Bilder / Fotos: Mercedes-AMG C63 S T-Modell – Brilliantblau metallic (Farbcode 896)

Mercedes-AMG-C63S-T-Modell-2015-20
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Das T-Modell vom Mercedes-AMG C 63 startet ab 77.766,50 Euro zu haben, das S-Modell kostet jeweils 8270,50 Euro mehr. Optische Unterschiede zur Limousine gibt es einmal auf Grund der Bauform, auf der anderen Seite hat die C 63 Limousine eine Abrisskante auf dem Heckdeckel und das T-Modell einen Dachspoiler. Sonst sind die Fahrzeuge fast identisch, bis auf die Fahrleistungen. Das T-Modell des C 63 braucht 4,2 Sekunden, als S-Version 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt allerdings auch zunächst bei 250 km/h und diese kann auf Tempo 290 km/h erhöht werden. Den ganzen Artikel lesen

Vorstellung: Mercedes-Benz C 450 AMG – 2015 – die perfekte C-Klasse?

mercedes-benz-c-450-amg-limousine-t-modell-2015-11
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Vorab ein kurzer Disclaimer: Ich bin befangen. Ich mag die neue C-Klasse, vor allem als T-Modell. Nun hat Mercedes-Benz da noch zwei Schüppen drauf gelegt und einmal den C 450 AMG und aber auch den Mercedes-AMG C 63 nachgelegt. Ich fühle mich also derzeitig wie Gott in Frankreich, wobei – ne – Frankreich mag ich nicht, also wie Gott in Portugal und freue mich wie ein kleines Kind.

Kommt ihr eigentlich noch klar mit der Namensgebung bei Mercedes-Benz? Die stellen da ja derzeitig eine ganze Menge um, also das hier ist der Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC. Der basiert auf dem Mercedes-Benz C 400 4MATIC und gilt als Einstiegsmodell in die AMG-Welt bei der C-Klasse. Die Performance-Marke AMG hat also mitgewirkt an diesem Fahrzeug und das sieht man natürlich nicht nur, das spürt man auch. Den ganzen Artikel lesen

Bilder / Fotos: Mercedes-AMG C63 S Limousine – Brilliantblau metallic (Farbcode 896)

Mercedes-AMG-C63S-Limousine-2015-1

Der 2015 Mercedes-AMG C 63 startet bei einem Basispreis von 76.100,50 Euro als Limousine, das S-Modell kostet 8270,50 Euro mehr, für die Edition 1 zahlt man beim C 63 S zusätzliche 11.781 Euro oben drauf. Den ganzen Artikel lesen

Probefahrt: Jaguar F-Type Coupé R – Der Quertreiber!

2014-jaguar-f-type-coupe-r-2

“Papa, fahren wir noch mal mit dem Puma?” – was für ein Puma? Ich muss kurz überlegen, einen Ford Puma habe ich schon lange nicht mehr bewegt, geschweige denn gesehen. Aber meine Tochter meinte gar nicht den Ford, sie meinte den Jaguar. Besser gesagt den Jaguar F-Type als Coupé in der nachgeschärfte R-Version. Das Fahrzeug, welches man dank seinem 5.0 Liter V8 Kompressormotor zu jedem Zeitpunkt in der Lage ist mit den 20″ Felgen das Markenzeichen von Audi in den Asphalt zu malen. Das Fahrzeug welches alleine durch den Klang, wenn die 550 Pferde frei spielen dürfen, eine Gänsehaut erzeugt und das Fahrzeug welches einen in die Sportsitze drückt wenn es innerhalb von 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h geht – wenn die Traktion mitspielt.

Den ganzen Artikel lesen

Ab dem 28.02. im Handel: Der neue Fiat 500X!

fiat-500x-cross-urban-city-3
Anzeige

Seine Premiere feierte der Fiat 500X bereits auf dem Pariser Auto-Salon im Oktober 2014 und am 28. Februar feiert der italienische Crossover, den es übrigens in zwei Modellvarianten gibt, seine offizielle Premiere bei den deutschen Händlern.

