Ausfahrt.TV Video (Deutsche Version): Mercedes-AMG GT (2015)

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Video Mercedes AMG GT – die deutsche Version mit der reizenden Sarah – die man besser nicht reizen sollte ;). Alle weiteren Informationen zum Mercedes AMG GT gibt es hinter dem zweiten Link. Den ganzen Artikel lesen

Ausfahrt.TV Video (English Version): Mercedes-AMG GT (2015)

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Hier ist schon mal die englische Version. Jan stellt euch den Mercedes-AMG GT und natürlich auch den Mercedes-AMG GTS auf Englisch vor. Aus dem Grund findet ihr nun auch unter dem Video die englische Pressemitteilung zu dem Fahrzeug. Später folgt natürlich auch noch eine deutsche Version von Ausfahrt.TV, denn Sarah war auch vor Ort in Affalterbach!

Den ganzen Artikel lesen

Alle Informationen zum Mercedes-Benz AMG GT (C190)

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Heute wurden in Affalterbach der Mercedes-Benz AMG GT vorgestellt. (Live-Bericht Erstattung gibt es drüben im Drive-Blog) In diesem Beitrag bekommt ihr nun die volle Packung. Alle möglichen Informationen die bis dato von Mercedes-Benz kommuniziert wurden. Damit ihr nicht ohne Ende scrollen müsst – praktisch portioniert – in kleine Appetithäppchen. Warum so ein Aufriss? Was macht für mich den Mercedes-Benz AMG GT so besonders? Nicht jedes Jahr bringt ein Fahrzeughersteller ein komplett neues Fahrzeug auf den Markt und vor allem sehe ich hier einen potenziellen Porsche 911 Gegner, der dann auch noch aus Stuttgart kommt. Auch wenn ich hier in dem ersten Beitrag geschrieben habe, dass es keine Liebe auf den ersten Blick ist muss ich gestehen, dass dieses Fahrzeug eine ganz besondere Anziehungskraft auf mich ausübt. Warum lohnt es sich nun also durch die folgenden Beiträge durch zu klicken? In jedem Beitrag erfahrt ihr etwas mehr über den Mercedes-Benz AMG GT (C190) und vor allem seht ihr in dem Beitrag andere Fotos, andere Blickwinkel, das Fahrzeug in anderen Farben und somit könnt ihr auch euren ersten Eindruck noch etwas verstärken. Jan und Sarah sind bei der Premiere vor Ort und drehen auch ein Ausfahrt.TV Video von der statischen Präsentation. Ich kann leider nicht zugegen sein, da ich familiäre Verpflichtungen habe. Verpflichtet fühle ich mich aber dennoch euch nun nachfolgende Informationen zum Mercedes-Benz AMG GT zu vermitteln:

So, nun geht es hier weiter. In den nachfolgenden fünf Beiträgen dreht sich also alles um das Thema Design, Inferior, Technik, Motoren und natürlich werde ich auch asap die Meinungen der geschätzten Kollegen hier verlinken, denn hier sollen ja wirklich alle wichtigen und meiner Meinung nach relevanten Informationen zum Mercedes-Benz AMG GT gesammelt werden. Also, lest jetzt mehr über… Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz AMG GT C190 – Die Motoren!

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Ihr habt es ja nun schon mehrfach gelesen. Natürlich lässt sich der neu entwickelte 4.0 Liter V8 per Knopfdruck starten und dann soll der Klang eine Gänsehaut erzeugen. Darauf darf man genauso gespannt sein wie auf die Fahrleistungen. Die ersten wichtigen Werte haben ich heute schon. Kommen wir nun also zu den Motorleistungen vom Mercedes AMG GT und natürlich auch vom Mercedes AMG GT S (AMG GTS):

