Der SIKU Porsche 911 Turbo S im Maßstab 1:50

[Anzeige|Werbung]

205.133 Euro muss man derzeitig mindestens für einen Porsche 911 Turbo S investieren. Dafür bekommt man dann ein Fahrzeug, welches für ein temporäres Gesichtslifting sorgen dürfte. Innerhalb von 2,9 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h. Das sind diese Beschleunigungswerte, die ein Kribbeln im Bauch verursachen.

Unter dem Heckdeckel vom Porsche 911 Turbo S verstecken sich 580 Pferdestärken, lässt man alle losgaloppieren, dann geht die Kraft über alle vier Räder auf die Straße, der 3,8 Liter 6-Zylinder Boxer-Motor hat dann einiges zu tun, denn das maximale Drehmoment von 750 Nm liegt bei 6.750 U/min an der Kurbelwelle an. Die Höchstgeschwindigkeit von dem Sportwagen aus Zuffenhausen liegt bei 330 km/h.

Was für ein Traumwagen! Was macht einen Traumwagen aus? Neben der gewissen Sportlichkeit, sicherlich auch die Tatsache, dass man sich diese Fahrzeuge eher nicht “so einfach” leisten kann, es sei denn man verkleinert den Maßstab!

SIKU Porsche 911 Turbo S

Der SIKU Porsche 911 Turbo S mit der Artikelnummer 1506 fährt in einem attraktiven Blau und schwarzen Felgen vor. Die Türen lassen sich öffnen und man erkennt viele kleine, liebevolle Details. Das Porsche Logo auf dem Kofferraumdeckel, der typische Turbo-Heckspoiler, die Lufteinlässe oder die schönen Rückleuchten.

Lässt man ein Kind einen Sportwagen zeichnen, dann kommt dabei in der Regel ein Porsche 911 heraus. Nicht nur weil das Fahrzeug die perfekte Silhouette für einen Sportwagen bietet, sondern weil SIKU schon sehr früh Spielzeugautos der beliebten Sportwagen hergestellt hat. Ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, ich hatte einen Polizei – Porsche, der war auch von SIKU.

SIKU Porsche 911 Turbo S

Der SIKU Porsche 911 Turbo S fährt im Maßstab 1:50 vor, besteht aus Metall mit Kunststoffteilen und läuft in Polen vom Band, der große Bruder läuft in Zuffenhausen vom Band.

Ich empfehle die SIKU Fahrzeuge ja nicht nur zum spielen oder sammeln, sondern auch dafür um den Kindern die wichtigsten Autoquartett-Werte beizubringen. Wer ausreichend SIKU-Fahrzeuge hat, der kann mit diesen auch Autoquartett spielen, denn viele Modelle verfügen über nachfolgende Angaben, die unter der Karosserie angebracht sind: PS, kW, U/Min, Hubraum, Höchstgeschwindigkeit und Zylinder.

So beschleunigt übrigens der echte Porsche 911 Turbo S, ich hatte ja das unverschämte Glück dieses Vergnügen schon einmal erleben zu dürfen:

…und hier ist mein Porsche 911 Turbo S Fahrbericht:

Sehr schön bei dem SIKU Porsche 911 Turbo S ist auch das Kennzeichen. Hätte ich einen echten Porsche 911 in der Einfahrt stehen, dann würde ich alles tun um das gleiche Kennzeichen / Wunschkennzeichen zu bekommen. MK – S 911 – also das S 911 meine ich in dem Fall, über den Märkischen Kreis müsste man dann noch einmal reden.

SIKU Porsche 911 Turbo S

Auf Amazon gibt es das SIKU Spielzeug Auto 1506 “Porsche 911 Turbo S” im Maßstab 1:50. Wer über nachfolgenden REF-Link den 911 Turbo S bestellt bezahlt keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine kleine Provision. Aus dem Grund habe ich den Beitrag oben als [Werbung|Anzeige] gekennzeichnet. Das Rezensionsexemplar habe ich von SIKU zur Verfügung gestellt bekommen, meine Meinung ist unbeeinflussbar.

 

Anzeige|Werbung