CES 2018: Volkswagen und NVIDIA träumen vom perfekten KI Co-Piloten

Volkswagen und NVIDIA träumen von einer Vision! In der Zukunft soll die künstliche Intelligenz das Automobil revolutionieren. Die beiden Partner sind sich sicher, dass die Themenfelder Autonomes Fahren, sowie die emissionsfreie und digital vernetzte Mobilität ohne weitere Fortschritte in Sachen künstlicher Intelligenz nicht möglich sein werden.

Geht es nach Volkswagen und NVIDIA, werden schon in wenigen Jahren neue Fahrzeuge über weitere Assistenten verfügen, welche dank künstlicher Intelligenz, z.B. über eine verbesserte Sprach-, Gesten- oder aber auch Gesichtserkennung verfügen werden. Die Fahrzeuge sollen nicht nur sicherer, effizienter und praktischer sondern auch komfortabler werden. Darüberhinaus sollen die Systeme jedermann zugänglich gemacht werden, quasi Volkswagen reloaded?

Die Vision sieht in der ersten Stufe einen intelligenten Co-Piloten. Dieser kann die Umgebung und den Innenraum überwachen, was macht der Fahrer, wo will er hin, was machen andere Verkehrsteilnehmer? Durch “Deep Learning” soll das System in der Lage sein “zu lernen”. Durch Updates soll das System stets “up 2 date” gehalten werden, über den kompletten Lebenszyklus des Fahrzeuges.

Die Gesichtserkennung wird man in der Zukunft auch dazu nutzen können um das Fahrzeug zu öffnen, die Kameras achten aber auch auf andere Verkehrsteilnehmer. Das System analysiert das Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer und wird passend reagieren.

Weitere Visionen von Volkswagen? Bis zum Jahre 2025 möchte der VW Konzern über 20 rein elektrische Fahrzeuge der Marke Volkswagen auf die Straße bringen. Möglich ist das durch die MEB-Plattform. Einem Elektrobaukasten im Konzern. Sehr variabel und zukunftsweisend. Egal ob Kompaktwagen oder Kleinbus, hier sind fast keine Grenzen gesetzt. Die Zukunft bleibt spannend, denn autonom soll es in der Zukunft ja auch weiter gehen, wir hatten hier auf rad-ab.com ja bereits über die Partnerschaft von Volkswagen und Aurora berichtet.

Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass die CES, also die Consumer Elektronic Show, sich zu einer der wichtigsten Automobil-Messen entwickelt wenn es um die Themen: Zukunftsmusik, Technologie, künstliche Intelligens, autonomes Fahren oder aber Elektromobiltät handelt.

Anzeige|Werbung