Fahrbericht Skoda Karoq – Der Nachzügler

Ein mittlerweile typisches Erkennungsmerkmal: Das Vier-Augen-Gesicht
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Der Nachfolger des Skoda Yeti ist da: Der brandneue Skoda Karoq. Wobei er eigentlich gar nicht so neu ist, da die Tschechen die Entwicklung des Seat Ateca durchgeführt haben, der zuerst auf dem Markt landete. Mit dem Skoda Karoq bringen sie nun ein Pendat auf den Markt . Wenn man etwas genauer hinsieht, erkannt man das auch ganz gut, obwohl es der Tscheche schafft, eine gewisse Eigenständigkeit zu wahren. Warum der Karoq erst jetzt auf den Markt kommt? Konzernstrategie… Fahrbericht der Benzin-Varianten.

Design – Vier Augen für ein Hallo-Skoda

Skoda sagt, es sei ein typisches Stilmittel der neuen SUV, das Vier-Augen-Gesicht. Und es stimmt, der Skoda Kodiaq trägt es ebenfalls – das passt. Andererseits ist auch der facegeliftete Skoda Octavia mit vier Augen ausgerüstet, gilt aber als nicht als SUV. Nun, wie dem auch sei, man erkennt dem Karoq klar an, dass er ein Skoda ist. Der ernste Blick, der typische Skoda-Grill mit seinen vertikal verlaufenden Streben und der Falz in der Motorhaube, der das Markenlogo betont – eindeutige Insignien der tschechischen Traditionsmarke. Den ganzen Artikel lesen

Elektromobilität: Elon Musk und Henrik Fisker haben interessante Visionen!

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Die einen finden Elektromobilität hip und trendy, die anderen sehen es als positiv an für die Umwelt und wiederrum andere sagen, dass Elektrofahrzeuge einfach nur überteuert sind. Manche vermissen den klassichen Motorenklang, aber ist man erst mal mit einem Elektrofahrzeug gefahren, dann lässt man sich schnell in den Bann ziehen vom lautlosen gleiten und von der Tatsache, dass das Drehmoment von Anfang an anliegt. Elektroautos machen schon Spaß, doch warum kauft sie kaum einer?

Reichweite und Preis, das sind dafür vermutlich die beiden Hauptfaktoren, gepaart mit einer mangelnden Infrastruktur an öffentlich zugänglichen Schnellladesäulen. Das soll sich in den kommenden Jahren alles ändern, die Reichweiten sollen steigen, die Preise sollen sinken, die Elektrosäulen wie Pilze aus dem Boden schießen und fast alle Automobilhersteller forschen in die Richtung, es gibt viele Zusammenschlüsse und viele Visionen. Den ganzen Artikel lesen

Seat Leon Cristobal – Der fahrende Schutzengel

Ablenkung herrscht im Verkehr nicht nur durch das allgegenwärtige Smartphone

Eigentlich sieht er aus, wie ein ganz normaler Seat Leon – nur ist er das nicht. Nein, der Seat Leon Cristobal ist ein Concept-Fahrzeug, das einen eingebauten Schutzengel parat hält. Warum? Weil Ablenkung, Müdigkeit, zu hohes Tempo und Alkohol die Ursache für rund 80 Prozent aller Verkehrsunfälle sind. Grund genug für Seat, ein Fahrzeug auf die Beine zu stellen, das genau hier ansetzt.

Sicherheit auf Knopfdruck

Seat will wissen, dass man rund 40 Prozent aller Unfälle vermeiden könnte, wenn jedes zweite Fahrzeug auf der Straße mit Assistenzsystemen ausgerüstet wäre. So bringt der Seat Leon Cristobal beispielsweise einen eingebauten Alkohol-Tester mit, der die Zündung erst freigibt, wenn kein Alkohol im Atem des Fahrers ausgemacht werden konnte. Was aber, wenn ein Beifahrer in den Alkotester atmet? Den ganzen Artikel lesen

Geschenk-Idee für Autofahrer: Regenschirm für Autofahrer – ZEST Regenschirme

[Anzeige|Werbung]

Weihnachten steht vor der Tür, wir präsentieren euch also zwischendurch Geschenk-Ideen für Autofahrer: Heute stellen wir euch einen Regenschirm für Autofahrer vor. Besser gesagt gleich zwei, denn ZEST Regenschirme hat nun zwei besondere Modelle im Angebot, die sehr gut ins Auto passen.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Regenschirm. Der einfachste Schutz gegen Regen! Ich darf gestehen? Ich mag kein Wasser, schon gar nicht wenn es von oben kommt. Ich bin zwar nicht aus Zucker, aber gegen Regen hab ich was. Nun auch im Auto, doch bevor ich euch einen neuen Regenschirm für Autofahrer vorstelle, werfen wir noch einmal den Blick in die Vergangenheit, denn Regenschirme gibt es schon ziemlich lange.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Schon vor über 4000 Jahren wurden Schirme als Schutz gegen Sonne eingesetzt, aus den Sonnenschirmen entwickelten unsere Vor-Vor-Vorfahren dann den Regenschirm.
In einem Brief aus dem Jahr 800 steht geschrieben: “Misi caritati tuae tria munuscula: tentorium, quod venerandum caput tuum defendat ab imbribus” das ist lateinisch und bedeutet soviel, dass man Geschenke schickt, unter anderem ein Dach für den Kopf, welches den Empfänger vor dem schweren Regen verteidigen solle.

