Seat Arona holt sich Bestwertung im Crashtest

Kaum ist der Seat Arona auf dem Markt, überzeugt das neue Kompakt-SUV mit der Bestwertung im äußerst anerkannten Euro NCAP Crashtest. Das Testverfahren gilt als besonders anspruchsvoll, dennoch konnte der spanische Crossover in allen Testdiziplinen Bestwerte vorweisen und die Standards sogar übertreffen. Hier kommen die Details!

Fünf Sterne für den Seat Arona

Dieses herausragende Ergebnis konnte sich der neue, kompakte Crossover im Euro NCAP Crashtest sichern. Damit ist er nicht nur eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse, sondern befindet sich auch auf Augenhöhe mit den anderen Seat Familienmitgliedern. Sowohl der Seat Leon, Ateca und der Ibiza wurden allesamt mit Bestwertung ausgezeichnet. Damit zeigt sich: Hohe Sicherheitsstandards sind eng verbunden mit Seat.

Dank Front Assist ist der Seat Arona für alle Eventualitäten vorbereitet

Fünf Sterne sind nicht gleich fünf Sterne

Das gute Abschneiden des Seat Arona ist sogar noch besser zu werten als vormalige Fünf-Sterne-Wertungen, da die Tests in den vergangenen Monaten strenger wurden. So kommen nun Crashtest-Dummies für Kindersicherheit zum Einsatz, die Passagiere im Alter zwischen sechs und zehn Jahren darstellen. Zudem wurden die Anforderungen an die Seitenaufprall- und Pfahlaufprallsicherheit erhöht und die Bandbreite an genutzten Dummies für die Tests erweitert. Nicht zu vergessen ist die verbesserte Biofidelity, die die Auswirkungen eines Unfalls nun noch objektiver zeigen kann.

Neueste Fahrassistenzsysteme für den Crossover

Auch in unübersichtlichen Verkehrssituationen behält der Arona stets den Überblick

Der Seat Arona liefert nicht nur ausgezeichnete Ergebnisse in allen Disziplinen, insbesondere beim Insassen- und Fußgängerschutz, sondern auch bei den Fahrassistenzsystemen, die ebenfalls besonders überzeugt haben. Hier stach der sehr zuverlässige Notbremsassistent mit Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ lobend hervor, der in Kombination mit ABS und ESC arbeitet. Daneben fällt die serienmäßige Sicherheitsausstattung des Seat Arona auf: Sowohl die ISOFIX Kindersitzhalterungen inklusive zusätzlicher, oberer Haltepunkte (Top Teather) auf den Rücksitzen sind enthalten, wie ein Geschwindigkeitsbegrenzer, die moderne Gurtwarnung für alle Sitze sowie sechs Airbags. Aufrüsten kann man den Crossover mit einem Berganfahrassistenten, einem Lichtsensor sowie mit der Multikollisionsbremse. Erhältlich sind überdies eine Reifendruckkontrolle, eine automatische Distanzregelung und ein Totwinkel-Warner. Und damit beim Ein- und Ausparken alles glatt läuft, hilft der Parklenkassistent stets zuverlässig aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.