Fangen wir an miit dem “normalen” Mercedes AMG GT: 4,0 Liter Hubraum, 462 PS bei 6000 U/min, 600 Nm bei 1600-5000 U/min und einen NEFZ-Verbrauch von 9,3 Liter auf 100 km. Hach, fast die wichtigsten Werte vergessen: 216 Gramm CO2 emittiert der AMG GT dabei pro km und somit entspricht dieses Geschoss natürlich auch der G-Effizienzklasse. Kleiner Scherz, nun kommen die Werte die für kochendes Blut sorgen dürften: Innerhalb von 4 Sekunden beschleunigt der Mercedes-Benz AMG GT von 0 auf 100 km/h und der Vortrieb endet erst bei 304 km/h. Etwas schneller ist der Mercedes-Benz AMG GT S. Dank 510 PS, 650 Nm (1750-4750 U/min) sorgt er bereits innerhalb von 3,8 Sekunden für den Fall der 100 km/h Mauer. Die Höchstgeschwindigkeit von dem GT S liegt bei 310 km/h. Der Verbrauch? 9,4 Liter und somit 219 g/km (Co2). Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz AMG GT C190 – Die Technik!

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Design, Motor, Interior… was ist noch wichtig? Natürlich auch die restlichte Technik. Das Fahrwerk, das Getriebe, die Lenkung, die Achsen, die Bremsen. Darum geht es in diesem Beitrag. Was für Fotos vom Mercedes-AMG GT  würden dazu also besser passen als Fahrbilder? Seht als hier Fahrbilder vom AMG GT bzw. AMG GT S.

Diese Informationen stehen in den offiziellen Pressemitteilungen von Mercedes-Benz zum AMG GT / AMG GTS: Den ganzen Artikel lesen

Videos vom Mercedes AMG GT – die ultimative Videosammlung

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Ausfahrt.TV Videos zum Mercedes AMG GT:
English Version – World Premiere Mercedes AMG GT:


Offizielle Mercedes-AMG Videoclips: Offizielle Mercedes-Benz Videoclips:


Den ganzen Artikel lesen

Meinungen zum Mercedes-Benz AMG GT C190

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Aktuell läuft noch die Pressekonferenz zum Mercedes-Benz AMG GT. In Affalterbach fand heute nämlich die Präsentation statt. Die ersten Kollegen werden bereits jetzt schon die ersten Zeilen in die Tastatur tippen, die anderen werden noch warten bis Sie das Fahrzeug in Ruhe filmen bzw. fotografieren können. In der Zeit kann ich ich hier ja schon mal meine Meinung kund tun und diese dann später durch die geschätzte Meinung der anderen ergänzen.

Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz AMG GT C190 – Das Interior!

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Mit dem Interior vom AMG GT fing alles an, denn das waren – neben einer Silhouette die ersten Bilder die damals veröffentlicht wurden. Ich saß ja in der “Sitzkiste” schon drin und durfte feststellen: Lenkrad, Gaspedal, Bremspedal, Schaltwippen – alles was wichtig ist – ist vorhanden. Dazu kommen nun Schalter im Fensterrahmen oben, man fühlt sich also wie ein Jetpilot.

Das hier steht in der aktuellen Pressemitteilung von Mercedes-Benz zum Mercedes-Benz AMG GT: Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz AMG GT C190 – Das Design!

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Wäre ich Groden Wagner, dann hätte ich nicht nur einen exquisiten Geschmack, nein dann wäre ich auch der “Vice President Design” von der Daimler AG. Wäre ich Gorden Wagener, dann würde ich sagen: “Der neue Mercedes-AMG GT ist ein Sportwagen in seiner reinsten Form. Atemberaubende Proportionen, kraftvoll modellierte Flächen und fließende Linien machen den neuen AMG zu einem modernen Sportwagen, der den Geist glorreicher Mercedes-Sportwagen in sich trägt. Der GT schafft es so, Schönheit mit Intelligenz perfekt zu verbinden.”