Die ersten Regenschirme waren noch sperrig, schwer und hielten auch nicht bei Wind und Wetter, aber inzwischen sind wir ja schon viel weiter. Reisen wir also zurück ins Jahr 2017.
Inzwischen gibt es zahlreiche Regenschirme, vom Taschenschirm, über den Stockschirm bis hin zum Minischirm. Es gibt bunte, knallige Regenschirme, es gibt Regenschirme mit Motiven und es gibt schöne schlichte Regenschirme für Autofahrer.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Regenschirme für Autofahrer?

ZEST-Regenschirme hat nun zwei besonders interessante Regenschirme für Autofahrer im Angebot. So den ZEST 139870 mit LED Licht im Griff und den ZEST 13890 der ohne Beleuchtung geliefert wird. Beide Regenschirme sind im geschlossenen Zustand mit einer Länge von ca. 30 cm schön kompakt und passen somit in fast jedes Fahrzeug hinein. Beide Modelle verfügen über eine Auf-Zu Automatik. Sprich die Regenschirme öffnen und schließen sich per Knopfdruck. Damit das nicht einfach so im Auto passiert, z.B. durch spielende Kinder, gibt es ein zusätzliches Schließband bei beiden Modellen.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Was ist wichtig bei einem Regenschirm?

Er muss sich schnell öffnen, er muss stabil sein und nicht bei einer leichten Windböe schon umklappen, er muss Regen abhalten und er sollte nicht allzu schwer sein. Die Regenschirme für Autofahrer von ZEST-Regenschirme haben ein Gewicht von ca. 380 Gramm, wiegen also nur ca. das doppelte wie ein herkömmliches Smartphone.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Das Leistungsgewicht spielt also nicht nur beim Auto eine Rolle. Ist der Regenschirm geöffnet, dann beträgt der Durchmesser 118 cm, was ca. 46″ wären um in der Autosprache zu bleiben.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Der Taschenschirm von ZEST kommt mit einer passenden Hülle und kann somit gut im Fahrzeug verstaut werden. Falls kein Platz in den Türtaschen oder im Handschuhfach vorhanden ist empfehle ich den Regenschirm für Autofahrer unter dem Sitz zu platzieren, damit man nicht erst aussteigen muss um sich seinen Schirm aus dem Kofferraum zu holen. Das war nämlich bis dato der Fall, wenn ich meinen Stockschirm benutzt hatte. Im Kofferraum gibt es zahlreiche Ablageflächen für die ZEST Regenschirme, da bin ich mir sicher.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Die ZEST Regenschirme für Autofahrer haben auch eine Halterung zum ankleben dabei. So kann man die Regenschirme auch griffbereit anbringen, da bietet sich z.B. die Mittelkonsole bzw. der Beifahrerfußraum an. Die Regenschirme sind aber so kompakt, die passen bei vielen Fahrzeugen sicherlich auch in die Türtaschen, in die Getränkehalterungen oder in das Handschuhfach.

Ich werde nicht mehr nass! Die Zeiten sind ja nun endgültig vorbei, denn mein ZEST Autoschirm hat nun einen festen Stammplatz. Wenn ich einen empfehlen soll, dann würde ich den Regenschirm mit LED-Licht wählen, denn der kostet mit einem Preis von 36,99 Euro nicht wirklich viel als das Modell ohne LED-Licht und ihr wisst ja: In einem Auto kann man gar nicht genug Licht haben, vor allem im Fall einer Panne.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

In Deutschland regnet es viel!

Da lässt euch der Regenschirm dann auch nicht im Regen stehen und es regnet viel in Deutschland! Im Oktober 2017 betrug der durchschnittliche Niederschlag 75 Liter pro Quadratmeter, wohl dem der gut beschirmt das Auto verlässt.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Durch die kompakten Abmessungen passt der Regenschirm auch gut in den Rucksack. Die Flug-Bestimmungen zum Thema Regenschirm im Handgepäck, also das Gepäck was man mit in die Flugzeugkabine nimmt, sind nicht sehr genau. Da der Regenschirm für Autofahrer von ZEST Regenschirme aber weder spitz ist, noch scharfe Kanten aufweist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er beim Fliegen nicht im Handgepäck mitgeführt werden darf. Somit wird er zum schützenden Begleiter im regnerischen Alltag.

