5 Sterne für die Mercedes-Benz X-Klasse im Euro NCAP Crash Test!

5 Sterne für die Mercedes-Benz X-Klasse im Euro NCAP Crash Test! Der Euro NCAP Frontal Impact findet übrigens bei genau 64 km / h statt,  wobei 40% der Fahrzeugbreite auf eine verformbare Barriere treffen. Ich mag solche Crash-Test Videos! Weiß auch nicht wieso, hatte ich schon immer ein Fable für. Die neue Mercedes-Benz X-Klasse (Fahrbericht Mercedes-Benz X-Klasse) hat sich bei dem Euro NCAP Crashtest gut geschlagen und die Bestbewertung bekommen.

Genauer gesagt 5 Sterne. Beim Test der vollen Breite treffen übrigens 100% der Fahrzeugbreite bei 50 km / h auf eine starre Barriere auf. Beim Seitenaufprall trifft eine mobile verformbare Barriere mit 50 km / h auf die Fahrertür. In der Polprüfung wird das geprüfte Fahrzeug mit 32 km / h seitlich in einen starren Pfeiler geschoben. Da wird also schon ein ganz schöner Aufwand betrieben damit wir später nicht nur gute Testergebnisse sondern vor allem auch solche Videos zu sehen bekommen. Schaut euch nun also mal die Mercedes-Benz X-Klasse im Euro NCAP Crash Test an:

Mit der X-Klasse waren wir ja auch schon im Gelände (Geländegängigkeit Mercedes-Benz X-Klasse) und ein Fahrbericht als Video gibt es natürlich auch:

Über 7.000 Abrufe inzwischen, gar nicht schlecht für ein Exot, oder? Mir hat das Fahrzeug ja ausgesprochen gut gefallen, vermutlich liegt es an den guten Grundzutaten die hier noch einmal verfeinert wurden, das hat die  X-Klasse im Euro NCAP Crash Test ja nun auch belegt. Der Nissan Navara wurde im Jahr 2015 mit nur vier Sternen getestet und inzwischen sind die Testbedingungen noch einmal verschärft worden.

Euro NCAP Ford Mustang Crash Test – Video!

ford-mustang-crash-test-2017-hintere-sitzplaetze
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Wenn ein Fahrzeug heutzutage keine Assistenzsysteme verbaut hat, dann wird es schwierig mit Bestnoten beim NCAP Crashtest. Wer einen Ford Mustang kauft, vor allem mit einem blubbernden V8, der will sicherlich den Fahrspaß genießen. Die Fahrt mit allen Sinnen spüren. Die Gänsehaut beim Klang, das temporäre Facelifting bei der Beschleunigung und dann noch das wohlige Gefühl beim Cruisen.

Ford Mustang Crash Test

Fahrspaß kann man nicht messen, den muss man erleben. Wichtig bei einem Wagen mit der entsprechenden Leistung: Die Verzögerungswerte! Gute Bremsen gehören dazu und auch an den Reifen würde ich niemals sparen. Beim Euro NCAP Crashtest ist es ähnlich wie bei der Ermittlung vom NEFZ-Wert. Hier werden bei allen Fahrzeugen die gleichen “Programme” abgespielt. Ein sportliches Auto mit Notsitzen in der zweiten Reihe muss also ähnlich gut abschneiden wie eine Limousine. Wen verwundert es nun also, dass der Ford Mustang in Sachen Kindersicherheit und Assistenzsysteme eher schlecht abschneidet? Den ganzen Artikel lesen

Euro NCAP Audi Q2 Crash Test Video

Ihr wisst es inzwischen, ich liebe Crash-Test Videos. Den Audi Q2 bin ich ja bereits gefahren, hier auf rad-ab.com gibt es dazu auch den passenden Audi Q2 Fahrbericht – und nun wird das auch noch ergänzt durch den Audi Q2 Crash Test. Ohne viele Worte: Viel Spaß damit!

