2018 Audi RS5 Sportback Weltpremiere Fakten Informationen Voice over Cars News

Der Audi RS 5 Sportback feiert aktuell auf der New York International Auto Show, zunächst als Version für den US-amerikanischen und kanadischen Markt, seine Weltpremiere. Er soll ein emotionales Design und eine hohe Alltagstauglichkeit mit überlegenen Fahrleistungen vereinen.

Gestreckter Radstand, kurze Überhänge, lange Motorhaube und kraftvolle Schultern. Die Radhäuser wurden um 15 Millimeter verbreitert. An der Front gibt es den großen Kühlergrill, die RS-typische Wabenstruktur und den quattro Schriftzug der schon verrät, dass die Kraft über alle vier Räder auf die Straße geht.
Serienmäßig fährt der RS 5 Sportback auf 19-Zoll-Rädern, 20-Zöller stehen als Option zur Wahl. Kommen wir also zum Herzstück: Der 2.9 TFSI V6-Biturbo-Motor. Dieser leistet 331 kW, was umgerechnet 450 PS sind. Sein maximales Drehmoment von 600 Nm liegt in einem breiten Drehzahlband von 1.900 bis 5.000 U/min an, da kann man von einem Drehzahl-Plateau sprechen. Der Audi RS 5 Sportback beschleunigt in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und könnte optional bis zu 280 km/h schnell sein. Nicht schlecht für ein Fahrzeug welches leer 1,84 Tonnen auf die Waage bringt, oder?

Die Gangwechsel übernimmt eine Achtstufen-tiptronic, welche in Sachen Schaltzeiten optimiert wurde. Im Verhältnis 40:60 wird die Kraft auf die Straße gebracht, was zu einem dynamischen Handling führen soll. Das optionale Sportdifferenzial verschiebt die Momente gezielt zwischen den Hinterrädern.
Mit dem serienmäßigen RS-Sportfahrwerk liegt der RS 5 Sportback sieben Millimeter tiefer als der Audi S5 Sportback. Alternativ offeriert Audi Sport das RS-Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control (DRC), die Keramikbremse und die Dynamiklenkung mit RS-spezifischer Abstimmung.

Der hochwertig und funktional ausgestattete Innenraum des neuen Audi RS 5 Sportback ist ganz in Schwarz gehalten und bietet Platz für fünf Personen. Der 480 Liter fassende Gepäckraum wird wenn man die Rücksitzlehnen umlegt zum Raumwunder. 1.300 Liter stehen dann zur Verfügung. Für den Audi RS 5 Sportback gibt es Sonomagrün Metallic als exklusive Lackierung. Nun kommt das traurige: Der Audi RS 5 Sportback kommt in der zweiten Jahreshälfte 2018 zunächst in den USA und Kanada zu den Händlern. Das Modell wird in Deutschland und der EU derzeit noch nicht zum Verkauf angeboten.

 

Anzeige|Werbung