7. DRIVESTYLE Episode: Ich bin neidisch auf Helge und Matthias!

Anzeige

Für mich gibt es (neben der Familie) keinen schöneren Ort, als eine leere Autobahn mit dem passenden Fahrzeug. Das ist ein Gefühl von Freiheit. Das ist der richtige Ort für Menschen wie mich, die Benzin im Blut haben. Dabei muss ich nicht einmal rasen, sondern einfach nur die Fahrt von A nach B genießen und wenn es kein Ziel gibt, dann wird der Weg halt zum Ziel. Viele Kollegen und Freunde aus dem Ausland – vor allem aus den USA – haben den Traum, einmal über unsere Autobahn zu fahren, so schnell wie man möchte – Deutschland als Land der unbegrenzten Geschwindigkeiten. Leider muss ich oft die Illusion zerstören, denn Tempolimits gibt es hier ja durchaus, aber klar ist es für jeden der es nicht gewohnt ist eine ganz besondere Erfahrung mal ein Fahrzeug auszufahren.

MICHELIN hat nun die 7. Episode von DRIVESTYLE online gestellt. Und auch dieses Mal nehmen uns Helge Thomsen und Matthias Malmedie mit – mit auf die Autobahn, zu einer kleinen Ausfahrt mit dem Mercedes-AMG E63 S und dem MICHELIN Pilot Sport 4 S. 4,0 Liter V8, 612 Pferdchen unter der Haube, 850 Nm Drehmoment – das sind doch Werte die das Blut in Wallung bringen, oder? Dieses Fahrzeug gewinnt nicht nur beim Autoquartett, soviel dürfte sicher sein.

Ihr müsst euch das Video ansehen, am Anfang seht ihr eindrucksvolle Aufnahmen aus dem AMG-Werk. Dort wo Motorenträume entstehen, dort wo man das Gefühl hat, dass ein Sound-Designer den Klang abstimmt, dort wo die Leistung aus den Brennräumen gekitzelt wird und dort wo die Fahrzeuge entstehen.

Im Video selbst sieht man tolle Aufnahmen von dem Fahrzeug und aus der Produktionsstätte. Nebenbei erfährt man einiges über den Mercedes-AMG E63 S, sieht das Jubiläumsmodell vom Mercedes-AMG GT, denn Mercedes-AMG feiert in diesem Jahr 50. Jubiläum.

Während Matthias eine Runde mit dem 63er dreht, dreht Helge lieber eine Runde durch die Manufaktur.

Ich persönlich hatte schon mal das Glück durch die heiligen Hallen gehen zu dürfen. Davon gibt es nun im Video tolle Eindrücke. Wie so ein Motor entsteht, das muss man sich einfach mal ansehen. Während Helge also schraubt, schraubt Matthias die Geschwindigkeit nach oben und erwähnt natürlich auch, dass man solche Experimente nur mit guten Reifen machen kann. Die Reifen sind und bleiben schließlich die einzige Schnittstelle zwischen Fahrzeug und Fahrbahn.

Mountainbike-Pro Yannick Granieri dürfte Adrenalin-Ausstöße gewohnt sein. Auch er muss auf gute Reifen achten, denn wenn er keinen Grip hat, dann würde er beim Freeriding schnell die Kontrolle über sein Mountainbike verlieren.

Und beim Downhill wird Granieri auch richtig schnell, da kommt es neben der Technik auf eine gute Blickführung an, die bei Autofahrern übrigens auch nicht schaden kann. Die Beschleunigung, die so ein Mercedes-AMG E63 S aber realisiert, die kann man damit nun wahrlich damit nicht vergleichen. Innerhalb von 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das stellt nicht nur hohe Ansprüche an den Antrieb, sondern auch an den Reifen.

Im Video seht ihr dann auch noch wie Helge “seinen Motor fertig gebaut” hat und das tut, was ich auch schon immer mal tun wollte. Die Motorenplakette von AMG, quasi die Geburtsurkunde des Motors, signieren. Das dürfen in der Regel nur die Motorenbauer von AMG und ich darf euch versichern, dass es da auch weibliche Motorenbauerinnen gibt.

Einige von den Motorenbauern von AMG sind sogar richtig berühmt, es kommt schon mal vor, dass zufriedene Kunden auf einmal in Affalterbach stehen und sich bedanken wollen, kann es ein größeres Lob geben? Vermutlich nicht! Doch die Motoren alleine reichen natürlich nicht aus, um die Fahrzeug so performant zu machen.

Bereift ist das Fahrzeug, welches getreu dem Motto: “One man, one engine” in Affalterbach motorisiert wird, mit den neuen MICHELIN Pilot Sport 4 S Reifen. Wie passend, oder? Auch das S im Namen für besonders sportlich! Und sportlich ist die 7. DRIVESTYLE Episode auch, denn Helge Thomsen und Matthias Malmedie nehmen uns nicht nur mit auf die Autobahn, sondern unternehmen mit Mountainbike-Pro Yannick Granieri auch noch eine Ausfahrt der anderen Art und Weise.

Downhill auf zwei Rädern, ob Helge und Matthias da wohl auch mithalten können? Ob es am Ende noch eine ganz andere Challenge gibt und wer gewinnt? Das erfahrt ihr alles in der 7. Episode von MICHELIN DRIVESTYLE. Ich wünsche gute Unterhaltung!