Baut Mercedes-Benz nun wirklich einen Pickup? Sehen wir hier den Mercedes-Benz GLT / GLP?

mercedes-benz-pickup
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Da stehe ich in Detroit und schmunzel noch vor mir hin, dass Daimler 2015 bestimmt auch noch ein Mercedes-Benz Pickup auf den Markt bringen wird… und? Nun kommt die Bestätigung! Das Produktportfolio muss wachsen, jede noch so kleine Nische muss besetzt werden, man erwartet gute Absatzpotentiale. Sicherlich nicht hier in Deutschland, aber in Lateinamerika, Australien, Südafrika und Europa.

Hier ist eine erste Zeichnung vom Mercedes-Benz Pickup: Den ganzen Artikel lesen

Die ersten Fotos und Informationen: Mercedes-AMG GLE 63 / GLE 63 S

mercedes-amg-gle-63-2015-weiß-1
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Der neue Mercedes-AMG GLE 63 kommt mit Allrad-Antrieb und in zwei verschiedenen Leistungsstufen. Der Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC verfügt über einen 5,5 Liter V8 der 557 PS leisten mag. Die S-Version hat 585 Pferdestärken unter der Haube. 700 bzw. 760 Nm Drehmoment liegen an der Kurbelwelle an und innerhalb von 4,3 bzw. 4,2 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt solange bei 250 km/h bis der Käufer das optionale AMG Drivers-Package wählt. Dann befindet man sich mit Tempo 280 auf der Überholspur.

Den ganzen Artikel lesen

Blogparade: Mein erster Führerschein…

mein-erster-fuehrerschein-rosa-lappen-jens-stratmann-blogparade-1

…wieso eigentlich erster? Ich habe doch nur einen? Ich wollte damals zwar den Motorradführerschein direkt mitmachen, aber mein Vater war – zu Recht – dagegen. Nun hat Marc Höttemann aufgerufen zur Blogparade “Mein erster Führerschein” und den habe ich ja tatsächlich immer noch. Ich habe einen rosa Lappen. Damals “schnell” gemacht und beim ersten Mal auch direkt durch die theoretische Prüfung gefallen. Kann ja auch keiner ahnen, dass so eine blöde Straßenbahn immer Vorfahrt hat ;).

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Was kostet der neue Honda Civic Type R?

Genfer-Automobil-Salon-2015-477

Im Sommer 2015 kommt der neue Honda Civic Type R auf den Markt. 2.0 Liter Turbo Benziner, 310 PS, 400 Nm – Basispreis 34.000 Euro! Na? Braucht man noch mehr Informationen? Okay, Es gibt optional noch das GT-Packet! Der Basispreis vom Honda Civic Type R GT beträgt 36.500 Euro!

Was muss man noch wissen um am Stammtisch mithalten zu können? In die Radhäuser kommen 19″ Felgen, geschaltet wird über ein manuelles Sechsganggetriebe und die Kraft geht ausschließlich auf die Vorderräder und von dort auf den Asphalt. V/max? 270 km/h. Innerhalb von 5,7 Sekunden soll der Honda Civic Type R von 0 auf 100 km/h beschleunigen und für die Verzögerung werden 350er Bremsscheiben sorgen. Den ganzen Artikel lesen

Leserfragen zum Audi A3 Sportback e-tron Teil 2: Beantwortet!

2015-Audi-A3-Sportback-e-tron-meinung-kritik-fahrbericht-jens-stratmann-17

So, weiter geht es mit den Leserfragen zum Audi A3 Sportback e-tron. Hier könnt ihr bereits die ersten Fragen und Antworten nachlesen, machen wir also direkt weiter und natürlich kam auch die Frage nach dem Namen. e-tron bedeutet, frei übersetzt, im französischen so etwas wie “Kothaufen”, daher wollte Jott Ha gerne wissen: “Wie fährt es sich in einem Auto, dessen Name ins Deutsche übersetzt “Scheiße” heißt?”

Den ganzen Artikel lesen

Leserfragen zum Audi A3 Sportback e-tron: Beantwortet!

audi-a3-sportback-e-tron

“Was wollt ihr über den Audi A3 Sportback e-tron wissen?” hatte ich gefragt und einige Fragen sind zusammengekommen. Ich habe nun mal versucht alle zusammen zu stellen und beantworten zu lassen. Vorher gibt es hier noch mein Video-Clip zum Audi A3 e-tron, quasi zur Einstimmung:

Den ganzen Artikel lesen

rad-ab.com Exklusiv-Interview mit Stefan Lamm – Leiter Exterieur Design SEAT

Genfer-Automobil-Salon-2015-275

Vor einigen Wochen hatte ich die Gelegenheit Herrn Stefan Lamm, dem Leiter Exterieur Design SEAT, ein paar Fragen zu stellen. Stefan Lamm holt sich seine Inspirationen z.B. in Barcelona, zeichnet diese in sein Sketchbook muss aber neben dem Designer auch recht früh im Schaffungsprozess  Realist sein:

Herzlich Willkommen bei Seat Herr Lamm, wir haben einiges gemeinsam. Kommen beide aus dem Ruhrgebiet, haben beide schon einmal für Opel gearbeitet und nun sind Sie nach zehn Jahren Tätigkeit für Ford bei Seat gelandet. Wie muss ich mir die Position als Leiter des Exterieur Designs bei SEAT vorstellen? Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Qoros 3 City SUV – Attraktiv und Sicher – aber leider (noch) nicht zu haben…

Genfer-Automobil-Salon-2015-439

Schade. Qoros möchte erst den Markt in der Heimat erobern und dann die Fahrzeuge auch in Europa auf die Straße bringen. Wäre es anderes herum nicht ggf. einfacher? Ein Teil “Made in Germany” steckt in jedem Qoros, ein Teil des Teams kommt aus Deutschland und wenn mich nicht alles täuscht, dann lassen sich in China Fahrzeuge besser verkaufen, wenn diese auch in Deutschland / Europa vertrieben werden.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Das ist der neue VW Caddy! Das typische Frauenauto?

neuer vw caddy 2015

Ein Caddy? Ein Frauenauto? Ganz klar! Meine Liebste liebt das Fahrzeug. Der Grund dafür? Die Schiebetüren! Unsere Kinder gefährden somit keine anderen Fahrzeuge und ich sag euch das kann richtig entspannt sein. Der Caddy bietet Platz, lässt sich aber fahren wie ein PKW. Unser 1.6 Liter TDI gibt sich mit 6-7 Liter Diesel zufrieden und bietet im Bedarfsfall 7 Personen ausreichend Platz. Nun kommt der Nachfolger.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Fiat 500 Vintage 57 – der sieht richtig gut aus! [Fotos]

Fiat 500 Vintage 57

Zur Feier des Weltfrauentages gibt es heute nur Autos die in die Kategorie “Frauenautos” passen könnten, wobei ich ja der Meinung bin, dass es gar keine typischen Frauenautos mehr gibt. Natürlich war der neue Fiat 500x auch auf dem Stand omnipräsent vertreten, doch etwas abseits da stand ein Fahrzeug, welches sich durch seine pastellblaue Lackierung direkt in mein Herz schoss.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Die Highlights vom Opel Stand!

Genfer-Automobil-Salon-2015-597

Opel macht meiner Meinung nach einiges richtig. In den letzten Jahren sind nicht nur die Produkte besser geworden, nein, es wird sogar auf Kundenwünsche gehört. Haben wir beim Opel Astra OPC nicht alle über den Schaltknauf gelästert und darüber gemeckert, dass man unter der Motorhaube gar keinen Hinweis mehr zu der technischen Überlegenheit sieht?

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Lotus Evora 400 – Wild Thing! [Fotos/Video]

Lotus Evora 400

Der neue Lotus Evora 400 ist der stärkste in Serie gefertigte Lotus aller Zeiten. Er hat übrigens etwas mit dem McLaren 675 LT gemeinsam, denn auch sein Name verrät die Leistung. Der 3.5 Liter V6 Kompressor leistet nämlich 400 PS und 410 Nm. Von 0 auf 100 geht es in 4,2 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Porsche 911 GT3 RS – Garantiert ohne Frauenquote! [Fotos/Video]

Porsche 911 GT3 RS

In Genf gab es einige Stände, da mussten optisch sehr ansprechende Damen über manche Designverfehlungen hinwegtrösten. Nicht so bei Porsche. Bei der Präsentation vom Porsche 911 GT3 RS konnte man auf schmückendes Beiwerk verzichten, so stand keine bildhübsche Standmitarbeiterin im Weg und versperrte den Ausblick auf den vermutlich geilsten Arsch der Messe.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Ferrari 488 GTB – Magische Anziehungskraft! [Fotos/Video]

Ferrari 488 GTB

Auf dem Genfer Autosalon 2015 präsentiert Ferrari den Nachfolger des Ferrari 458 und der trägt nicht nur einen neuen Namen, nein er bekommt auch einen Turbo. Das ist der Ferrari 488 GTB! Das haben wir wohl den Umweltvorschriften zu verdanken, der klassische Sauger hat bald ausgedient, in der Zukunft wird es ohne Turbo nicht mehr gehen.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Der McLaren 675 LT bringt mein Herz in Wallung! [Fotos / Video]

McLaren 675 LT

Ohne Zweifel. Mc Laren hat auf dem Genfer Automobilsalon 2015 einen wunderschönen Stand und darauf befindet sich, in grundiert metallic, der neue Herzensbrecher. Der McLaren 675 LT! Er ist schneller, leichter und effizienter als der McLaren 650S. Der McLaren 675 LT bekommt den bekannten 3,8-Liter-Twin-Turbo-V8-Motor unter die Haube doch es wurde viel verändert.

