Genf 2016: Honda gibt Vollgas und zeigt Honda Civic Hatchback

Civic Hatchback Prototype
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Auf dem Genfer Automobilsalon 2016 zeigen die Japaner nicht nur irgendein Modell oder Facelift. Honda lässt sich nicht lumpen und zeigt fast die gesamte Modellpalette runderneuert. Den Vogel schießt aber der Prototyp des neuen Honda Civic Fünftürers ab. Habe ich mich kürzlich erst am brandneuen Honda Civic Type R ergötzt, zeigen die Japaner in der Schweiz bereits ein Concept Car zum Nachfolger des erfolgreichen Kompaktmodells.

1972 wurde es zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit präsentiert und befindet sich mittlerweile in der neunten Generation – das Kompaktmodell von Honda. Toyota hingegen hat den Corolla irgendwann seines Namens beraubt und ihn auf Auris umgetauft, was nicht gerade erfolgversprechend war – aber das ist ein anderes Thema. Bislang lässt Honda nichts anderes verlauten, als dass der Name „Civic“ bleiben soll. So zeigen die Asiaten in Genf zwischen dem 03. und 13. März, wie die zehnte Generation aussehen soll. Der Prototyp, in der Schweiz erstmals auf die Weltöffentlichkeit losgelassen, soll seine Europapremiere schon 2017 feiern und wieder in Swindon im schönen Vereinigten Königreich gebaut werden. Von dort aus startet dann der Export in die USA und das restliche Europa.

Weiterlesen

IAA 2015: Honda Project 2&4 powered by RC213V

IAA-2015-Autos-Highlights-Fotos-Bilder-475

Honda Project 2&4 powered by RC213V – was für ein schwieriger Name, aber ein äusserst attraktives Concept. Eine Mischung aus Motorrad, Quad und Fahrzeug. Ich glaube kaum, dass es ein anderes Fahrzeug auf der Erde geben wird, was vergleichbar wäre und dabei noch so emotional aussieht. Honda: Schreibt da einen Preis dran und bringt es als Fun-Fahrzeug in Serie! Ich will unbedingt damit mal eine Runde drehen:

Weiterlesen

Genf 2015: Was kostet der neue Honda Civic Type R?

Genfer-Automobil-Salon-2015-477

Im Sommer 2015 kommt der neue Honda Civic Type R auf den Markt. 2.0 Liter Turbo Benziner, 310 PS, 400 Nm – Basispreis 34.000 Euro! Na? Braucht man noch mehr Informationen? Okay, Es gibt optional noch das GT-Packet! Der Basispreis vom Honda Civic Type R GT beträgt 36.500 Euro!

Was muss man noch wissen um am Stammtisch mithalten zu können? In die Radhäuser kommen 19″ Felgen, geschaltet wird über ein manuelles Sechsganggetriebe und die Kraft geht ausschließlich auf die Vorderräder und von dort auf den Asphalt. V/max? 270 km/h. Innerhalb von 5,7 Sekunden soll der Honda Civic Type R von 0 auf 100 km/h beschleunigen und für die Verzögerung werden 350er Bremsscheiben sorgen.

Weiterlesen

NAIAS 2015 Highlights: Honda NSX / Acura NSX

honda-nsx-acura-nsx-1

Der alte NSX war Kult! Der neue Honda NSX könnte es werden. Honda und Acura haben uns allerdings auf die Folter gespannt und zahlreiche Studien und Concept-Fahrzeuge gezeigt. Die letzten Messen waren voll davon und viele hatten schon an der Realisierung gezweifelt. Doch nun ist er da, der neue Honda NSX.

4,47 Meter lang, 1,94 Meter breit (ohne Außenspiegel), 1,21 Meter flach und ein Radstand von 2,63 Meter. Das sind die Werte des neuen Honda NSX und damit ist er gegenüber der Studie und auch gegenüber dem Vorgänger in allen Punkten etwas gewachsen.