Kompakt und einfach in der Bedienung

Ich mag Dinge die einfach sind, die das Leben einfacher und ggf. auch schöner machen. Die Halterung für den Regenschirm gehört für mich dazu. Diese wird durch doppelseitiges Klett-Klebeband an die Kunststoffverkleidung der Mittelkonsole geklebt. Für diejenigen die den Regenschirm lieber am Teppich bzw. an der Verkleidung im Kofferraum oder sonst wo befestigen möchten empfehle ich einfach nur das bereits angebrachte Klettband zu verwenden. Das dürfte in den meisten Fällen funktionieren, ansonsten passt der kompakte Regenschirm wirklich in viele Verstaumöglichkeiten im Fahrzeug, wie meine kleine Bildergalerie hier ja nun Eindrucksvoll beweist.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Der Regenschirm lässt sich über die Open / Close Taste mit nur einem Fingerdruck öffnen. Ich muss gestehen, ich hatte vorher noch keine Berührungspunkte mit einem derartigen Kompaktschirm und bin sehr angetan von der Bedienung. Geschlossen wird der Schirm ebenfalls per Tastendruck, anschließend muss man ihn nur noch zusammenschieben und wieder verstauen.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Aber Regenschirme bringen doch Feuchtigkeit ins Auto

Ich empfehle den Regenschirm nach einem starken Regenschauer vorher noch etwas abzuschütteln. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Autofahrer tragen die Feuchtigkeit ins Auto, durch regennasse Kleidung und durch die Regenschirme gelangt Wasser in den Innenraum. Wasser im Fahrzeuginnenraum sorgt für beschlagene Scheiben, daher das Gebläse und die Klimaanlage einschalten und so für freie Sicht sorgen. Das lässt sich bei Regen und im Winter (Schnee an den Schuhen) fast gar nicht vermeiden, zwischendurch einfach mal die Fahrzeugteppiche trocknen lassen oder Luftentfeuchter einsetzen.

ZEST Regenschirme für Autofahrer

Seat Arona holt sich Bestwertung im Crashtest

Dank Front Assist ist der Seat Arona für alle Eventualitäten vorbereitet

Kaum ist der Seat Arona auf dem Markt, überzeugt das neue Kompakt-SUV mit der Bestwertung im äußerst anerkannten Euro NCAP Crashtest. Das Testverfahren gilt als besonders anspruchsvoll, dennoch konnte der spanische Crossover in allen Testdiziplinen Bestwerte vorweisen und die Standards sogar übertreffen. Hier kommen die Details!

Fünf Sterne für den Seat Arona

Dieses herausragende Ergebnis konnte sich der neue, kompakte Crossover im Euro NCAP Crashtest sichern. Damit ist er nicht nur eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse, sondern befindet sich auch auf Augenhöhe mit den anderen Seat Familienmitgliedern. Sowohl der Seat Leon, Ateca und der Ibiza wurden allesamt mit Bestwertung ausgezeichnet. Damit zeigt sich: Hohe Sicherheitsstandards sind eng verbunden mit Seat. Den ganzen Artikel lesen

KUNGS Eiskratzer: STAR-IS, MONSTER-IS, TELE-IS & Gewinnspiel(e)

[Anzeige|Werbung]

Winterzeit = Eiszeit! Ich musste vor ein paar Tagen schon die ersten Scheiben frei kratzen, ich musste mich vor ein paar Tagen schon über die ersten Verkehrsteilnehmer(innen) ärgern, die mit “Kucklöchern” durch die Gegend fahren. Wie immer auf dem letzten Drücker, wie immer viel zu spät losgefahren. Sicherlich waren die gerade mit ihren Kindern auf dem Weg zur Schule oder zum Kindergarten. Aber für “Kucklöcher” in der Scheibe gibt es keine Ausrede, sondern ein Bußgeld. Das fällt meiner Meinung nach noch viel zu gering aus, denn Eiskratzen ist nicht schwer, vor allem nicht wenn man die Eiskratzer von unseren Freunden aus Skandinavien verwendet. Den ganzen Artikel lesen

BMW: Mit Ionity gemeinsam in die Zukunft

Die Ladesäulen sollen maximal 120 km voneinander entfernt sein – ein Katzensprung

Beim Gemeinschaftsunternehmen Ionity machen einige Autohersteller gemeinsame Sache, von denen man nicht geglaubt hätte, dass sie sich unter einem Dach vereinigen könnten. Doch es geht um eine „gute Sache“: Das neue Unternehmen stellt ein Joint Venture dar, das ein Netz von Ladestationen an europäischen Hauptverkehrsstraßen errichten möchte. Noch in diesem Jahr soll mit dem Ausbau begonnen werden.

