smart BRABUS Cabrio vs. BRABUS Ultimate 125

Auf dem Genfer Automobil-Salon hatte ich die erste Begegnung mit dem neuen smart BRABUS. 90 Pferdchen unter der Haube, netter gestaltet, ein paar Veränderungen hier und da, aber für mich immer noch zu hoch.

Das BRABUS Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design verfügt in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe twinamic über Schaltpaddles für sportliche Gangwechsel, dank seinem 109 PS Motor dürfte er ausreichend flott sein für einen kleinen City-Flitzer, auch wenn ich die hinteren Trommelbremsen wirklich alles andere als zeitgemäß finde.

 

Aber wie schon gesagt, der serienmäßige smart BRABUS ist für mich viel zu hoch. Klar, ist ja auch ein BraBUS, scherzte ich noch und ging weiter.

Am Stand von BRABUS selbst stand er dann aber, der Überflieger. Der BRABUS Ultimate 125. 125 PS stark und 175 km/h schnell! Streng limitert auf 125 Exemplare und als Coupé oder als Cabrio erhältlich.

In den Radkästen drehen sich hier keine Asphalttrennscheiben sondern schöne breite Reifen 235/30er auf 18″ Schmiederäder und damit das auch alles passt gibt es eine Verbreiterung der Karosserie, Seitenschweller, Heckdiffusor und einen Fronspoiler.

Das maximale Drehmoment von 200 Nm dürfte mit dem Gewicht des Fahrzeuges kein Problem haben, die BRABUS Edelstahl-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung dürfte die veredelten Abgase in die Freiheit entlassen und dabei noch sonor klingen, während der Fahrer den neu gestalteten Innenraum bewundert. Die anderen Verkehrsteilnehmer blicken in der Zeit auf drei Endrohre.

Geschaltet wird beim BRABUS ULTIMATE 125 wahlweise automatisch oder manuell wie in der Formel 1 über Lenkradwippen am BRABUS Sportlenkrad. An der Hinterachse wird übrigens weiterhin getrommelt, das sieht bei den großen 18″ Felgen irgendwie noch unpassender aus als beim serienmäßigen smart BRABUS. Ohne Frage, die Trommelbremsen reichen für die Leistung vollkommen aus, aber das Auge bremst doch auch mit, oder?

Nun bleibt nur noch eine Frage offen, was kostet dieses kleine Supercar? Als Cabrio 52.800 Euro inkl. MwSt., spätestens jetzt erscheint der smart BRABUS, den man als Cabrio ab 23.080 Euro bekommt doch als Schnäppchen oder?