Weiterlesen

Fahrbericht: Honda CRZ – Das Auto für meinen Sohn?

honda-crz-s-hybrid-test-fahrbericht-2013-09-oben-jens-stratmann-honda-blog

Nehmen wir mal an ich wäre nun schon ein paar Jahre älter und Kind 1.0 wäre in dem Alter, dass er einen Führerschein machen würde. Das erste Auto würde ich ihm als guter Vater natürlich zum 18. Geburtstag schenken. Nehmen wir mal an, Geld spielt keine Rolle – also würde es ein Neuwagen werden. Der sollte stylisch aussehen, nicht zu viel Leistung haben aber trotzdem Spaß machen. Genau so ein Fahrzeug ist der Honda CRZ (Honda CR Z) der mich ganz entfernt wirklich an den guten alten Honda CRX erinnert, der in meiner Jugend ein „geiles Geschoss“ war.

Weiterlesen

Lustige Kommentare auf Facebookseiten der Automobilhersteller #02

mercedes-kamera-fahrzeug

Sonntag Nachmittag, es regnet, ich sudel mich so durchs Internet und dann schaue ich auch immer mal gerne auf die Facebookseiten der Automobilhersteller. Einfach nur um zu sehen was die „Fans“ und „Follower“ so von sich geben. Die Hersteller fragen uns Blogger ja meistens warum wir sowenig Interaktion auf dem Blog haben, warum denn keiner bei uns kommentiert. Es soll sogar eine Agentur geben, die beratend tätig ist und Geld dafür bekommt, die Anhand der Kommentare die Reichweite einschätzt. Kein Scherz! Gibt es wirklich!

Ich habe lieber gar keine Kommentare, als Kommentare wie folgende. Auf der anderen Seite, wird die Auflage von einer Zeitung nun auch an Hand der Leserbriefe bewertet? Ich frag ja nur, kommen wir also zu den lustigen Kommentaren auf den Facebookseiten der Automobilhersteller und wieder möchte ich betonen, wie hart der Social Media Manager Job sein muss:

Weiterlesen

Der etwas andere Fahrbericht: Honda CR-V 2013

Honda CRV

Wann seid ihr das letzte mal mit dem Auto gefahren nur weil ihr Auto fahren wolltet. Lange her, oder? Früher bin ich häufiger „einfach mal nur so“ gefahren. Ohne Ziel! Nur Autofahren! Heute hatte ich zwar ein Ziel, aber keinen Zeitplan und das war verdammt schön. Morgens um 8 Uhr ging es los in Richtung Kassel. Ich mag zwar nicht die Blitzen die man dort versteckt hat, aber ist man erstmal auf der Autobahn in Richtung Süden überfährt man die Kassler Berge und genau dieses Teilstück der Autobahn liebe ich. Egal mit welchem Fahrzeug, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit diese langgezogenen Autobahnkurven sind ein Genuss.

Weiterlesen

Honda baut den NSX und er bekommt einen Allradantrieb!

honda-nsx-acura-nsx-2013-detroit-fotos-bilder-05

Der Hersteller Honda hat vor ein paar Tage angekündigt, dass der Supersportwagen Honda NSX in Ohio, USA produziert wird. Der Motor bzw. der komplette Antriebsstrang wird auch in den USA zusammengebaut, besser gesagt in Anna, Ohio! Der neue NSX, der als Honda in Europa und als Acura in den USA gebadged wird, wird von einer globalen R & D-Team von Designern und Ingenieuren bei Honda R & D Americas, Inc. in Los Angeles , Kalifornien und Raymond, Ohio entwickelt. Der Pressemitteilung von Honda konnte man auch entnehmen, dass man mit einer Serienfertigung im Jahr 2015 rechnen kann.

„Diese neue Anlage wird so einzigartig wie das Fahrzeug, das wir hier bauen“, sagte D’Souza. „Bei der Erstellung des Plans für diese Anlage haben wir uns eng an jedem Prozess und bestimmt die perfekte Mischung aus außerordentlicher Kunstfertigkeit und Technik zu einem neuen Ansatz für die Herstellung zu übernehmen.“ – Keine Frage, der Honda NSX wird zum Traumwagen! Der Hersteller spricht von einem einzigartigen Antriebsstrang und einer Karosseriestruktur, welche zusammen ein unglaubliches Fahrerlebnis bieten sollen. Es wird von einem Mittelmotor-V-6-Motor gesprochen. Dieser Motor wird zusammen mit dem Honda Sport Hybrid SH-AWD System alle 4 Räder antreiben.