Den ganzen Artikel lesen

Warum macht Skoda die Fans so unglücklich? Skoda Octavia RS 230!

skoda-ovtavia-rs-230

Skoda wird in Genf eine “neue” Version vom Skoda Octavia RS präsentieren. Man was haben wir geträumt von einen 265 oder gar 280 PS starken Octavia RS, schön mit Allradantrieb. Das wäre was gewesen. Doch was kommt nun in Genf? 10 PS mehr! 10! ZEHN! Warum? Die Technik ist da, die Technik funktioniert, werden da doch eventuell irgendwo noch die Fäden der Marionette gezogen? Während man beim Skoda Superb scheinbar machen darf, was gut und richtig ist, fühlt es sich so an als hätten man beim Skoda Octavia RS die Bremse getreten. Auch die Tatsache, dass es keinen neuen Skoda Fabia RS geben wird, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Aber gut, es ist ja auch bekannt, dass nichts in Stein gemeisselt ist, denn schließlich wird es im neuen Skoda Fabia nun doch bald wieder ein Navi geben.

Gut, werfen wir dennoch ein Blick auf die Werte vom Skoda Octavia RS 230: Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h, von 0 auf 100 geht es in 6,7 Sekunden und das ganze wird immer noch durch einen 2.0 Liter Motor realisiert. Weitere Informationen folgen dann in Genf. Den ganzen Artikel lesen

Neue Fotos vom Mercedes-AMG GT3 2015

mercedes-amg-gt3-1-3

Man freue ich mich auf Genf, am Stand von Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG wird sicherlich die Hölle los sein, denn da steht er dann das erste Mal in real: Der neue Mercedes-AMG GT3!

Den ganzen Artikel lesen

Etwas Spaß muss sein: Lest nun die Wahrheit über mich! #klappezu

Nissan-Juke-RS-Blogger-Quotes-Rad-ab
Anzeige

Heute dreht sich mal ausnahmsweise alles um mich, doch wer bin ich überhaupt und wenn ja wie viele? Beim aktuellen Blick auf die Waage muss ich teilweise schon mal ein Bein hinunternehmen, denn sonst passt das nicht mehr zu meinem Wunschgewicht. Ich bin Jens, ich bin durchaus Risikofreudig, nehme morgens Elmex und Abends Aronal, ausserdem esse ich auch schon vor halb 10 ein Knoppers, warum sollte man nicht auch mal was riskieren? Ich bin auch richtig mutig, denn ich werfe auch nach 20:00 Uhr Altglas in den Cointainer und vertausche ab und an auch mal grünes und weißes Glas. Duschen finde ich nackt am schönsten, unter meiner Speckschicht habe ich einen Waschbrettbauch.

Den ganzen Artikel lesen

Kennt ihr den Mercedes-Benz SL 73 AMG?

Mercedes-Benz-Typ-SL-73-AMG-Front

Es gibt Fahrzeuge, die habe ich bis dato einfach übersehen, verschlafen, wie auch immer. Wusstet ihr, dass AMG im Jahre 1999 sein bislang stärkstes Straßenfahrzeug präsentiert hatte. Das war ein SL!

Den ganzen Artikel lesen

Fotos und technische Informationen: Neuer Skoda Superb 2015!

neuer-skoda-superb-2015-7

Die Weltpremiere des neuen Skoda Superb fand heute in Prag statt. Mit der dritten Superb-Generation will Skoda die Erfolgsgeschichte der Top-Modellreihe der Marke fortschreiben. Bis heute wurden mehr als 700.000 Skoda Superb der ersten und zweiten Generation ausgeliefert.

Den ganzen Artikel lesen

Genf 2015: Mercedes zeigt den Mercedes-Benz G 500 4×4²

mercedes-benz-g-klasse-g-500-4x4-genf-2015-01-1-2

Es gibt kleine Fahrzeuge, es gibt große Fahrzeuge, es gibt schnelle Fahrzeuge, es gibt praktische Fahrzeuge und dann gibt es Fahrzeuge, denen würde ich zu jeder Zeit mein Leben anvertrauen. Dazu gehört die G-Klasse! Mit der G-Klasse verbinde ich nicht nur eine Menge Erinnerungen, wir haben auch das gleiche Geburtsjahr und eine ganz besondere Person, die leider viel zu früh von uns gegangen ist, hat mir viele tolle G-eschichten über die G-Klasse erzählt. Daher widme ich diesen Beitrag Pitt Moss, sein letzter (eigener) Facebook Eintrag war “Als Dienstreisen noch richtig Spass machten. Mit G auf dem Etna.” und wie ich schon sagte, wenn ich mit einem Fahrzeug zu einem Vulkan fahren würde, dann wäre es mit der G-Klasse, denn die strahlt Sicherheit aus.

