Opel Manta B Werbung

Im Archiv von Opel habe ich diese tolle Opel Manta B Werbung, also das Video, gefunden. Heute nehme ich euch also mit auf eine Zeitreise und wünsche euch dabei viel Spaß. Ich war ja damals unsterblich in Tina Ruland verliebt, vermutlich hat sie auch mein Interesse am Manta geweckt, denn Manta Manta schaue ich heute noch gerne. Wer übrigens noch mehr Lust hat auf ältere Videos, ältere Werbeclips oder aber auch Opel Manta B Werbung, der sollte unbedingt mal auf meiner Facebook-Seite reinschauen, denn dort habe ich in den Sommerferien das gute Ferienprogramm wieder aus der Kiste geholt und die Follower mit Videos aus “der guten alten Zeit” unterhalten.

Opel Manta, bzw. Manta Manta Fans erfreuen sich ja schon seit längerer Zeit über die DVD von Manta Manta [Amazon-Anzeige|Ref. Link]. Zugegeben, die Qualität ist eher VHS, auch wenn das Digital Remastered etwas besseres verspricht. Aber das geht vollkommen in Ordnung, es ist schließlich eine Zeitreise zurück in die 90er Jahre. Duell Opel Manta gegen VW Golf 2, anschließend noch gegen den 190er Baby Benz. Tolle Szenen aus dem Ruhrgebiet, tolle Fahrzeuge und natürlich gibt es da noch Uschi, gespielt von Tina Ruland. Til Schweizer spielt Berti und Michael Kessler ist als Klausi mit dabei. Viele Klischees werden erfüllt, aber am Ende gewinnt immer die Liebe (zum Automobil).

Es gab / gibt auch Manta Manta Modellautos in den Maßstäben 1:18 (waren direkt ausverkauft) 1:43 und 1:87. Diese wurden / werden von BOS hergestellt. Aktuell ist noch ein Manta Manta Modell [Amazon-Anzeige|Ref. Link] im Maßstab 1:43 erhältlich. Die Modelle sind mit viel Liebe zum Detail hergestellt, nicht einmal der Kenwood Aufkleber auf der Heckscheibe fehlt. Der eigentliche Star aus dem Film Manta Manta ist natürlich das Fahrzeug, ein Opel Manta B mit Mattig Breitbau. Ein Exemplar steht übrigens im Rahmen einer Sonderausstellung in Bonn. Genauer gesagt im Haus der Geschichte und zwar bis zum 21.01.2018. Die Wechselausstellung lautet auf den Namen: Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos.

Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist kostenlos. Auch wenn die Dauerausstellung bis ca. Mitte Dezember 2017, auf Grund von Renovierungen / Sanierungen geschlossen ist, lohnt es sich für Auto-Fans wegen der Wechselausstellung. Die Öffnungszeiten vom Haus der Geschichte in Bonn sind Dienstag bis Freitag von 9–19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10–18 Uhr.