4

BMW M Performance auf der EMS – Endspurt

Das Jahr endet auch bei BMW M Performance mit einem Knall – aber nicht mit einem negativen, sondern mit einem getunten. Das kann nur eines bedeuten: Die Essen Motorshow. Die traditionell letzte Messe des Jahres zeigt die Münchner aber keines Wegs müde, sondern in ihrer wohl ansehnlichsten Art und Weise. Hier treffen das neue BMW M240i Cabrio, das Duo um den BMW M3 und M4 sowie der nagelneue BMW 5er aufeinander. Was sie eint? Sie alle sind mit Teilen von BMW M Performance Parts ausgerüstet. Spotlight auf den Ruhrpott.

Leasing – nicht nur für das Auto

bmw-essen-motor-show-2016-rad-ab-com-5
Carbon soweit das Auge reicht

Von Carbon Spiegelkappen bis zur Carbon Keramik Bremse: BMW M Performance hat insgesamt 1.300 Teile im Zubehörangebot und veredelt damit die eigenen Derivate. Kein Wunder, schließlich wird Tuning immer salonfähiger. Und warum sollte man einem Drittanbieter ein so lukratives Geschäftsfeld überlassen? Also gibt es die BMW M Performance Parts, die sich einer immer größeren Beliebtheit erfreuen. So beliebt sogar, dass man Leichtmetallräder, Abgasanlagen und vieles mehr leasen kann.

Beflügelt – BMW M3 und M4

Der Tourenwagen für die Straße: Der BMW M3 mit M Performance Parts
Der Tourenwagen für die Straße: Der BMW M3 mit M Performance Parts

Ab dem nächsten Sommer kann man seinem BMW M3 bzw. M4 wortwörtlich die Krone aufsetzen und die Aerodynamik nochmals steigern. Mit dem BMW M Performance Heckflügel geht die übersportliche Mittelklasse der Bayern noch mehr in Richtung Motorsport. Das passt, schließlich ist das Konzept des M3 eine Ableitung eines Tourenwagens – zumindest vom ursprünglichen Gedanken her. So verwundert es auch nicht, dass der Heckspoiler aus ultra leichtem Carbon besteht. Und zwar ganz! Vom den Füßen bis hin zum Leitwerk selbst ist alles aus dem hübschen Verbundstoff.

Das Essen Motorshow 2016 Spezial wird präsentiert von:


Hier findet ihr weitere Beiträge zur Essen Motorshow 2016.

bmw-essen-motor-show-2016-rad-ab-com-7
Ein BMW sieht Rot! …aber nur mit dem BMW M Performance Sportfahrwerk

Und noch etwas ist neu für die beiden Modelle zu bekommen: Ein verstellbares BMW M Performance Sportfahrwerk. Es bietet einen stufenlosen Verstellbereich von fünf bis 20 mm und kann so entweder nach dem persönlichen Geschmack oder je nach Straßen- bzw. Track-Beschaffenheit abgestimmt werden. Von außen gibt sich das Fahrwerk an roten Federn zu erkennen.

Luftig im Winter – das BMW M240i Cabrio

Ok, für die aktuelle Jahreszeit ist er nicht gedacht. Nicht weniger imposant ist er aber, der BMW M240i als Cabriolet. Sein neu entwickelter 3.0 Reihensechszylinder mit M Performance Twin Turbo leistet 340 PS und trompetet den typisch-rotzigen Rock, den nur diese Motorengattung tief in der Kehle sitzen hat. Natürlich vertraut auch dieser Neuling auf Optionen aus dem BMW M Performance Programm, wie etwas ein Lenkrad mit Alcantara und Carbon sowie Race Display. Neben weiteren Interieur-Details steht der BMW M240i Cabrio auf satten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen in Bicolor, die für noch mehr Dynamik sorgen.

Neuer 5er – Gedopter D-Zug dank BMW M Performance

Doping ist im Sport zwar nicht ok. Aber ein paar Bits und Bytes sind in der Autobranche vollkommen regelkonform und steigern die Freude am Fahren, die man mit BMW assoziiert. So geschehen beim gerade erst vorgestellten Modell der oberen Mittelklasse, dem 5er. Auch er trägt BMW M Performance Teile wie Schweller, Spoiler und Diffusor. Abgerundet wird die Optik von 20 Zoll-Rädern mit Mischbereifung: Vorne trägt er 245er Walzen, hinten sind es gar 275er.

Für festen Stand sorgt eine BMW M Performance Bremsanlage mit rot lackierten Sätteln. Jene kann nicht schaden, schließlich erfuhr der neue 540i eine Leistungssteigerung um 34 auf 360 PS und insgesamt 500 Nm Drehmoment. Der 530d bietet nach der Kraftkur 292 statt ehemals 265 PS und wuchert mit 650 Nm Drehmoment. Manchmal ist weniger eben doch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.