Fotos / Bilder: Mercedes-AMG C63 S Coupé (2016)

Nun habe ich euch schon Fotos vom Mercedes-Benz C 250d Coupé gezeigt, doch es gibt natürlich auch noch eine sportlichere AMG Version. Besser gesagt sogar zwei. Ihr kennt mich, ich greife da auch ganz gerne mal nach ganz rechts ins Regal. Deswegen präsentiere ich euch gleich das Mercedes-AMG C63 S Coupé. Das S steht in dem Fall natürlich für den sehr sportlichen Stratmann, was denn sonst? 510 PS! 700 Nm! Von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden! Das sind die Quartett-Werte die dominieren und ganz nebenbei ist der Mercedes-AMG C63 als Limousine, T-Modell und natürlich auch als Coupé einer der wenigen der noch einen V8 unter der Haube hat.

Mercedes-AMG-C63-S-Coupe-2016-2

Optisch gesehen steht das C63 S Coupé viel breiter auf der Straße als die zivilere Vision. Der erste Blick täuscht sich nicht, vorne ist das Fahrzeug 64mm breiter, hinten sind es sogar zwei Millimeter mehr und der Platz wird gut genutzt. Bis zu 285er Reifen passen in die Radkästen auf der angetriebenen Hinterachse.

Ihr wollt weitere technische Fakten und Fotos vom Mercedes-AMG C63 S Coupé? Dann weiterlesen:
(mehr …)

Weiterlesen

IAA 2015: Mercedes-AMG C63 Coupe (2015)

IAA-2015-Autos-Highlights-Fotos-Bilder-487

Auf dem Stand von Mercedes-Benz gibt es natürlich mein persönliches Highlight der IAA 2015 zu sehen, aber auch noch das wunderschöne Mercedes-AMG C 63 Coupé. Liebling sie haben das S-Klasse Coupé geschrumpft. Das war mein erster Gedanke und warum eigentlich nicht? Viel Leistung, breite Backen, ein richtiges Coupé, große Räder. Doch, ich mag das Geschoss.

Weiterlesen

2015 Mercedes-AMG C63 Coupé – Ein erstes Stimmungsbild!

Mercedes-AMG C 63 S Coupé (C 205) 2015

Vroooooom V8! Natürlich bekommt auch das Mercedes-AMG C63 Coupé den bekannten 4.0 BiTurbo V8 unter die Haube. Das Aggregat kennen wir bereits aus der Limousine, das Heck vom Coupé vom S-Klasse Coupé. Eine geschrumpfte S-Klasse? Das vermag ich nicht beurteilen, ich komme aus dem Ruhrgebiet, ich darf so ein Fahrzeug – sorry – geil finden!

Ich bin quasi mit dem D&W Katalog aufgewachsen, hab Tuning Hefte gesammelt und mein Zimmer zierten Poster von getunten Fahrzeugen. Ich kann nicht anders, das Tuning-Gen kommt entweder aus dem Ruhrpott oder ich habe es mit der Muttermilch inhaliert und auch wenn AMG kein Tuner sein will, finde ich die getunte Version vom C-Coupé wirklich gelungen. Die großen Lufteinlässe vorne, die breiten Backen und der – sorry – geile Arsch. Der Wagen wird seine Zielgruppe schneller finden als wir bis drei Zählen können, da bin ich mir ziemlich sicher und auf weiße Fahrzeuge mit schwarzen Felgen stehe ich ja sowieso, den Geschmack teile ich übrigens mit sehr erfolgreichen Designern.

Weiterlesen

Was zeigt Mercedes-Benz / Mercedes-AMG / smart auf der IAA 2015?

mercedes-amg-c63-amg-coupe-2015-iaa-3

Unter dem Motto „Die Zukunft des Automobils“ steht der Auftritt von Mercedes-Benz auf der diesjährigen IAA. Mercedes-Benz freut sich darauf, den Fans und Kunden die Türen zu einem emotional-visionären Markenerlebnis zu öffnen. Mercedes-Benz Cars präsentiert auf über 9.000 Quadratmetern eine Kollektion von über 70 Fahrzeugen. Auftakt zur diesjährigen IAA ist die Mercedes-Benz Media Night am 14.9.2015.

Hier sind die Highlights (weitere sollen wohl noch folgen):

Weiterlesen

BMW M3 versteck dich, das Mercedes-AMG C63 Coupé kommt!

mercedes-amg-c63-amg-coupe-2015-iaa-1

Auf der diesjährigen IAA, also auf der IAA 2015, wird er stehen. Der Mercedes-AMG C63 als Coupé! Unter uns? Ich will jetzt hier gar nicht unterschlagen, dass ich das Coupé vom Vorgänger sehr, sehr gelungen finde, also die C-Klasse als Coupé. Das wäre, wenn ich keine Familie hätte, definitiv auf der Liste der zu kaufenden Fahrzeuge. Nun kommt also die neue Version und die Fotos hier zeigen das Mercedes-AMG C63 Coupé bei den Testfahrten auf dem Hockenheimring.

Weiterlesen

Fahrbericht / Probefahrt: 2015 Mercedes-AMG C 63 / S – Limousine / T-Modell

Mercedes-AMG-C63S-T-Modell-2015-1

Kurzer Prolog: Ich kann nicht subjektiv über die C-Klasse reden. Ich mag das Fahrzeug – besonders als T-Modell und hätte ich genügend Kleingeld in der Portokasse, dann wäre die C-Klasse mein Auto. Allerdings mit dem C250 Motor unter der Haube, man muss ja schließlich vernünftig sein, oder?

Die Frage habe ich mir in Portugal häufiger gestellt, denn mit dem C63S geht es von 0 auf Führerscheinverlust innerhalb von 4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt zunächst bei 250 km/h, kann aber auf 290 km/h erhöht werden. Unter der Haube? Ein 4,0-Liter-V8 – Biturbomotor, der beim S-Modell über dynamische Motorlager verfügt und im besten Fall 510 PS leistet. Ohne dem sportlichen S sind es immer noch 476 PS und die reichen natürlich auch aus um ausreichend Fahrspaß hinterm Frontscheibenglas zu haben.

Weiterlesen

Bilder / Fotos: Mercedes-AMG C63 S T-Modell – Brilliantblau metallic (Farbcode 896)

Mercedes-AMG-C63S-T-Modell-2015-20

Das T-Modell vom Mercedes-AMG C 63 startet ab 77.766,50 Euro zu haben, das S-Modell kostet jeweils 8270,50 Euro mehr. Optische Unterschiede zur Limousine gibt es einmal auf Grund der Bauform, auf der anderen Seite hat die C 63 Limousine eine Abrisskante auf dem Heckdeckel und das T-Modell einen Dachspoiler. Sonst sind die Fahrzeuge fast identisch, bis auf die Fahrleistungen. Das T-Modell des C 63 braucht 4,2 Sekunden, als S-Version 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt allerdings auch zunächst bei 250 km/h und diese kann auf Tempo 290 km/h erhöht werden.

Weiterlesen