“Der 1997 ins Leben gerufene Euro NCAP (New Car Assessment Program) untersucht seither die Crash Performance neuer Automodelle. Um reale Unfallbedingungen noch besser abbilden zu können, verschärft das Konsortium die Anforderungen an die Crashsicherheit laufend. Beim Audi Q2 ist der Notbremsassistent als Bestandteil von Audi pre sense front serienmäßig an Bord. Das System prüft, ob sich andere Fahrzeuge oder Fußgänger im Fahrweg des Autos befinden. Droht eine Kollision, warnt es den Fahrer und leitet bei Bedarf eine automatische Notbremsung ein.” Den ganzen Artikel lesen

4 Sterne im Euro NCAP Crashtest für den aktuellen Fiat Tipo [VIDEO]

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe Crashtest Videos. Hier zeige ich euch mal den Fiat Tipo, der wurde aktuell getestet und hat “nur” vier Sterne bekommen. Getestet wurde der fünftägige FIAT Tipo 1.6 MultiJet!

Beim Euro NCAP Frontalaufprall wird mit einer Geschwindigkeit von 64 km/h gefahren. Beim Test treffen 40% der Breite des Fiat Tipo auf eine verformbare Barriere. Bei der Vollbreitenprüfung wird das Fahrzeug mit 50 km/h belastet und beim beim Seitenaufprall stößt eine bewegliche, verformbare Barriere mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h auf die Fahrertür. Anschließend wird der Fiat Tipo noch seitlich mit einer Geschwindigkeit von 32 km/h in einen starren Pol getrieben. Den ganzen Artikel lesen

Euro NCAP Seat Ateca Crash Test Video

Seat Ateca Crash Test! An dem Seat Ateca habe ich ja bekanntlich einen Narren gefressen, hier auf rad-ab.com gibt es ja auch schon diverse Beiträge zu dem ersten SUV der Marke Seat und natürlich präsentiere ich euch auch das Euro NCAP Crash Test Video zum Seat Ateca. Wie erwartet hat der Seat Ateca dort ganz gut abgeschnitten. Weitere Informationen zum Testablauf und so weiter gibt es übrigens hier: klick

Meinen Seat Ateca Fahrbericht findet ihr bereits hier auf rad-ab.com, dazu gibt es auch das ausführliche Seat Ateca Video vom Ausfahrt.TV Kollegen Jan hier zu bewundern und mein kurzes Video ist hier zu finden: Den ganzen Artikel lesen

Euro NCAP Crash Test: 2015 Mitsubishi L200

Ihr mögt ja die Crash-Test Videos. Von daher, heute ein neues vom 2015 Mitsubishi L200. Der Euro NCAP Frontalaufprall erfolgt bei einer Geschwindigkeit von 64 km/h, 40% der Breite des Fahrzeugs trifft auf eine eine deformierbare Barriere. Im sogenannten Full Width-Test treffen sogar 100% der Breite des Mitsubishi L200 auf eine starre Barriere bei einer Geschwindigkeit von  50 km/h.

Dazu kommt dann noch der simulierte Seitenaufprall. Eine fahrbare, verformbare, Barriere zeigt die Auswirkungen auf die Fahrertür vom 2015 Mitsubishi L200. Dieser Test wird ebenfalls mit 50 km/h durchgeführt. Etwas langsamer, aber nicht weniger beeindruckend ist der sogenannte “Pole-Test”. Hier wird das Fahrzeug seitlich mit 32 km/h auf einen starren “Pol” getrieben. Den ganzen Artikel lesen

Euro NCAP Crashtest Renault TWIZY 80 Baujahr 2014

Crashtest Renault TWIZY! “Euro NCAP has tested the Renault TWIZY 80 in front and side impact at 50km/h to get a picture of the safety level of this heavy quadricycle. The vehicle performed very poorly and showed serious risks of life threatening injuries.” – übersetzt bedeutet das wohl (leider) so viel wie, dass der Renault Twizy beim Euro NCAP eher bescheiden abgeschnitten hat. Gut, das dürfte keinen gewundert haben, denn schon auf Grund der Bauform gibt es ja nicht viel Platz um die Kräfte aufzunehmen die da bei einem Unfall entstehen. Getestet wurde, wie man gleich schön im Video sehen kann, ein Frontal- sowie ein Seiten Aufprall mit einer Geschwindigkeit von jeweils 50 km/h. Unter uns? Da möchte ich dann nicht mehr im Renault Twizy sitzen, denn das Euro NCAP Team vermutet hier, dass ernsthafte Risiko besteht, sich im Renault Twizy bei einem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen einzufangen.