Weiterlesen

Honda 1.6 i-DTEC Diesel Motor? Ab April 2013 im Handel erhältlich!

genfer-autosalon-rad-ab-com-jens-stratmann (492)

Schon in den 80er Jahren wusste man bei Honda, dass es nicht auf den Hubraum ankommt. Auch wenn man einen 2.2 Liter Diesel im Programm hat, bringt man nun einen 1.6 Liter Diesel auf den Markt der es in sich hat. Gelebtes Downsizing? Nun, im Vergleich zum 2.2 Liter i-DTEC spricht man von einer um 40% veringerte Reibung im Motor. Weniger Reibung = weniger Verluste, geringere Temperaturen und halt auch weniger Verbrauch. Klingt einleuchtend, oder? 120 PS und 300 Nm stehen zur Verfügung und das bei einem Gewicht von gerade mal 134 Kilo. Ganze 47 Kilogramm sparte Honda am Motor und auch das Getriebe musste etwas abspecken. Das 6-Gang Getriebe wurde auch 7 Kilo leichter.

Weniger Gewicht? Gut für den Vebrauch und natürlich auch für die CO2 Werte! Laut NEFZ-Wert kann der neue Honda 1.6 i-DTEC Diesel Motor z.B. im Honda Civic mit 3,6 Litern gefahren werden. Wer nachrechnen möchte weiß, dass der Antrieb dann gerade mal 94 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert. Es dreht sich was, es bewegt sich was – wie er sich fährt? Werde ich früher oder später hoffentlich erfahren, denn interessieren tut mich der kleine Dieselmotor der mehr Kraft hat als der 1.6 Liter TDI Bluemotion von Volkswagen ja schon. Ab April 2013 geht es los, ich bin gespannt.

Weiterlesen

Genf 2013: Honda Civic Wagon Concept

genfer-autosalon-rad-ab-com-jens-stratmann (493)

Ei ei ei, da stand ich nun solange am Honda NSX herum, dass ich fast die richtige Weltpremiere verpasst habe. Neben dem Honda NSX Concept und dem CR-V mit dem 1.6 Liter i-DTEC Motor stand nämlich auch ein Studie vom Honda Civic Kombi auf dem Honda Stand. Der Honda Civic Wagon Concept wurde ja bereits im September von Manabu Nishimae angekündigt, nun steht das Fahrzeug in Genf 2013 und gibt einen Ausblick auf das was noch so kommen könnte:

Ja, genau so darf ein Kombi aussehen, dann klappt es auch mit dem Europäer, oder? Sportlich gezeichnet, schöne Linie vorne und hinten über den Rädern und hinten der versteckte Türgriff. Ich gestehe: Ich finde den Kombi schön, sogar schöner als den normalen Honda Civic, sorry aber Meinung muss Meinung bleiben ;).

Weiterlesen

Genf 2013: Honda NSX 2. Concept Studie

honda-nsx-genf-2013-genfer-autosalon-fotos-2013-front

Herzlich Willkommen in Europa du geliebtes Stück Automobil. In Detroit mit offenem Mund quasi verschlungen (dort als Accura NSX) steht er nun auf europäischen Grund: Zum ersten Mal auf europäischem Boden präsentiert wird das neue NSX Concept, das im Januar in Detroit bereits sein Debüt gab. Während das erste Concept-Modell noch verschlossen blieb, öffnete der Hersteller nun die Türen und gewährte einen Einblick in den Innenraum. Ich hatte es ja schon bereits in Detroit gesagt: Schön, dass das ursprüngliche Concept nicht sonderlich verändert wurde. Flach und breitt, klare Linien, dynamische Proportionen und eine schöne Luftströmungsidee um den Auftrieb zu verringern. Was will man mehr? Ach so, ja – das nötige Kleingeld für so einen Boliden besitzen. Doch da kann ich euch beruhigen, solange dieses Fahrzeug im Concept-Status ist wird er auch nicht beim Nachbarn vor der Tür stehen. Diese Fotos sind aus Genf 2013 vom Automobilsalon:

Weiterlesen

honda-nsx-acura-nsx-2013-detroit-fotos-bilder-05

News aus Detroit: Honda NSX / Acura NSX Concept geht in die nächste Runde!

