Ich brauche eure Fragen zum Thema Kraftstoff

Anzeige

Am Freitag geht es für mich und Bjoern Habegger nach Berlin. Berlin ist immer eine Reise wert, aber diesmal haben wir etwas ganz besonderes vor. Wir treffen uns in der Hauptstadt mit Experten von Total und dürfen unsere Fragen zum Thema Kraftstoff stellen. Klar, Bjoern und ich haben schon einige zusammen, aber wir machen das ja nicht nur für uns, sondern vor allem für euch.

Was habt ihr für Fragen zum Thema Kraftstoff? Was für Fragen sollen wir mitnehmen? Was interessiert euch? Schreibt es mir in die Kommentare, bei Facebook, über Twitter und wir werden zusehen, dass wir möglichst viele Fragen beantwortet bekommen.

Wir werden dazu übrigens ein Video erstellen, das findet ihr später in unseren sozialen Kanälen und natürlich auch auf meinem YouTube-Channel Voice over Cars sowie hier im Blog.

2 Gedanken zu „Ich brauche eure Fragen zum Thema Kraftstoff

  1. Hi,

    Meine Frage ist: was ist dran an Mythos, dass der Sprit von z.B. Aral aus dem gleichen Groß-Tank kommt, wie der von z.B. Shell.
    Mir selbst ist bereits aufgefallen, das eine hiesige Spedition (ohne Konzern Zugehörigkeit) eine Konzern Tankstelle beliefert hat.

    Außerdem würde mich interessieren, wie es sein kann, dass sich früher keine Tankstelle getraut hat mehr als 5 Pfennig teurer zu sein, wie die im näheren Umkreis und heutzutage sind es sogar locker Mal 15 Cent, bei einer Entfernung von nicht mal 1km. Und die Preissprünge an Tag, können die Konzerne jetzt ja wohl auch nicht mehr auf die Steuern oder die Börse schieben, dazu sind die zu regelmäßig.

    Viel Spaß in Berlin und viele Grüße
    Dirk

Kommentare sind geschlossen.