Das hier steht in der offiziellen Pressemitteilung zum Mercedes-Benz AMG GT:  Den ganzen Artikel lesen

Livestream Weltpremiere: Mercedes-Benz AMG GT / GT S – C190 – Coupe

Mercedes-AMG GT (C 190) 2014

Heute Kinder wird’s was geben, heute Kinder gehts richtig los, denn heute da dreht sich alles um das neue Baby aus Affalterbach und glaubt mir, da ist die Spannung wirklich groß. Wie kommt er an? Was sagen die anderen und wie wird er angenommen von den potenziellen Kunden? Wir dürfen gespannt sein, aber vorher schauen wir uns doch einfach gemeinsam den Live-Stream von der Weltpremiere des Mercedes-Benz AMG GT an, oder? Los geht es um 19:30 – solange dürft ihr noch schauen was die Kollegen von mobilegeeks.de auf der IFA so treiben. Stellt euch den Wecker!

Ich kann schon verraten, dass es heute Abend hier noch richtig abgehen wird im Blog. Jan und Sarah sind in Affalterbach vor Ort und produzieren die Folge für unser Ausfahrt.TV Projekt und ich werde mir später – aus der Ferne – die Finger wund tippen. Gesehen habe ich den Mercedes AMG GT ja schon, meinen ersten Eindruck habe ich hier niedergeschrieben. Ob sich der noch ändert? Das werden wir später live erfahren! Ab heute Abend gibt es hier dann alle wirklich wichtigen Informationen über den potenziellen Elfer-Killer aus Affalterbach bzw. Sindelfingen / Stuttgart und sobald meine geschätzten Kollegen das Bewegtbild geschnitten haben wird das selbstverständlich nachgereicht. Den ganzen Artikel lesen

Was treiben die anderen? Der Blick über die Radkappe! #02

jens-daumen-hoch

Donnerschlag. Warum ich auf den Sandmann neidisch bin? Nicht etwa weil er jeden Abend jedes Mädel ins Bett bekommt. Nein, weil er eine Runde mit in dem 723 hier gefahren ist.

Die Jungs von Daddylicious habe ich ja letztens im Drive-Blog schon gelobt, wisst ihr was, dieses Mal gibt es ein tolles Interview mit dem Carrera Chef. Nein, nicht Porsche. Dem Herrscher über die Carrera-Bahnen. Andreas Stadlbauer. Lesen! Den ganzen Artikel lesen

Erste technischen Fakten: Jaguar XE S (2014/2015)

JAGUAR_XE_S-2014-2015-blog-jens-stratmann

In London wurde heute der Jaguar XE S enthüllt. Ihr wollt ein paar technische Daten? Die kann ich euch geben: Zu einem Preis ab 36.500 Euro kann man sich demnächst ein Jaguar vor die Tür stellen, dann aber nicht mit der Topmotorisierung, das dürfte klar sein. Mit dem 3.0 Liter V6 – der dank Kompressor über 340 PS verfügt – geht es innerhalb von 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sparsamer dürfte der 2.0 Liter Diesel sein, der soll nur 3,8 Liter verbrauchen. Engelchen und Teufelchen, ich würde dem Teufel den Vortritt lassen, obwohl, eventuell doch lieber dem Engelchen?

Den ganzen Artikel lesen

Fotos: Der neue Mazda MX5 – 2014

neuer-mazda-mx5-2014-front-blog-jens-stratmann

Kaum zu glauben, aber wahr. Der Mazda MX5 ist schon 25 Jahr! Zeit für einen neuen, oder? Hier ist die neuste Generation. Ich konnte bei der Weltpremiere, die gleichzeitig in drei Ländern / Städten stattgefunden hat, nicht teilnehmen. Freue mich aber dennoch, dass der Kollege Mike Hribek mir Fotos mitgebracht hat.


Über 950.000 MX5 wurden innerhalb der letzten 25 Jahre  verkauft, im nächsten Jahr geht dann die vierte Generation an den Start und irgendwie sieht er ziemlich englisch aus, oder? Das Heck? F-Type? Die Front? Britisch? Das Interior? Typisch Mazda! Dazu kommt ein freistehendes Display und gutes bleibt: Die Handbremse! Den ganzen Artikel lesen

Video Fahrbericht / Test: Ford Tourneo Connect 2014 – Besser als mein eigener VW Caddy?