BMW und Audi unter einem Dach

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres wurde das Joint Venture angekündigt, nun wurde das Gemeinschaftsprojekt Ionity gegründet. Es vereint BMW, Daimler, Ford und Volkswagen inklusive Audi und Porsche unter einem Dach – wer hätte gedacht, dass diese Unternehmen zusammenkommen würden? Mit dem Joint Venture wird ein weiterer Schritt in Richtung des Ausbaus des leistungsstärksten Schnelladenetzes Europas gegangen. So sollen insgesamt 400 Schnelladestationen geplant sein und bis 2020 umgesetzt werden. Damit ist das Projekt ein wichtiger Meilenstein für die E-Mobilität in Bezug auf Langstreckentauglichkeit und die Etablierung von Elektrofahrzeugen. Den ganzen Artikel lesen

Ihr wollt The Voice of Germany Final-Tickets gewinnen?

Ihr wollt The Voice of Germany Final-Tickets gewinnen? Nun, da der spanische Automobil-Hersteller mit den deutschen Wurzeln, also SEAT, einer der Sponsoren ist. Ist das fast gar kein Problem. Der neue SEAT Ibiza ist neben der Jury und den Teilnehmern nämlich einer der Stars bei “The Voice of Germany”. Das Finale der neunten Staffel findet in Berlin statt und SEAT verlost nun 5×2 VIP-Tickets für das Finale von “The Voice of Germany” – inkl. An- und Abreise, Übernachtung im Design-Hotel und Verpflegung.

Wie kann man The Voice of Germany Final-Tickets gewinnen?

Geht einfach auf die Webseite von SEAT. Dort erstellt ihr einen eigenen Soundmix, schickt den ab und mit viel Glück seit ihr dann beim Finale von “The Voice of Germany” dabei. Das Gewinnspiel läuft bis zum 5. Dezember 2017, ich wünsche viel Glück! Ich mache auch direkt mal mit, denn ich hätte natürlich schon ein gesteigertes Interesse an The Voice of Germany Final-Tickets. Den ganzen Artikel lesen

Der etwas andere Kia Soul Fahrbericht – Zuschauerfragen beantwortet!

Kia Soul Fahrbericht

Höre ich den Begriff Soul, dann habe ich bis dato immer zunächst an Ray Charles, Aretha Franklin oder aber an James Brown gedacht. Soul-Musik also. Den Kia Soul sieht man nämlich nicht so häufig auf unseren Straßen. Müsste sich aber eigentlich ändern, denn es wurden in den ersten sechs Monaten 2017 bereits 37.415 KIA Fahrzeuge in Deutschland angemeldet und einige davon waren ein Soul, gute Gründe als für einen ausführlichen Kia Soul Fahrbericht, oder?

Einmal alles bitte! So ungefähr muss man sich diesen Kia Soul vorstellen. Seit langer Zeit bin ich nun mal wieder einen Kia gefahren, weiß auch gar nicht warum das so lange gedauert hat, denn eigentlich bauen die ganz gute Autos. Das wusste ich allerdings auch schon vor diesem Kia Soul Fahrbericht! Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz X-Klasse X250d Fahrbericht – Probefahrt!

Im schmalsten Land der Welt, machen sich Pickups ganz schön breit. Ein guter Grund um die neue Mercedes-Benz X-Klasse in Chile vorzustellen bzw. zu fahren. Wir konnten die Mercedes-Benz X-Klasse X250d auf einem Offroad-Parcour, sowie im wunderschönen Umland von Santiago de Chile testen. Dazu gab es eine exklusive Mitfahrt mit dem X350d, also der X-Klasse mit dem V6-Diesel.

Heute dreht sich alles alles um eine Fahrzeugklasse, die in Deutschland quasi kaum stattfindet, aber bald einen neuen Mitspieler bekommt. Einen Mitspieler wenn es darum geht, die Gunst der Kunden zugewinnen und die X-Klasse zeigt sich für den Wettstreit gut gerüstet. Den ganzen Artikel lesen

Mit der Mercedes-Benz X-Klasse ins Gelände!

Das erste Mal vergisst man nie, oder? Mit der Mercedes-Benz X-Klasse ging es für mich durchs Gelände. Okay, das wäre keine Premiere gewesen, denn im Gelände war ich schon mal unterwegs. Aber das mir zur Verfügung gestellte Fahrzeug war ein Rechtslenker. Somit schon mal für mich ein ungewöhnliches Unterfangen, denn einen Rechtslenker hatte ich vorher in der Tat noch nie bewegt.

