2017 SEAT Leon CUPRA – 300 PS und 380 Nm!

Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk: Der neue SEAT Leon CUPRA ist ab Ende Dezember bestellbar. Die Premiere findet im März 2017 statt. Ich habe hier schon mal die ersten Bilder und die wichtigsten Fakten für euch. Der neue SEAT Leon CUPRA soll vorallem bei der Technik, Funktionalität, Konnektivität und natürlich bei der Fahrdynamik punkten.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-1

So kommt der neue SEAT Leon CUPRA z.B. mit Fahrassistenzsysteme, wie dem Stauassistenten, dem Spurhalteassistenten, deradaptive Geschwindigkeitskontrolle und dem Front Assist in Verbindung mit dem ACC. Der Front Assist erkennt jetzt auch Fußgänger.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-6

Die elektrische Parkbremse dürfte nicht jeden Seat Leon CUPRA Fahrer erfreuen, ist aber nun auch an Bord genauso wie ein Keyless-Go System, sprich die Türen kann man öffnen und schließen und auch den Motor starten obwohl der Schlüssel in der Tasche verbleibt.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-5

Mir ist das Infotainment-System in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Ich genieße es meine Musik im Auto zu hören, ist es ja oft der einzige Ort auf der Welt, wo man das noch in Ruhe machen kann. Das Media System Plus kommt mit einem 8″ großen Display und zeigt sich technisch ausgereift. Der SEAT Leon CUPRA kommt optional mit einem drahtlosen Ladegerät für die Smartphones und zeigt sich hier offen für eine bestmögliche Konnektivität zu allen Betriebssystemen.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-4

Bei einem CUPRA Modell kommt es neben Form und Funktion aber vor allem auf den Vortrieb an. Ein 2.0 Liter TSI (Benziner) wird hier unter der Motorhaube 300 Pferde beherbergen. 300 PS! Der stärkste SEAT aller Zeiten, zumindest bei den Modellen die in Serie produziert wurden.
Damit hat der neue SEAT Leon Cupra nicht nur 10 Pferdchen mehr unter der Haube, nein auch das maximale Drehmoment stieg von 350 auf 380 Nm. Fpr eine kraftvolle Leistungsababge spricht der große Drehzahlbereich in dem das Drehmoment zur Verfügung steht, von 1.800 bis 5.500 U/min lieg dieses an der Kurbelwelle an.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-2

Die Kraft muss auch auf die Straße. Aus dem Grund verfügt der neue SEAT Leon CUPRA serienmäßig über das DCC (die sogenannte adaptive Chassis Kontrolle), welches durch ein progressives Lenksystem und einem selbstsperrendes Differential (elektronisch gesteuert) ergänzt wird.
Der Fahrer vom neuen SEAT Leon CUPRA kann je nach Gusto sein Fahrprogramm auswählen und hat die Wahl zwischen den Fahr-Modi Comfort, Sport, Eco, Individual und natürlich dem CUPRA Modus. Als Kombi wird es den SEAT Leon CUPRA ST mit dem 4MOTION Allradantrieb und dem Doppelkupplungsgetriebe geben. Der spanische GTI, viele werden von ihm nur die Rückleuchten sehen und auch die finde ich formschön gestaltet. Wie schon erwähnt kann der neue SEAT Leon CUPRA ab Ende Dezember 2016 bestellt werden, spätestens dann wissen wir auch was er kosten wird.

seat-leon-cupra-2017-fotos-fakten-auto-news-3