honda-nsx-acura-nsx-2013-detroit-fotos-bilder-03

Zweifelsohne ein Messehighlight aus Detroit. Auf der NAIAS zündete Honda / Acura die nächste Stufe und zeigt einen weiteren Ausblick auf den nächsten Supersportwagen aus dem Hause Honda. Gegenüber der Studie aus dem Jahr 2012 fallen die Veränderungen eher klein aus. Andere Felgen (20″ mit 295er Reifen an der Hinterachse) und Wabengitter hinter den Lüftungsöffnungen der Stoßstangen an Front- und Heck sind mir ins Auge gefallen.Bestechend schön finde ich die LED Scheinwerfer, die Form der Kotflügel und die intelligente Art den Auftrieb zu vermindern, wenn nicht sogar die Art der Luftumleitung über die Heckscheibe und der kleinen Abrisskante dafür sorgt, dass hier Abtrieb generiert wird. Abtrieb? Anpressdruck! Dieser sorgt für eine bessere Bodenhaftung, das Fahrzeug wird hinten quasi auf die Straße gedrückt.

Mit einer Höhe von gerade mal 1,16 Metern kann man den NSX als flache Flunder bezeichen, ein wahres Wunder dürfte der Antrieb sein. Ein V6 Benziner steht als Mittelmotor zur Verfügung, zusätzlich gibt es noch Elektromotoren an Front und Heck. Ein intelligentes Allrad-System also mit der zusätzlichen Kraft aus zwei Elektro-Herzen. Drehmoment

Weiterlesen

Fahrbericht: Honda Accord 2.2 i-DTEC

In meinem ersten Beitrag über den Honda Accord habe ich ja schon die Langstreckentauglichkeit gelobt. Der Honda Accord ist eine Reiselimousine, ohne Frage! Doch wer kauft sich eigentlich so ein Honda Accord? Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass mein Opa immer Accord fuhr. Er war Schwabe! Schwaben sagt man nach, dass diese nicht gerade spendable mit Geld umgehen. Schwaben sagt man aber auch nach, dass Schwaben ungern Sachen zwei mal kaufen – sprich Schwaben kaufen gerne Qualität. Wie sieht es denn bei dem aktuellen Honda Accord aus? Ich habe nachgesehen:

Der neue Honda Accord gefällt mir persönlich gut, er fällt nicht unbedingt auf, er fällt nicht aus dem Rahmen und da obwohl ich die leicht schrägen Scheinwerfer in Verbindung mit der Chromumrahmung vom Kühlergrill sehr ansprechend finde.  Einmal Platz genommen kommt man schnell zurecht.

Weiterlesen

Mit dem Honda Accord 2.2 i-DTEC zur Nordschleife!

Heute habe ich erstmal nur ein Foto für euch vom Honda Accord, doch das muss auch reichen, denn ich fuhr mit dem Honda Accord über Stock und Stein, über die Autobahn, über wunderschöne Landstraßen in der Eifel bis ich endlich bei der legendären Nordschleife bzw. dem Nürburgring angekommen bin. Was soll ich sagen? Die Zeit verging wie im Flug. Der Honda Accord ist ein tolles Fahrzeug für längere Strecken und ich sag euch nun auch den Grund: Der Verbrauch! Der 2.2 i-DTEC Diesel Motor stellt wenn es sein muss 180 Pferdestärken zur Verfügung, das 6-Gang Getriebe lässt sich sportlich schalten aber man kann es auch ruhig und gelassen angehen.

Wer sich nicht antreiben sondern treiben lässt, der schwimmt gut mit und kann mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 98 km/h einen Verbrauch von 5,4 Liter auf 100 km realisieren. Wer möchte, kann mit einem Verbrauch von ca. 5,9 Liter auf 100 km dabei sogar hin und wieder den Abgasturbolader und die Ladeluftkühlung nutzen und richtig  flott fahren. Wer natürlich meint er müsste fahren wie die Honda Fahrzeuge auf der Rennstrecke, der darf sich dann auch nicht über einen zweistelligen Verbrauch wundern.

Weiterlesen

Test: Honda Jazz Hybrid – mein Fazit!

So schnell können 14 Tage vergehen. Vor 14 Tagen bekam ich den Honda Jazz Hybrid geliefert und heute bringe ich ihn persönlich wieder zurück (um bei Honda ein anderes Fahrzeug zu übernehmen, doch darüber berichte ich euch später). 14 Tage hatten wir nun also den Honda Jazz Hybrid im Test und ich muss gestehen: Für die Stadt ist der Honda Jazz Hybrid wirklich eine tolle Alternative, sparsam und viel Platz – ein wahres Raumwunder. Überrascht hat er mich durch seinen Laderaum, der ebene Boden ist echt Klasse.