Den ganzen Artikel lesen

Jo´s Kfz-Service aus Berlin macht den Nissan Evalia (NV200) scharf…

nissan-nv200-fan-van-evalia-1

“17 Tage und rund 200 Arbeitsstunden haben die Schrauber von Jo’s Kfz-Service aus Berlin gebraucht, damit aus dem Evalia der “perfekte Fan Van” wird. Das Exterieur des Einzelstücks glänzt mitsamt Felgen in einem auffälligen Blauton. In Kombination mit der weißen Beklebung, einer speziell für Fahrzeuglack entwickelten witterungsresistenten Folie, erstrahlt der Nissan Evalia Fan Van so in den klassischen Farben der UEFA Champions League. Während das UEFA Champions League Logo auf der Haube platziert ist, ziert der aus acht Sternen bestehende UEFA Champions League Ball die Seiten des Fahrzeugs.”

Den ganzen Artikel lesen

Ein AMG GT S der nur 217 km/h schnell ist?

mercedes-amg-gt-s-cigarette-boot-rennboot-powerboot-4

Auf der diesjährigen Miami International Boat Show präsentieren Cigarette Racing und Mercedes-AMG das jüngste Modell ihrer langjährigen Kooperation. Es ist ein Hochleistungsboot! Lackiert in der AMG Farbe: “Solarbeam” und unter der Haube des Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept findet man natürlich auch einen starken Antrieb mit dem Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 217 km/h erreicht werden. Ihr wollt gar nicht aufs Wasser? Ihr wollt von 0 auf 100 in 3,8 und das ganze auch bis zu höheren Endgeschwindigkeiten? Dann ist der Mercedes-AMG GT S natürlich besser für euch und wenn ich euch nun den Preis der Cigarette erzähle, wirkt der AMG GTS schon fast wie ein Schnäppchen: Das 50 Fuß (ca. 15 Meter) lange und acht Fuß (ca. 2,40 Meter) breite Powerboot hat zwei Mercury Rennmotoren verbaut und liegt bei 1,2 Millionen US-Dollar.

Weitere Fotos: Den ganzen Artikel lesen

Porsche 911 Carrera S für 39,99 Euro? Playmobil macht es möglich…

Porsche-911-Carrera-S-Playmobil-kaufen-1

… und dann gibt es den Boliden auch noch mit der Wahlmöglichkeit! Cabrio oder “Hardtop”, Spoilerverkleidung oder ohne und wenn man mag, kann man auf die Felgen auch noch Radkappen aufbringen. Was soll ich sagen? Endlich gibt es mal vernünftige Playmobil-Fahrzeuge die auch aussehen wie in der Realität. Ist man da im Plastik-Wunderland endlich aufgewacht? Lego macht das schon länger und erfüllt damit Männer-Träume, bei Playmobil fühlt sich  sicherlich die jüngere Zielgruppe angesprochen.

Den ganzen Artikel lesen

2015 Mazda 2 Test – Fahrbericht – Video

2015 Mazda 2 Test / Fahrbericht: Aus neun Außenfarben, den fünf Innenraumkonzepten PURE SPORT, INDIGO EMOTION, PERFORMANCE STYLE, MID CENTURY und PERFORMANCE SPORT, vier Ausstattungslinien „Prime-Line“, „Center-Line“, „Exclusive-Line“ und „Sports-Line“ und der umfangreichen Sonderausstattung kann man sich seinen Wunsch Mazda 2 zusammen konfigurieren.