Warum zeige ich euch denn nun Videos von Crashtests? Ich habe mir die bei YouTube angesehen und fand einige wirklich spannend. Beleuchten werde ich zunächst die Elektro-Fahrzeuge, darunter fällt natürlich auch das überdachte Quad, sprich der Renault Twizy, aber auch Plug-In-Hybride und andere Elektrofahrzeuge werde ich euch in der Kategorie Crashtests zeigen. Dazu noch aktuelle Top-Seller. Den ganzen Artikel lesen

Weltpremiere Mercedes-Benz E-Klasse Langversion V213

Das Ausfahrt.TV war auf der Auto China 2016 in Peking. Am Vorabend zur Eröffnung der Auto China 2016 wurde ganz nebenbei auch noch die Weltpremiere der Langversion der Mercedes-Benz E-Klasse V213 gefeiert. Die E-Klasse Langversion der Mercedes-Benz E-Klasse wird in China für den chinesischen Markt produziert und ist nicht für uns in Deutschland, also für unseren Markt, relevant. Trotzdem kann man sich die lange E-Klasse doch gut ansehen und wer weiß, eventuell gibt es ja bald ganz verrückte Import-Ideen.

Die speziell für China entwickelte, um 140 Millimeter gestreckte Langversion der Business-Limousine, bietet im Fond einen großzügig erweiterten Fußraum auf einer Sitzanlage mit vielen Komfortfunktionen. Das Interieur inszeniert modernen Luxus, der für den chinesischen Markt stilsicher neu interpretiert wurde. Den ganzen Artikel lesen

Auto China 2016, Peking – Audi, BMW, smart, Volkswagen

Das Ausfahrt.TV Team war am 25.04.2016 in Peking auf der internationalen Auto-Messe Auto China 2016 zu Gast und hat sich für uns ein wenig umgesehen. In der Kürze der Zeit und aufgrund der unüberwindbaren Sprachbarriere hat sich das Team auf die deutschen Hersteller konzentriert. Ein ganz launiges Messe-Video, quasi ein Behind the Scenes. Wir haben hier auf rad-ab.com ja auch schon über die Neuheiten der Messe berichtet: Audi TT RS, smart Brabus, VW T-Prime Concept

Seat Cupra – Die spanischen Sportmodelle verlassen das Teenager-Alter

Seat Cupra

In diesem Jahr jährt sich die Erfolgsgeschichte der dynamischen Seat Cupra – Modellen zum zwanzigsten Mal. Das Kunstwort „Cupra“, das sich aus „Cup“ und „Racing“ zusammensetzt, stellte dabei zu Beginn eine Hommage an ein Rallye-Modell dar, vereint heute aber die Nachfrage nach Leistung bei gleichzeitiger Alltagstauglichkeit. Das verdeutlicht kaum ein sportlicher Seat so gut, wie der aktulle Seat Leon Cupra 290. Er kombiniert einen geringen Durst von 6,8 Litern laut Werksangabe mit einer großen Wandlungsfähigkeit durch seine Fahrprofilauswahl. Das wäre zu Beginn der Cupra-Geschichte nur in einem Video-Spiel denkbar gewesen.

Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz auf der Techno Classica 2016

Caption orig.: Mercedes-Benz Typ 300 SL Roadster, 1960

Die diesjährige Techno Classica stellen die Stuttgarter unter den Stern der luxuriösen Cabriolets und sportlichen Roadster, womit die Kultur des offenen Automobils als Mittelpunkt des Messeauftritts der Schwaben steht. Dabei wird die Tradition des C-Klasse Cabrios ebenso behandelt, wie Klassiker – so wie das S-Klasse Cabrio oder der Mercedes-Benz SL.