ford-tourneo-connect-2014-test-fahrbericht-video-01

Ich mach es kurz: Hätte es den aktuellen Ford Tourneo Connect, der ja erst 2013 in der Form auf den Markt kam, bereits im Jahre 2011 gegeben, dann hätten wir jetzt einen (weiteren) Ford vor der Tür stehen. Ja, der Ford Tourneo Connect kann einige Sachen besser als mein eigener VW Caddy, den ich allerdings als wertstabiler betrachte. Was gefällt mir – ganz persönlich – beim Ford besser? Die hinteren Schiebetüren verfügen zwar – Achtung Kritik! – über kinderunfreundliche Scharniere, die über bewegliche Teile verfügen, auf die man nicht treten darf – dafür haben sie aber auch Fensterscheiben die man öffen kann. Nicht komplett, aber immerhin ist dort kein Schiebe- oder Ausstellfenster verbaut. Pluspunkt für den Ford, denn ich habe inzwischen Kinder die in einem Alter sind, dass sie auch mal selbstständig das Fenster öffnen wollen. Dazu gibt es im VW Caddy einen etwas höheren Mitteltunnel als beim Ford Tourneo Connect, hier können die Kinder schnell mal “durchrutschen” und im Kofferraum gibt es auch clevere Ablageflächen. Viel Platz bieten beide, viel Platz auch im Kofferraum. Wenn ich die Sitze komplett ausbaue, dann gefällt mir die Nutzfläche vom VW Caddy besser – aber wann tue ich das mal? Genauso selten wie ich tatsächlich mal mit 7 Personen fahre. Schaut euch einfach das nachfolgende Video an, es ist ja quasi eine Liebeserklärung an dieses Nutzfahrzeug mit PKW-Charakter von Ford. Doch keine Angst, auch die Kritikpunkte kommen nicht zu kurz! Ausfahrt.TV 2014 Ford Tourneo Connect Video:

Den ganzen Artikel lesen

Video-Fahrbericht: Volkswagen Golf Sportsvan – Wer oder Was ist hier sportlich?

vw-golf-sportsvan-2014-test-fahrbericht-meinung-kritik-jens-stratmann-drive-blog-13

Was ist 4.34 m lang, 1,58 m hoch und inkl. Aussenspiegel 2,05 m breit? Wer verfügt über ein Radstand von 2,68 m einem Wendekreis von 11,4 m und glänzt durch eine Zuladung von 571 kg bzw. 500-1520 Liter Volumen? Der VW Golf Sportsvan und der wäre meiner Meinung nach wirklich top, wenn man beim alten Namen geblieben wäre. Der VW Golf Plus war ein hochgezogener Golf. Mehr Platz, mehr Raumgefühl – fertig! Perfekt für die Best Ager und für diejenigen die etwas mehr Raum für ihre persönlichen Träume brauchen. Nun heißt er Sportsvan und enttäuscht. Nicht wegen dem Motor, nein der 2.0 Liter – 150 PS TDI macht einen guten Job, das Drehmoment von 340 Nm reicht vollkommen aus. Das Fahrwerk ist auch gut abgestimmt, die Bremsen lassen sich auch fein dosieren und der Rest ist sowieso Golf-technisch gut verarbeitet, aber er ist nicht sportlich. Sportlich müssten in dem Fall dann die Besitzer sein…

Hier ist der Ausfahrt.TV Video-Fahrbericht: Den ganzen Artikel lesen

And you will find: Infiniti! Der Q50 mit dem 2 Liter Turbo Benziner im Video-Fahrbericht!

infiniti-q50-2liter-rad-ab-blog-jens-stratmann

Über den Infiniti Q50 2.0t habe ich im Drive-Blog ja schon einige Worte verloren, hier daher noch schnell das Ausfahrt.TV Video zu dem Fahrzeug und ein paar technische Daten:

Den ganzen Artikel lesen

Bin ich ein Proll? Ist der BMW M4 eine Prollkarre?

BMW-M4-Cabrio-Fahrbericht-F83-Mondstein-Individual-bimmer-today

Gute Frage! Eventuell sollte man, bevor man den Begriff Prollkarre verwendet (gestern bei Facebook geschehen) hinterfragen was eigentlich hinter dem Begriff Proll steht. Ich empfehle einen Exkurs, von mir aus sogar bei Wikipedia.