So, hier ist der Video-Fahrbericht zum neuen Mazda 2: Den ganzen Artikel lesen

Audi TTS Roadster mit 310 PS – 0-100 km/h inkl. Soundcheck (Video)

2015-Audi-TT-Roadster-Fahrbericht-Test-Meinung-Jens-Stratmann-243

Der Audi TTS Roadster ist ab Werk mit 6-Gang-Handschaltung und quattro-Antrieb ausgestattet, S tronic gibt es gegen Aufpreis. Außerdem Serie sind ein elektrisches Windschott, S-Sportsitze, das adaptive Fahrwerk „magnetic drive“, welches man über das ebenso serienmäßige „drive select“ steuert. Über schaltbare Klappen in der 2-flutigen Abgasanlage kann man den Motorsound verändern.

Den ganzen Artikel lesen

Audi TT Roadster mit 230 PS – 0-100 km/h inkl. Soundcheck (Video)

2015-Audi-TT-Roadster-Fahrbericht-Test-Meinung-Jens-Stratmann-131

Hier in dem Video seht ihr den Audi TT Roadster mit 230 PS und quattro-Antrieb mal in Aktion. Geschaltet wurde über das Doppelkupplungsgetriebe (S-Tronic) und die Gangauswahl habe ich dem Fahrzeug überlassen.

Den ganzen Artikel lesen

Mit dem Ballermann auf Mallorca: Der neue Audi TTS Roadster!

2015-Audi-TT-Roadster-Fahrbericht-Test-Meinung-Jens-Stratmann-226

Vrooooommmmm, rotz, vroooooommmmm…. schade und schon wieder zu schnell unterwegs. Der Audi TTS Roadster verfügt die Gabe innerhalb von 4,6-4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Der 310 PS und 380 Nm starke 2.0 Liter Turbo-Benziner macht da schon einen guten Job und die Kraft geht über das Doppelkupplungsgetriebe auf alle vier Räder.

Den ganzen Artikel lesen

Angetestet: 2015 Audi TT Roadster mit 230 PS und quattro Antrieb

2015-Audi-TT-Roadster-Fahrbericht-Test-Meinung-Jens-Stratmann-122

Der TT als Roadster mit quattro-Antrieb: Das perfekte Auto für Lieschen Müller. Ehrlich! Mit dem kann man, wenn man mit zwei Sitzplätzen und einem Kofferraumvolumen von 280 Liter auskommt, nichts mehr verkehrt machen. Der Audi TT Roadster liegt satt auf der Straße, überzeugt durch sportliche Vertriebswerte, die Lenkung ist schön direkt und der Allradantrieb sorgt dafür, dass die (A)Traktion nicht abreisst. Sollte die Stabilisierungstechnik dann doch mal mit einem Bremseingriff eingreifen, dann nimmt einem der Audi TT Roadster nicht gleich den kompletten Fahrspaß. Die Sicherheits-Technik lässt also “erst einmal laufen” und regelt dann schön das Fahrzeug zur kompletten Fahrstabilität.

Den ganzen Artikel lesen

Angetestet: 2015 Audi TT Roadster mit 230 PS und Frontantrieb

2015-Audi-TT-Roadster-TTS-Test-Fahrbericht-Kritik-Jens-Stratmann-2

Auf der Sonneninsel Mallorca war ich mit Tom Schwede unterwegs und normalerweise mag ich das nicht, wenn man an zwei Tagen drei verschiedene Fahrzeuge fährt. Doch dieses Mal war ich entspannt. Das lag sicherlich an der Sonne, aber auch daran, dass man Dinge manchmal so nehmen muss, wie sie einfach passieren. Unser erstes Testobjekt war also ein 230 PS starker Audi TT Roadster mit Frontantrieb. Dafür hatten wir aber die S-tronic an Bord und so fuhren wir über den Coll de Sollér. Ein beliebter Pass nicht nur für Rennradfahrer, auf die sollte man übrigens aufpassen genauso wie auf die anderen Verkehrsteilnehmer, die Kurven durchaus schneiden (müssen). Wenn man dort angehupt wird, heißt das soviel wie “Achtung ich komme und fahre in den Gegenverkehr…”. Jan hat hier sehr schön über den Pass geschrieben und hier nun die Antwort, es gibt drei schöne Pässe auf Mallorca ;).

Den ganzen Artikel lesen