Den ganzen Artikel lesen

Porsche auf der Techno Classica 2016

Porsche-Techno-Classica-2016-Rad-Ab-Com (1)

Ein alter Porsche – wohl nicht nur ein Traum eines jeden Auto-Bloggers. Besonders in einem perfekt restaurierten Zustand. Das zeigt die Zuffenhausener Sportwagenschmiede auf der Techno Classica in Essen. Neben einem komplett von Werksspezialisten restaurierten Porsche 911 2.5 S/T, der vor wenigen Jahren in den USA wiederentdeckt wurde, zeigt Porsche die Modelle 924 und 928 zum vierzigjährigen Jubiläum der Transaxle-Bauweise bei den Stuttgartern. Außerdem gibt sich die Abteilung für das Originalteile-Sortiment ein Stelldichein auf dem Messestand, womit der Ausbau einer weiteren Sparte von Porsche begonnen werden soll.

Den ganzen Artikel lesen

Audi auf der Techno Classica 2016

Audi Tradition presents “rarities” at the Techno Classica cl

Auf der diesjährigen Techno Classica zeigen die Ingolstädter einige echte Raritäten aus ihrem Portfolio. So werden Prototypen aus der Firmengeschichte, die man nur selten zu sehen bekommt. Vom 06. bis 10. April rechnet man auf der weltgrößte Klassik-Messe mit etwa 190.000 Besuchern. Die Highlights, die Audi dabei im Köcher hat? Der Audi Quattro Spyder, der Audi Avus Quattro und der Rallye Prototyp Audi Gruppe S.

Den ganzen Artikel lesen

Volkswagen auf der Techno Classica 2016 – Happy Birthday GTI!

Volkswagen-Techno-Classica-40-Jahre-GTI-Rad-Ab-Com (3)

In diesem Jahr steht bei Volkswagen ein besonders sportliches Jubiläum an, das nicht nur beim alljährlichen „GTI Treffen“ – also dem Wörthersee-Treffen – gefeiert, sondern zunächst auf der Techno Classica in Essen eingeläutet wird. Hier zelebriert nämlich der Klassiker überhaupt im Hause VW, der Golf GTI, seine 40-jährigen Geschichte, in der er echten Kultstatus erlangt hat.

Es fing ganz harmlos an: Der „Sport-Golf“ sollte nur in einer kleinen Serie von gerade einmal 5.000 Exemplaren aufgelegt werden. Doch die Nachfrage war so groß, dass der Kult seit 1976 anhielt und der Volkswagen Golf GTI mittlerweile von den Bestelllisten – und aus den Köpfen der Kunden – nicht mehr wegzudenken ist. Aus diesem Grund zeigen die Wolfsburger in Essen sieben Exponate aus vierzig Jahren GTI-Geschichte. Den ganzen Artikel lesen

Seat auf der Techno Classica – Die Spanier im Zeichen des Cup Racings

Seat-Techno-Classica-Ibiza-Toledo-Cupra-WRC-2016-Rad-Ab-Com (1)-1

Die weltgrößte Oldtimermesser, die Techno Classica, feiert dieses Jahr ihre 28. Wiederholung und findet vom 06. bis zum 10. April in Essen statt. Neben zahlreichen Herstellern darf natürlich auf Seat nicht fehlen, schließlich feiert der spanische Hersteller in diesem Jahr das 20. Jubiläum seiner Cupra-Modelle.

Den ganzen Artikel lesen

Auto News: Zakspeed Mercedes-AMG GT3 – Bestzeiten in Monza

Zakspeed-Monza-Rennteam-2016-Rad-Ab-Com

Die ersten Testfahrten in Monza für die Blancpain Endurance Series sind kaum abgeschlossen, da punktet Alex Tagliani mit starken Rundenzeiten. Der neue Fahrer für das Team rund um den Chef des Rennteams – Peter Zakowski – konnte bei den zweitätigen Testfahrten unter Beweis stellen, dass er nicht nur auf Formel-Rennwagen spezialisiert ist, sondern auch bei der Blancpain GT Series mit einem GT3-Boliden gut zurecht kommt.