Ich höre gerne Musik im Auto, gerne auch laut und meinen Musikgeschmack kann ich nachweislich als “schlecht” bezeichnen. Darüber hinaus mag ich laute Motoren mit einem tollen Klang, V6, V8, V12 – ja so ein Motor kann mich schon glücklich machen. Wenn dann die Auspuffanlage noch dafür sorgt, dass der Klang der Spritvernichtung zu einem sonorem Intermezzo wird, quasi zum Zwischenakt, zu einem O(h)rgasmus zwischen dem Wechselbad der Gefühle und der Gänge, ja dann kann es passieren, dass ich eine Abfahrt verpasse, weil der Klang der Abgasanlage laut war als die Stimme vom Navigationsgerät. Den ganzen Artikel lesen

2015 Mercedes-Benz C63 AMG T-Modell – Video

Mercedes-Benz-C-Klasse-C400-4MATIC-2014-10

Der C63 AMG zieht seine Kreise auf der schönsten und vermutlich auch gefährlichsten Rennstrecke der Welt. Jeder lobt was Nürburgring erprobt und natürlich lassen es sich die namhaften Hersteller auch nicht nehmen die eigenen Fahrzeuge auf dieser Strecke abzustimmen. Was man auf eigenen Teststrecken ggf. noch geheim halten kann, das lässt sich an der Nordschleife in der Eifel nicht vermeiden: Videos werden gemacht! Man könnte allerdings auch fast schon denken, dass die Hersteller dieses nicht nur in Kauf nehmen sondern quasi wollen, denn schließlich bekommt man so ja auch eine Berichterstattung über ein Fahrzeug welches es so eigentlich noch gar nicht gibt! Hier also das Touri-Clips Video:

Den ganzen Artikel lesen

Was treiben die anderen? Der Blick über die Radkappe! #01

2014-Mercedes-Benz-Marco-Polo-Camper-01

Was treiben die anderen? Der Blick über die Radkappe! Ich lese viel, wobei lese ich wirklich? Nein, ich scanne nur. Daher will ich nun die Beiträge der jeweiligen Woche die ich als besonders lesenwert erachte hier einfach kurz vorstellen, zitieren, verlinken. Warum? Damit ich diese a) wiederfinde und b) euch auch ans Herz legen kann, denn warum sollten Beiträge die ich interessant finde, nicht auch für euch von Interesse sein. Dabei wage ich zwischendurch auch immer mal einen Blick in andere Themenbereiche und stelle euch in jeder Woche den Podcast der Woche und das journalistische Meisterwerk der Woche vor. Wie immer subjektiv, aber das ist man hier ja auch nicht anders gewohnt. Stellt euch diesen Beitrag einfach wie die Auto-Beilage vom Samstag aus der Tagezeitung vor. Ein Kessel Buntes. Bunt gemischt, etwas Nährwert, etwas Mehrwert (Hach!) und natürlich auch etwas Unterhaltung. Viel Spaß:

Den ganzen Artikel lesen

Jetzt wird es interessant: Auto Bild und N24 = Auto Bild TV

mazdaroute3-moskau-vip-lounge-mazda3-mazda-blog-05

Es wird ein neues Automobil-Magazin im TV geben. Auf N24 werden demnächst die Journalisten von Auto Bild (und ich hoffe auch die von Auto Bild TV) Autos testen und vorstellen. Immer wieder Freitags wird es ab dem 10.10. um 18:25 Uhr Auto Bild TV auf N24 zu sehen geben.

Man munkelt aber, dass es natürlich auch die typischen Service-Themen zu sehen gibt, dann vermutlich auch noch etwas Rennsport, ein paar Oldtimer, ggf. auch schon ein paar Youngtimer und ich hoffe wahrlich, dass der Test-Charakter nicht wieder dadurch belegt wird, dass bei Fahrveranstaltungen nur “Zwischenaufsager” aufgezeichnet werden. Den ganzen Artikel lesen