Mit einem Scout, der das Offroad-Parcour gut kannte, ging es über Stock und Stein, Treppenstufen herunter, durch eine Wasserdurchfahrt, über eine Schräge Fläche usw. – dort konnte die X-Klasse also die Offroad-Eigenschaften vom Offroad-Fahrwerk unter Beweis stellen. Den ganzen Artikel lesen

Ralph Ruthe Live Tour 2017 / 2018 – Mitsubishi Outlander!

Der bekannte und begnadete Autor, Filmemacher, Bielefelder, Kurzhaarträger, Witzbildzeichner und Musiker Ralph Ruthe ist bei seiner aktuellen anstehenden Live-Tour „SHIT HAPPENS!“ (findet vom 20. Oktober 2017 – 20. Januar 2018 statt), wieder mit einem Mitsubishi Outlander unterwegs. Ich war letztes Jahr quasi “Live” dabei, wie sich das Social-Media Team von Mitsubishi diesen “Fisch” an Land gezogen hat. Durch eine grandiose schnelle Reaktion auf ein Facebook-Posting. Das war einfach sensationell. Von daher bewerbe ich nun gerne – kostenlos – total gratis – aber sicherlich nicht umsonst die Tatsache, dass Mitsubishi dem Ralph nun wieder ein Outlander vor die Tür gestellt hat. Inzwischen kann er sogar via Apple CarPlay navigieren!

Navigieren muss er auch, denn die Ralph Ruthe Live Tour geht von Osnabrück über Köln und Heilbronn nach Dresden. Anschließend weiter über Chemnitz und Berlin in die Schweiz! Dort spielt er in Zürich und Basel bevor es dann nach Ravensburg geht. Anschließend rockt er München, Regensburg und Österreich. Komplett Österreich? Nein! Nur Wien! Denn danach zieht es den Ostwestfalen nach Paderboring – Verzeihung Paderborn. Dann geht es in die Lichtburg nach Essen, nach Oberhausen, Siegen, Mönchengladbach, Baunatal, Oldenburg, Stade, Lübeck, Kiel, Mannheim und Mainz. Fulda, Celle, Hamm, Mülheim an der Ruhr stehen auch noch auf dem Plan genau wie das Savoy-Theater in Düsseldorf. Dann, ja dann endlich kommt er nach Bielefeld. Genauer gesagt am 19. und 20. Januar 2018 und für die Shit Happens Show gibt es in der Heimatstadt noch ein Special: Er tritt mit einer Live Band auf! Den ganzen Artikel lesen

Honda HR-V Fahrbericht – Die Nagelprobe

Äußerlich gibt sich der Honda HR-V dynamisch

SUV, SUV und nochmal SUV. Wo man nicht hinsieht nur SUV. Und dann auch noch in allen Größen. Honda ist in diesem Bereich eigentlich ein alter Hase, wenn man an die lange Historie des CR-V zurückdenkt. Um jenen geht es aber nicht, sondern um seinen kleinen Bruder, den Honda HR-V. Was kann das B-SUV mit seinem 1.6 Liter Diesel mit 120 PS im Alltag?

Design – Zurückhaltung mit Pfiff

SUV? Ja! Auf den ersten Blick kann man dem Honda HR-V attestieren, dass er in diese Kategorie passt. Ein hoher Aufbau, Kunststoffbeplankung rundum und bauchige Radhäuser: Allesamt Zutaten, wie sie im Handbuch des SUV-Baus zu finden sind. Gerade der hohe Aufbau hat den Vorteil, dass man entspannt in den Honda HR-V einsteigen kann. Dazu aber mehr im Innenraum-Kapitel. Den ganzen Artikel lesen

2018 Audi A8 Fahrbericht Test Review Tech Check Infotainment Voice over Cars – A8 kurz / lang / W12

Im aktuellen Voice over Cars Video spreche ich mit euch über das Design vom neuen Audi A8, über die neue Nomenklatur – sprich die neuen Bezeichnungen von den Audi Modellen, über den Innenraum vom neuen Audi A8, über ein ganz besonderes Sicherheitsfeature und natürlich über das neue Infotainmentsystem. Dieses lasse ich mir zunächst erklären und anschließend schaue ich es mir selber auch noch mal detailliert an. Hinten im Fond nehme ich auch noch mal Platz, dann geht ein Blick in den Kofferraum und natürlich erfahrt ihr auch wie er sich fahren lässt. Ganz am Ende gibt es dann noch ein weiteres Sicherheits-Feature: klick

#TschüssAuto – mobile.de Motorverkauf

[Anzeige|Werbung]
Mobile.de kennt jeder, oder? Das Tinder für Automobil-Fans! Alle 7 Sekunden verliebt sich ein Single auf Parship, vermutlich geht es auf Mobile.de viel schneller, denn das Angebot ist teilweise echt großartig. Ich muss es wissen, schaue ich doch fast wöchentlich in die Automobil-Online-Börse und sage dann relativ häufig: #TschüssAuto bzw. lasse eine weitere Traumblase zerplatzen, denn schließlich kann man sie nicht alle haben, oder?