Navi & Tempomat

Weiterlesen

Honda Civic – alles eine Frage des Designs?

Als Jahrgang ’73 bin ich sozusagen mit dem Honda Civic aufgewachsen. Bewusst wahrgenommen habe ich zuerst die dritte und vierte Generation, die fünfte kam in dem Jahr auf den Markt, in dem ich meine Fahrerlaubnis fürs Auto machte. All diese Generation waren häufig im Straßenverkehr anzutreffen und im Bekanntenkreis in verschiedenen Varianten als klassisches Schrägheck, als Coupé und als CRX anzutreffen – gerne mit Auspuffanlagen der Firma Mohr. Leser meiner Generation werden sich noch an die Endrohre erinnern, die andere Menschen aufgrund des Durchmessers zwischen Ofen und Kaminabzug anbringen würden.

All dies ist lange her, doch die folgenden Civics waren bei mir irgendwie nicht mehr so präsent. Die sechste Generation gefiel mir aufgrund der großen Scheinwerfer nicht (wer konnte damals schon ahnen, dass wir mal so einen haben würden), die siebte war bieder ohne Ende. Das muss der Zeitpunkt gewesen sein, wo man sich bei Honda dachte, dass langweiliges Design gar nicht geht. Und man entwarf die 8. Generation, die zwei Lager schaffte: entweder man liebte den Honda Civic oder man hasste ihn. Dazwischen blieb wenig Raum. Es entzieht sich meiner Kenntnis, ob die Verkaufszahlen ob des extravaganten Designs einbrachen, aber die aktuelle Generation ist wieder etwas weniger provokant gestaltet.

Weiterlesen

Honda Jazz Hybrid – der Lademeister? Der IKEA – Test!

Nach den ersten Probefahrten durch meine Freundin hatte ich heute auch mal die Gelegenheit den Honda Jazz Hybrid zu fahren, nett von ihr, oder? Hätte ich allerdings gewusst auf was ich mich da einlasse, dann hätte ich es vermutlich gelassen ;). Nicht das ihr nun denkt ich mag den Honda Jazz nicht, nein – ganz im Gegenteil – das Ziel der Reise war eher das Problem, denn wie im Titel schon steht ging es zu IKEA. Mit den Worten: „Du wolltest doch den Kofferraum testen!“ ging es dann los, sie in einem Extra Fahrzeug, ich im Honda Jazz Hybrid und so konnte ich mir auch mal einen ersten Eindruck verschaffen.

Flott ist er (ich hab mal dieses ECON-Programm ausgeschaltet und die Automatik in den S-Modus gequält), anders rum kann man echt auch sparsam fahren und vor allem – und das hat mich gewundert – rein elektrisch fahren. Bergab und mit leichtem Gas zeigt die Elektronik keinen Krafteinfluss vom Motor an, hier ein Beweisfoto:

Weiterlesen

Praxistest: Honda CR-Z im Alltag – Teil 4 – Kind und Kegel?

Ei ei ei, ei ei ei… was habe ich mir dabei nur gedacht? Ich wollte mal kurz nach Bielefeld zum Lenkwerk, anstatt dem Familien Caddy zu nehmen dachte ich mir: Packst du deine Familie mal in den Honda CR-Z. Also – ein Kindersitz, ein Maxi Cosi, eine Freundin, ein Jens, ein fast 6 jähriger Junge und ein Mädchen was bald 11 Monate alt wird. Ich mach es kurz: Reingepasst hätten alle, aber es hätte definitiv keine Freude bereitet. Also Komando zurück, die buckelige Verwandschaft zuhause gelassen und alleine zum Lenkwerk gefahren:

Zuhause wieder angekommen war der Fahrspaß auch schnell wieder vorbei, schließlich war es ja unser Familien-Sonntag und ich war (mal wieder) alleine on Tour. Zum Ausgleich durfte jeder dann noch mal eine Runde auf dem Beifahrersitz mitfahren und dort passt der Maxi-Cosi im Honda CR-Z zum Beispiel auch super hin. Den Beifahrer Airbag kann man sehr einfach ausschalten. Tür öffnen, Schalter auf dem ersten Blick finden, mit dem Schlüssel den Luftsack und Lebensretter ausschalten und die Fahrt kann auch mit dem Maxi-Cosi losgehen:

Weiterlesen