Aussteller Essen Motor Show 2017: Lada und Porsche sind dabei

Anzeige

Aussteller Essen Motor Show 2017: Die 50. Essen Motor Show wird immer mehr zur Bühne starker Marken! Der Reifenhersteller Hankook sowie die Automobilhersteller Lada und Porsche werden auch dabei sein, wenn die Messehallen vom 2. bis 10. Dezember sich für das Publikum öffnen. Lust auf japanische Marken? Auch kein Problem: Die Marken Lexus und auch Nissan sind außerdem über Handelspartner auf der diesjährigen Essen Motor Show vertreten. Ebenfalls vor Ort sind Continental, die Ford-Werke, die Mercedes-FanWorld, Peugeot, Radical Sportscars, Renault, Shelby, Skoda und Toyo Tires. Damit bilden sportliche Serienfahrzeuge und Reifen einen erheblichen Anteil am Angebot der Messe, welches aber natürlich noch abgerundet wird.

Projektleiter Ralf Sawatzki:

Zur Essen Motor Show kommen begeisterte Besucher mit Spaß an sportlichen Automobilen. Unsere Stärken sind die emotionale Inszenierung sowie unsere digitalaffinen und jungen Fans!

Die Herzen der Tuningfans werden z.B. durch nachfolgende Marken höher schlagen: BBM, GMP Italia, G-Power, H&R, Levella/Reifenprofi, Oettinger, Prior Design, Sidney Industries mit RWB Deutschland, Simon Motorsport, Techart Automobildesign, ThyssenKrupp Bilstein, Tomason und Vossen Wheels. Ihr wollt lieber was auf die Ohren? In der CarMediaWorld stehen z.B. Audio Design, Gladen, JVC Kenwood und Pioneer.

Motorsportfans-Herzen dürften ebenfalls höher schlagen, so sind auf der Essen Motor Show zwei durchaus bekannte Rennstrecken in der Liste der Aussteller Essen Motor Show 2017 vertreten: Der Hockenheimring und der Nürburgring. Vodafone präsentiert sich auch auf der Messe. Viele Motorsportfans haben vermutlich den ADAC Zurich 24-Stunden Stream vom Rennen auf der Nordschleife gesehen. Vodafone ist darüber hinaus noch Partner der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Ihr merkt schon, in Essen kommt zusammen was zusammen gehört.

Demnächst also mehr Aussteller Essen Motor Show 2017, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen.


Wer online die Eintrittskarten kauft, erspart sich das Anstellen an der Tageskasse und auch bares Geld. Es gibt auch ein cooles Kombi-Ticket, aber schaut doch einfach mal selbst nach. Auf der Webseite der Messe Essen gibt es auch weitere Informationen und natürlich empfehle ich euch auch weiterhin meinen Instagram-Kanal, denn da zählen wir nun gemeinsam die Tage runter bis zum 02.12.2017 – quasi ein Essen Motorshow 2017 Countdown!