Man(n) muss sich auch mal trennen können! Mein letztes Auto habe ich auch über mobile.de verkauft. Es war mein geliebtes Astra G Cabrio. 2002 gekauft, knapp 10 Jahre später verkauft. Immer habe ich mir gedacht: “Eine Saison fährst du ihn noch!” und außer einem ständig defekten AGR-Ventil, einer Zündeinheit hat er mich auch nie in Stich gelassen. Der Grund zum Verkauf? Ich wurde Vater. Das Beste was einem Mann passieren kann und dann brauchten wir natürlich Platz. Kinderwagen, Kindersitze usw. – die passten nicht in das Cabrio und somit sollte dieses Ende auch ein ganz neuer Anfang sein:


Viele weitere Kollegen machen übrigens auch mit bei #TschüssAuto von mobile.de
Gilly aus Berlin, lebte mal eine ganze Zeit lang in Spanien. Genauer gesagt auf meiner Lieblingsinsel Mallorca. Dort hat er sich einen Ford Fusion+ gekauft, ihn “Pepe” getauft und ist mit diesem Wagen dann auch zurück nach Deutschland gefahren. Abschieds-Tour war ein toller Roadtrip durch Europa. Der Tüv hat das Dreamteam dann geschieden, aber die Kennzeichen sind geblieben!


Man hätte es auch vorher wissen müssen, ein sechs Meter langen Chrylser als Stadtfahrzeug fahren zu wollen, ist in Hamburg eher suboptimal. Der Vergleich ist schön: Das wäre ähnlich als würde man einen irischen Wolfshund in der Dachgeschosswohnung halten.


Einen Kollegen habe ich noch, den Sebastian Bauer. Der hat sich nämlich von seiner “Elli” verabschiedet. Eine Lotus Elise, die war schon immer sein Traum. Doch mit seiner “Elli” hatte Sebastian nicht so viel Glück, oder er ist einfach kein Zickenbändiger:


mobile.de ist, nach eigener Aussage, Deutschlands größter Fahrzeugmarkt. Im August wurde die Plattform mobile.de MotorVerkauf gelauncht, die die Trennung vom alten Fahrzeug nun noch leichter machen soll als je zuvor. Von der schnellen Taxierung zum Wert eines Wagens über den zeitnahen Verkauf kann die Plattform dabei helfen, den alten Untersatz schnell zu Geld zu machen.
Wie schon erwähnt, ich habe mein Fahrzeug damals via mobile.de verkauft, einen guten und fairen Preis bekommen und bei der letzten Ausfahrt hat sich mein Astra dann doch noch gerächt: Ausfall von der Dach-Hydraulik. Die habe ich dann noch neu gemacht, den neuen Besitzer hat das natürlich gefreut und so ist Leid und Freud natürlich immer nah beiander beim Automobil-Kauf bzw. Verkauf. Schaut also auch mal online nach dem Hashtag #TschüssAuto, dort findet ihr bestimmt noch weitere Geschichten rund und das Thema Automobil-Verkauf!

2018 Skoda Karoq Fahrbericht – Voice over Cars!

Heute ist alles mal etwas anderes bei Voice over Cars, denn zum ersten Mal gibt es nun auch bei mir sogenannte Sprungmarken. Das Video zum neuen Skoda Karoq Fahrbericht ist nämlich etwas länger geworden. Zunächst erzähle ich euch etwas über die Motoren, dann schauen wir uns das Design an, anschließend den Innenraum vorne, das Infotainmentsystem, werfen einen Blick in die digitale Zukunft, nehmen hinten Platz, reden über den Kofferraum und dann gibt es auch noch meinen Fahreindruck. Gefahren bin ich den 2.0 TDI 4×4, den gibt es aktuell mit 150 PS. Ob ich begeistert war? Was ich kritisieren möchte? Was ich lobe? Wie ich den Skoda Karoq finde? Das erfahrt ihr alles in diesem Skoda Karoq Fahrbericht Video!