Den ganzen Artikel lesen

Bohemian Rhapsody + Girls + Car = Bohemian Carsody! @SketchShe [VIDEO]

jens-daumen-hoch

Ohne viele Worte! Unterhaltung pur! Drei attraktive Mädels aus Australien machen Comedy… kann ja eigentlich nur erfolgreich sein. SketchShe heißt das Trio die man auch bei Twitter und Instagram finden kann: Shae-Lee @Shaeleeshack, Lana @Lanakington und Madison @Madisonlloyd. Ich wünsche gute Unterhaltung und viel Spaß mit dem Ohrwurm. Ich hatte damals schon einen, als das Lied bei Waynes World interpretiert wurde. Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Keiner will mein Geld! Pininfarina auch nicht!

Ferrari Pininfarina Sergio Genf 2015

Alle 6 Pininfarina Sergio sind schon verkauft. Schade, dabei hatte ich doch extra vorher noch an der Grenze Geld gewechselt. Der Pininfarina Sergio, der natürlich Sergio Pininfarina ehren soll, basiert auf einem Ferrari 458 Spider Speciale der über 600 PS unter der Haube hat. Rein optisch eine Mischung aus McLaren und… ach lassen wir das, ist ja eh ausverkauft.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Ein QUANT, ein Quentchen, ein Quantino – Was für ein Film!

Quant F

In der Physik bezeichnet der Begriff Quant ein Objekt, das durch einen Zustandswechsel in einem System mit diskreten Werten einer physikalischen Größe, meist Energie, erzeugt. Ein Quentchen Glück gibt es auch. Ein Quentchen ist umgangssprachlich ein Synonym für “ein bisschen”, “ein wenig” oder auch “ein Hauch”. Ein Hauch von Haargel lag in der Luft, als bei der Pressekonferenz Nunzio La Vecchia, so heißt der Chief Technical Officer der nanoFlowcell AG, den neuen Quantino und den Quant F vorstellte. Ein Hauch Quentin Tarantino wohl auch, denn das was ich da hörte, passt eher zu einem Film.

Damals hatten sie uns in Zurück in die Zukunft gezeigt, dass wir in diesem Jahr mit dem Hoverboard fliegen würden. Nun erzählt uns Nunzio La Vecchia, dass er das Patentrezept hat? Quasi das Cola-Rezept für die fortschrittlichste Art der Fortbewegung? Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Das zeigt BMW auf dem Automobil-Salon…

BMW 2er Gran Tourer

Auf dem Automobilsalon in Genf präsentiert BMW dieses Jahr erstmalig sowohl den BMW 2er Gran Tourer, den neuen BMW 1er und das BMW M4 MotoGP Safety Car.

BMW begründet mit dem BMW 2er Gran Tourer wieder ein neues Fahrzeugsegment, bei dem das großzügige Raumangebot bei kompakten Abmessungen kennzeichnend ist. Als weltweit erstes Fahrzeug der Premium-Kompaktklasse bietet es auf Wunsch in drei Sitzreihen Platz für bis zu sieben Personen und einen großzügigen und variabel nutzbaren Kofferraum. Wenn ich fies wäre, würde ich nun sagen, dass ist der Opel Zafira von BMW. Die fünf neu entwickelten Turbomotoren von 116 PS bis 192 PS und das BMW EfficientDynamics Paket sollen für sportliche Dynamik mit höchster Effizienz und die niedrigsten CO2-Emissionen im Segment sorgen. Der Kraftstoffverbrauch liegt kombiniert zwischen 6,4 und 3,9 Litern auf 100 Kilometer, die CO2-Emissionen zwischen 149 und 104 Gramm pro Kilometer. Den ganzen Artikel lesen

Meine ganz subjektiven Messe Highlights vom Genfer Automobil-Salon 2015

Früher war eventuell nicht alles besser, aber doch vieles schöner. Die Fahrzeuge hatten noch Formen, die Fahrzeuge hatten noch Spitznamen, die Fahrzeuge hatten noch Charakter und waren nicht einfach so austauschbar. Während ich durch die Messe Hallen in Genf wandelte, musste ich unweigerlich bei nachfolgenden Fahrzeugen stehen bleiben.

Hach! Sind die nicht schön? Sicherlich, die heutigen Fahrzeuge sind sicherer, sparsamer und in vielen Augen sicherlich auch schöner. In meinen Augen sind das hier die Highlights von Genf, die Blickfänge, quasi der Augenschmaus zwischen den Neuerscheinungen. Ich bin übrigens der Meinung, dass es nicht viele aktuelle Fahrzeuge gibt, die das Zeug haben zu einer Ikone zu werden. Den ganzen Artikel lesen