Den ganzen Artikel lesen

Auto News: Tesla Model 3 – E-Mobilität für alle?

Tesla-Model-3-2016-Rad-Ab-Com

Es ist erstaunlich: Fans kampieren vor den Tesla-Händlern. Zelte, Gas-Kocher, Schlafsäcke – als ob ein neues iPhone herausgebracht würde oder Led Zeppelin nochmals auf Tournee gehen würde. Dabei präsentierte Elon Musk gestern nur ein Auto. Aber allem Anschein nach ist es ein Fahrzeug, auf das die ganze Welt gewartet hat, das belegen auch die 115.000 Vorbestellungen. Die Rede ist vom Tesla Model 3, einer Fließheck Mittelklasse-Limousine. Für 1.000 $ Reservierungsgebühr konnte man seine Bestellung abgeben, was scheinbar nur die wenigsten abgeschreckt hat. Und das, obwohl noch niemand das Model 3 (Probe-)fahren konnte – das ist kein Aprilscherz. Was also verbirgt sich hinter dem neuen Modell?

Den ganzen Artikel lesen

Blick hinter die Kulissen: Das Seat Jahr 2016 wird digital!

Seat-Geschaeftsfuehrerkonferenz-2016-Rad-Ab-com

Der spanische Autokonzern hat die Geschäftsführer aller Seat-Partner Deutschlands eingeladen, um die aktuelle Entwicklung im Unternehmen zu besprechen. Was anfänglich dramatisch klingt und einen vielleicht an ein Personalgespräch mit Konsequenzen erinnert, ist eigentlich genau das Gegenteil von Drama. Seat blickt auf die nahe Zukunft und bietet mit der Geschäftsführerkonferenz die Möglichkeit für die Partner, up-to-date zu sein.

Den ganzen Artikel lesen

Auto News: Jaguar Land Rover Android Watch App Connected

Jaguar-Land-Rover-Smartwatch-App-Rad-Ab-Com (5)

Ab Sommer soll es so weit sein: Die Briten von Jaguar Land Rover bieten mit der Android Watch App namens „Connected“ eine Erweiterung an tragbaren Technologien an. Präsentiert wurde die Applikation auf der „Wearable Technology Show 2016“ in London und anhand des neuen SUVs der Marke mit der Raubkatze im Logo, dem Jaguar F-Pace, gezeigt. Er ist das erste Fahrzeug des Konzerns, das mit einem „Activity Key“ vorfährt. Was es damit auf sich hat und was die App bietet, lest ihr nachfolgend.

Activitiy Key? Nie gehört? OK, ich in der Form auch noch nicht. Passend zum geländegängigen F-Pace soll dieser Schlüssel sich an Kunden richten, die Aktivitäten mit viel Outdoor-Einsatz betreiben. Hat man eine Android Smart Watch, kann man den Standard-Schlüssel deaktivieren und im Auto lassen, während man sich im Wald beim Mountainbiken austobt. Genau für solche Aktivitäten ist es daher praktisch, dass das Armband des „Activity Keys“ robust ausfällt und wasserdicht ist. Den ganzen Artikel lesen

Auto News: Nachgeschärfter Toyota GT86

Toyota-GT86-Facelift-2016-Rad-Ab-Com (2)

Seit 2012 ist Toyotas sportliches Coupé nun auf dem Markt und teilt sich vieles mit dem Subaru BRZ. So sehen sich die beiden nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern teilen sich Karosserie, Plattform und vor allem den Antrieb, einen 2.0 Liter Vierzylinder Boxoermotor. Doch genau hier liegt der Hasenfuß: Das Aggregat dreht zwar sauber hoch, gibt sich aber etwas kraftlos, trotz der 200 angegebenen PS. Wie es beim Facelift des Toyota GT86 mit dem Antrieb aussieht, bleibt vorerst geheim.

Den ganzen Artikel lesen