Skoda besetzt nun nach und nach alle Lücken und Nischen, nach dem Kodiaq kommt nun der etwas kleinere Karoq. Der punktet aber ebenfalls durch viel Platz für Kind und Kegel. Kein Wunder, ist er 16 cm länger als sein eigener Vorgänger, der Skoda Yeti.  Mich überzeugten im Skoda Karoq Fahrbericht auf Sizilien vor allem der Tot-Winkel-Warner, der aktive Spurhalte-Assistent und der adaptive Tempomat. Skoda hat noch viele weitere Assistenten im Angebot, man kann sich den Karoq also technisch aufwerten. Den ganzen Artikel lesen

Skoda Mountainbike MTB 29 Hardtail 2017 – Fahrbericht | Test

Ich darf erst am Mittwoch über den neuen Skoda Karoq schreiben bzw. berichten. Euch meinen Fahreindruck schildern, euch das Fahrzeug zeigen bzw. das Video. Sperrfrist nennt sich das ganze, damit es eine gewisse Gleichbehandlung gibt zwischen den Journalisten. Finde ich gut, halte ich mich auch daran, wohlwissend, dass einige Journalisten auch erst nach dem Fall der Sperrfrist hier nach Sizilien kommen um den Skoda Karoq zu fahren.

Denen möchte ich aber den Tipp geben: Packt euch Sportsachen ein! Denn neben den aktuellen Skoda Karoq Modellen hat Skoda auch ein paar Räder mitgebracht. So z.B. das MTB 29 was ich hier auf den Fotos seht. Die Gegend rund um das Hotel lädt gerade zu ein um damit eine Proberunde zu drehen. In den letzten zwei Tagen bin ich nun über 20 km mit Fahrrädern unterwegs gewesen. Einmal kurz mit einem Elektrobike, was mir persönlich aber zu schwer ist, und dann mit dem knapp 15,5 kg schweren 29er. Den ganzen Artikel lesen

Seat Modelle im Härtetest – eine Tortur!

Ob eisige Kälte oder brütende Hitze: Seat-Modelle müssen einiges aushalten

Etwas, das jedes Seat-Modell absolvieren muss, bevor es zur Markteinführung zuglessen wird, sind extreme Tests. Hier müssen sie ihre Widerstandsfähigkeit und Sicherheit unter Beweis stellen. Außerdem gewinnt man aus jedem Härtetest eine gewisse Vorhersagbarkeit der Strapazierfähigkeit von Materialien und Komponenten. So durchlaufen alle montierten Teile vor Serienproduktion eine echte Tortour. Beispiel gefällig? Gern! Die Türen werden 30.000 Mal geschlossen, die Sitzpolster und Rückenlehnen 20.000 Mal belastet und jede Taste 5.000 Mal gedrückt. Und das sogar noch im Prototypen-Status.

Tests an allen Komponenten

Natürlich werden nicht nur diese Herausforderungen an die Fahrzeuge gestellt, sondern auch andere Tests an allen Produktionsfahrzeugen durchgeführt. Sogar kurz bevor sie das Werks verlassen. Ziel ist es, die Qualität und Zuverlässigkeit der Teile und des Fahrzeugs selbst zu testen. So arbeiten 50 Ingenieure daran, die Fahrzeuge richtig zu quälen. Sie absolvieren beispielsweise mehr als 1,2 Millionen Testkilometer in extremem Gelände. Hier müssen etwa alle Radbauteile extreme Kälte und Straßenverhältnisse in Russland aushalten oder bis zu 50 Grad Hitze in Marokko überstehen. Dabei setzen hunderttausende Gesteinsfragmente dem Unterboden richtig zu – ein echter Härtetest, auch für die Radläufe und Stoßfänger. Die Vorgabe sieht  vor, dass diese Komponenten 3.000 km Teststrecke unbeschadet überstehen. Den ganzen Artikel lesen

Der neue Ford Fiesta – Das Kompendium! Teil 4: Fahrerassistenzsysteme

Anzeige

Im letzten Teil unseres Ford Fiesta Kompendiums dreht sich alles um die Fahrerassistenzsysteme! Der neue Ford Fiesta präsentiert sich wirklich technologisch äußerst fortschrittlich. Sarah und Bjoern stellen uns gleich in drei Web-Videos drei unterschiedliche Fahrerassistenzsysteme vor, die das Leben nicht nur schöner und einfacher, sondern vor allem auch sicherer machen.

Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta - Aktiver Park Assistent
Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta – Aktiver Park Assistent

Der aktive Park-Assistent im Ford Fiesta ist so ein System. Fast jeder kennt die Situation, man erspäht eine Parklücke und stellt sich die Frage: “Passe ich da rein?” – Manchmal unterschätzt man sein eigenes Können, manchmal hat man die Abmaße von seinem Fahrzeug (noch) nicht so gut im Blick. Der Ford Fiesta weiß aber ganz gut in welche Parklücken er passt und lenkt mit dem aktiven Park-Assistent ganz einfach selbst hinein:

Ausparken kann der Fiesta übrigens dank seiner Fahrerassistenzsysteme auch. Apropos Ausparken, guter Punkt:

Ich mag es gar nicht gestehen, aber ein Cross-Traffic Alert hat mir schon mal meinen “Hintern” gerettet. Das System warnt den Fahrer beim Rückwärtsfahren aus Parkbuchten oder auch aus Straßen vor anderen Verkehrsteilnehmern, die sich seitlich nähern, daher steht dieses System bei mir ganz oben auf der Wunschliste.

Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta - Cross-Traffic Alert
Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta – Cross-Traffic Alert

Das System überblickt einen großen Radius und blickt auch weit in die Ferne. Ich hätte schon mal fast ein Fahrzeug übersehen. Nein, ich habe das andere Fahrzeug übersehen und nur dadurch, dass der andere Verkehrsteilnehmer aufgepasst hat und blitzschnell reagiert hat, konnte ein Unfall vermieden werden. Mit dem Cross-Traffic Alert hätte mich der Ford Fiesta auf das andere Fahrzeug aufmerksam gemacht:

Dieses Feature ist eines von insgesamt 15 Fahrer-Assistenzsystemen, die für den neuen Fiesta verfügbar sind. Heute beschränken wir uns auf drei und stellen euch noch den Pre-Collision Alert vor. Als erste Baureihe von Ford geht der neue Ford Fiesta mit der jüngsten Generation des Pre-Collision-Assist mit Fußgänger-Erkennung an den Start.

Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta - Pre-Collision-Assist
Fahrerassistenzsysteme neuer Ford Fiesta – Pre-Collision-Assist

Die Aufgaben der Fahrerassistenzsysteme rund um den Pre-Collision-Assist sind klar definiert: Es gilt, die frontale Kollisionen mit anderen Fahrzeugen oder aber auch mit Fußgängern zu verhindern. Kann man die Kollision nicht mehr verhindern, soll wenigstens die Schwere des Aufpralls verringert werden.

Weitere Fahrer-Assistenzsysteme im neuen Ford Fiesta sind z.B. der einstellbare Geschwindigkeitsbegrenzer, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, der Toter-Winkel-Assistent und der Müdigkeitswarner bis hin zum Fahrspur- und Fahrspurhalte-Assistenten und Distanzwarner.

Notwendige Kennzeichnung nach PKW-EnVKV:
Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Fiesta in l/100 km: 6,9 – 3,5 (innerorts), 4,2 – 3,0 (außerorts), 5,2 – 3,2 (kombiniert); CO 2 -Emissionen (kombiniert): 118 – 82 g/km. CO 2 -Effizienzklasse: C – A+.

1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO 2 -Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO 2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO 2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2 -Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Peugeot 308 GTi – Peugeot auf der Essen Motor Show 2017

Anzeige|Werbung

Der Löwe brüllt nicht nur in der Höhle des Löwens, sondern auch auf der Essen Motor Show 2017 und Peugeot bringt z.B. auch den aktuellen Peugeot 308 GTI (Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 6,0; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 139) mit in die Messehallen nach Essen. Bei der französischen Marke ist man sich sicher, dass der neue PEUGEOT 308 ein weiterer wichtiger Schritt in der Höherpositionierung der Marke PEUGEOT ist. Wie eine elegante Schatulle soll das noch ausdrucksstärkere Design eine Vielzahl an neuen Technologien umhüllen. So z.B. das innovative Konnektivitätsangebot, welches mit der Mirror Screen Funktion beim Endkunden punkten soll. Der “Neue” Peugeot 308 soll weiterhin durch eine vernetzte 3D-Navigation bestechen und alles Gute kommt von “oben”, denn der PEUGEOT 308 übernimmt sämtliche Assistenzsysteme der neuen PEUGEOT 3008 und 5008 – Modelle. Auf der Motorshow in Essen kann man sich den Peugeot 308 mal ganz in Ruhe ansehen und sicherlich bringen die Franzosen auch einen ganz besonders sportlichen Vertreter mit zur Essen Motorshow 2017.

Interessant wäre er z.B. als Peugeot 308 GTI, mit einem 1.6 Liter Benziner unter der Haube beschleunigt er dank 272 Pferdchen innerhalb von sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h und marschiert dann locker weiter bis Tempo 250 km/h. Der NEFZ-Verbrauch soll dabei nur bei sechs Liter auf 100 km liegen.

Peugeot 308 GTI

Demnächst also mehr, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen.


Wer online die Eintrittskarten kauft, erspart sich das Anstellen an der Tageskasse und auch bares Geld. Es gibt auch ein cooles Kombi-Ticket, aber schaut doch einfach mal selbst nach. Auf der Webseite der Messe Essen gibt es auch weitere Informationen und natürlich empfehle ich euch auch weiterhin meinen Instagram-Kanal, denn da zählen wir nun gemeinsam die Tage runter bis zum 02.12.2017 – quasi ein Essen Motorshow 2017 Countdown!



Verbrauchsangaben PEUGEOT 308 GTI:

PEUGEOT 308 GTI | Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 6,0; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 139.

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz. Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.